Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 36

Motorradanhänger: grüne oder schwarze Nummer ??

Erstellt von Moppedmanni, 10.05.2018, 17:06 Uhr · 35 Antworten · 2.877 Aufrufe

  1. Registriert seit
    12.10.2016
    Beiträge
    469

    Frage Motorradanhänger: grüne oder schwarze Nummer ??

    #1
    Ich habe eben einen Anhänger erstanden, der ein grünes Nummernschild hat. Ist ja wohl nur für den Tranport von Sportgeräten. Er meinte, wenn man das Nummernschild vom Mopped abschraubt, könne keiner was sagen. Soll ich nun die grüne Nr. lassen oder lieber auf schwarz umwurschteln ?? Habt Ihr da Erfahrungen ?

  2. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.405

    Standard

    #2
    Schmales Brett. Ein grünes Kennzeichen bekommst Du bei Ummeldung von der Zulassungsstelle nur auf Antrag. Zum Transport zugelassener Motorräder bekommt man jedenfalls schon mal keines, wäre mir neu.
    Und der Tipp von Deinem Bekannten ist unterirdisch schlecht.

  3. Registriert seit
    02.05.2017
    Beiträge
    601

    Standard

    #3
    Voraussetzungen für das Führen eines grünen Kennzeichens. Grüne Kennzeichen sind für solche Fahrzeuge und Anhänger vorgesehen, die von der Steuer befreit sind. In welchen Fällen eine Steuerbefreiung vorliegt, ist in § 3 des Kraftfahrzeugsteuergesetzes (KraftStG) festgelegt.

  4. Registriert seit
    15.10.2010
    Beiträge
    662

    Standard

    #4
    Wurschtel auf "schwarz" um.
    Die Steuer kostet jährlich pro angefangenen 200kg zulässigem Gesamtgewicht (für die Physiker unter uns: Gesamtmasse) nur 7,46 Euro.
    Dann kannst Du alles transportieren, ohne daß jemand kommt und sagt "Sie , das was Sie da machen ... das ist Steuerhinterziehung ...!" (Und dann womöglich an Schnappatmung stirbt...)

  5. Registriert seit
    15.04.2007
    Beiträge
    847

    Standard

    #5
    Servus Moppedmanni,

    ich habe da (ein bisschen ) Erfahrung. Wenn du magst, sende mir mal deine Nr. per PN. Zum Schreiben ist das einfach zu viel...

  6. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    13.485

    Standard

    #6
    Hi
    Kurz gesagt: Eine grüne Nr für einen Moppedanhänger mag funktionieren, ist aber, aufgrund der mangelnden Ersparnis, ein Witz.
    Solltest Du irgendwann auf die Idee kommen auch nur ausnahmsweise irgendetwas(!) Anderes als ein Mopped zu transportieren, dann wird es richtig teuer.
    In unserer Gegend fuhr eine Sattelzugmaschine mit grüner Nummer. Definiert als landwirtschaftliches Fahrzeug weil daran ein Hydraulikmotor mit Zapfwelle war. Bei der HU fiel auf, dass keine Schläuche zu dem Ding führten (Begründung: defekt, bestellt, nicht prüfungsrelevant). Ein Jahr später waren die Schläuche dran aber der Prüfer (einer anderen Organisation!) stellte fest, dass es gar keine Hydraulikpumpe gibt, eine solche offenbar auch nie vorhanden war, die Schläuche "frei" enden und somit der Motor nie funktionierte. Es wurde derart teuer dass der Gewerbebetrieb eingestellt wurde.
    gerd

  7. Registriert seit
    18.02.2006
    Beiträge
    1.491

    Standard

    #7
    --

  8. Registriert seit
    17.10.2015
    Beiträge
    1.174

    Standard

    #8
    Ganz normal anmelden und gut is ....... wenn man die paar Kröten nimmer aufbringt kann man auch das Motofahren bleiben lassen.

  9. Registriert seit
    12.05.2017
    Beiträge
    1.205

    Standard

    #9
    Moin,
    ich würde das ja eher sportlich sehen im Sinne von "lieber 10€ ausgeben als 1€ Steuern zahlen"
    Aber das Risiko ist natürlich gegeben, und Steuerhinterziehung wird ja (zumindest bei Privatpersonen und Klein(st)unternehmern) in Deutschland härter verfolgt und schwerer geahndet als Totschlag oder .............. oder sonstwas.

    Bis dann,

    Ralf

  10. Registriert seit
    12.10.2016
    Beiträge
    469

    Standard

    #10
    Danke für Eure Antworten und Einschätzungen. Es geht nicht darum, ein paar Euro zu sparen. Das grüne Schild ist halt dran. Ich habe gehört, dass man den Hänger beim TÜV "umwurschteln" muss, was halt auch Gebühren kostet.

    Ich denke mal, ich färbe die "Platte" schwarz ein ... also normale Zulassung. Dann kann ich auch mal eine Couch draufladen


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Motorradanhänger -grünes Nummernschild ?
    Von norbert im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.06.2012, 23:04
  2. ZEGA PRO in silber oder schwarz
    Von Circoloco im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.06.2012, 14:35
  3. ABE oder EG Nummer für Flowjet
    Von Popey007 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 29.05.2009, 22:30
  4. Miniblinker chrom oder schwarz
    Von 1200GS-Stade im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.02.2009, 20:28
  5. Wunderlich Sturzbügel in silber oder schwarz
    Von Jens#17 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.10.2007, 09:13