Seite 7 von 8 ErsteErste ... 5678 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 73

Motorraddiebstahl

Erstellt von Almöhi, 15.10.2013, 13:38 Uhr · 72 Antworten · 5.773 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #61
    Zitat Zitat von r-b Beitrag anzeigen
    Dirty Harry benutzte in Wirklichkeit einen S&W .41
    .
    Dirty Harry Callahan „löste“ die Probleme mit seinem riesigen Revolver (ein Smith & Wesson Mod. 29 im Kaliber .44 Magnum) – „Die bläst einem den Kopf weg“; „Das ist eine .44-er Magnum, die stärkste Handfeuerwaffe der Welt.” (Callahan); „Wir drei… Smith, Wesson und ich.” (Dirty Harry kommt zurück). Quelle Wikipedia

  2. Movimento Gast

    Standard

    #62
    Auch Video geguckt...

    Am hellichten Tag, mitten im Verkehr und überall Leute. So abgebrüht wie die beiden Verbrecher agieren konnten besagt doch schon, dass dort ganz andere Spielregeln gelten. Da sind wohl auch die Verordnungen zum Waffengebrauch anders ausgelegt. Ob da der Polizist (oder was auch immer) nun regelkonform gehandelt hat, weiss ich echt nicht zu sagen, aber die Rahmenbedingungen dort zeigen, dass unsere Masstäbe nicht angewendet werden können. Wobei, so weit brauchen wir bald auch nicht mehr zu fahren.

    Was noch nicht bemerkt oder angemerkt wurde ist, dass wenn der Polizist nicht getroffen hätte, ein paar Kugeln "einfach so" durch die Luft hätten schwirren können. Ich glaub sogar, die Helmkamera war im sogennanten "T", . d.h. vor der Mündung der Pistole. Ungesundes Klima, dort.

    Zum Täter; Auch ich hab schon in Laufmündungen gucken dürfen und das sind Momente, da bist du nachher mit jedem Resultat zufrieden, dass dem Verbrecher weitere solche Aktionen verunmöglicht. Man stelle sich vor, der wäre während des Raubs irgendwie ausgerutscht und ein Schuss hätte sich gelöst! Irgendwann kommt es zu Verletzungen oder Tötungen, wenn mit Pistolen so auf Augenhöhe herumhandiert wird.

    Fazit; ich geh dort nicht hin, wünsche dem Täter gute Besserung in der Haftanstalt, hoffe sehr, dass er was gelernt hat und solche Videos nehme ich weiterhin mit Betrübnis zur Kenntnis.

  3. Registriert seit
    02.07.2010
    Beiträge
    1.150

    Standard

    #63
    Zitat Zitat von Movimento Beitrag anzeigen
    Fazit; ich geh dort nicht hin, wünsche dem Täter gute Besserung in der Haftanstalt, hoffe sehr, dass er was gelernt hat und solche Videos nehme ich weiterhin mit Betrübnis zur Kenntnis.
    Die Wuensche werden nicht ankommen, der Taeter ist an Ort und Stelle den Schusswunden durch den Polizisten erlegen.

  4. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #64
    Wer sich in Gefahr begibt, kommt darin um (Jesus Sirach 3, 27, Lutherbibel).

  5. Movimento Gast

    Standard

    #65
    Zitat Zitat von Cloudhopper Beitrag anzeigen
    Die Wuensche werden nicht ankommen, der Taeter ist an Ort und Stelle den Schusswunden durch den Polizisten erlegen.
    .... das Ende passt zur Geschichte. Scheixxecke, Scheixxablauf, Scheixxschiesserei, angeschossen rumliegen und bös gesagt abkratzen. Eine weinende Mutter - oder sonst Leute, die den Kerle gern hatten - mehr und bei mir die Frage, ob die Spezies homo sapiens sapiens nicht doch zurückklassiert werden sollte in homo erectus.

    @Tiger; Och, jetzt noch die Bibel bemühen! Aber andersrum weitergedacht; der Täter hat sein Verhalten wohl gar nicht als Gefahr für sich selbst angesehen. Somit ist sein Ende ein Lehrstück für andere. Eine Pistole ist keine Garantie, heil in dieser Welt voranzukommen.

  6. r-b
    Registriert seit
    02.02.2013
    Beiträge
    149

    Standard

    #66
    "Dirty Harry Callahan „löste“ die Probleme mit seinem riesigen Revolver (ein Smith & Wesson Mod. 29 im Kaliber .44 Magnum) – „Die bläst einem den Kopf weg“; „Das ist eine .44-er Magnum, die stärkste Handfeuerwaffe der Welt.” (Callahan); „Wir drei… Smith, Wesson und ich.” (Dirty Harry kommt zurück). Quelle Wikipedia"

    Okay ....ziehe den Teil der Aussage zurück und lasse die Amis weiter streiten.


    "From what I remember reading in gun mags of the time, when they contacted Smith & Wesson a week before production was due to start no M29's where being produced at that time. They where in the middle of a run of M57 .41 Magnums, which are identical appart from the differance in Calibur. They sent them a pair of these with an advisory note not to film the muzzle until some .44's could be sourced to replace them."

  7. Registriert seit
    06.07.2005
    Beiträge
    736

    Standard

    #67
    Zitat Zitat von Cloudhopper Beitrag anzeigen
    Die Wuensche werden nicht ankommen, der Taeter ist an Ort und Stelle den Schusswunden durch den Polizisten erlegen.
    und das weisst du woher?
    anderst lautende aussagen im netz behaupten er wurde nur leicht verletzt.

  8. Registriert seit
    02.07.2010
    Beiträge
    1.150

    Standard

    #68
    Zitat Zitat von Almöhi Beitrag anzeigen
    und das weisst du woher?
    anderst lautende aussagen im netz behaupten er wurde nur leicht verletzt.
    Eine der englischsprachigen Mopedseiten auf denen das Video auftauchte bevor es hier im Forum ankam. Ich übernehme keine Garantie für irgendwas, recherchiere und berichtige wenn deine Quellen besser sind.

  9. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    4.044

    Standard

    #69
    Nach etwas googeln im Netz, der Gauner lebt schon anscheinend, ist im Krankenhaus und bei stabilem Zustand.

    latina press

  10. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #70
    Zitat Zitat von Movimento Beitrag anzeigen
    .... das Ende passt zur Geschichte. Scheixxecke, Scheixxablauf, Scheixxschiesserei, angeschossen rumliegen und bös gesagt abkratzen. Eine weinende Mutter - oder sonst Leute, die den Kerle gern hatten .
    an seine Angehörigen (des doch nicht Toten) hätte der Täter vor der Tat selber denken müssen, nicht der Polizist.

    Zitat Zitat von Movimento Beitrag anzeigen
    - Eine Pistole ist keine Garantie, heil in dieser Welt voranzukommen.
    schon garnicht ist eine Pistole eine Garantie kostenlos zu einem Motorrad zu kommen..............


 
Seite 7 von 8 ErsteErste ... 5678 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Motorraddiebstahl!Wie gefährlich in Süditalien?
    Von Adventure-Biker im Forum Reise
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 06.02.2014, 20:20
  2. Motorraddiebstahl in Köln
    Von AMGaida im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.06.2011, 15:34
  3. Google StreetView vs. Motorraddiebstahl
    Von Ben Nevis im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 27.11.2009, 22:55