Seite 4 von 15 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 150

Motorradfahrer mit 300 km/h auf A7

Erstellt von ADVent, 03.05.2015, 22:21 Uhr · 149 Antworten · 11.558 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    3.052

    Standard

    #31
    @domiduro:

    Schweizer auf der A96 gehören nicht zu den Langsamsten


    cowy

  2. marvin59 Gast

    Standard

    #32
    Moin,

    einfach mal den StGB 315c durchlesen. Das was der gute Mann angestellt hat fällt unter diesen Paragraphen.

    § 315c
    Gefährdung des Straßenverkehrs


    (1) Wer im Straßenverkehr
    1. ein Fahrzeug führt, obwohl er
    a) infolge des Genusses alkoholischer Getränke oder anderer berauschender Mittel oder
    b) infolge geistiger oder körperlicher Mängel
    nicht in der Lage ist, das Fahrzeug sicher zu führen, oder
    2. grob verkehrswidrig und rücksichtslos
    a) die Vorfahrt nicht beachtet,
    b) falsch überholt oder sonst bei Überholvorgängen falsch fährt,
    c) an Fußgängerüberwegen falsch fährt,
    d) an unübersichtlichen Stellen, an Straßenkreuzungen, Straßeneinmündungen oder Bahnübergängen zu schnell fährt,
    e) an unübersichtlichen Stellen nicht die rechte Seite der Fahrbahn einhält,
    f) auf Autobahnen oder Kraftfahrstraßen wendet, rückwärts oder entgegen der Fahrtrichtung fährt oder dies versucht oder
    g) haltende oder liegengebliebene Fahrzeuge nicht auf ausreichende Entfernung kenntlich macht, obwohl das zur Sicherung des Verkehrs erforderlich ist,
    und dadurch Leib oder Leben eines anderen Menschen oder fremde Sachen von bedeutendem Wert gefährdet, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.
    (2) In den Fällen des Absatzes 1 Nr. 1 ist der Versuch strafbar.
    (3) Wer in den Fällen des Absatzes 1
    1. die Gefahr fahrlässig verursacht oder
    2. fahrlässig handelt und die Gefahr fahrlässig verursacht,
    wird mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

  3. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #33
    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Für mich ist die Frage, ob bei den Vorwürfen jenseits der rasanten Geschwindigkeit (grenzwertige Fahrzeugbeherrschung, mehrfaches Überholen rechts) nicht der Verdacht der Gefährdung des Straßenverkehrs im Raum steht (§ 315c StGB) und die Weiterfahrt nicht aus Gründen z.B. der Gefahrenabwehr untersagt werden kann.
    weil nicht davon auszugehen ist, dass nach einer Anhaltung durch die Polizei, der Verkehrssünder gleichartige Verfehlungen gleich wieder begeht. So auch die Begründung durch das bayr. Verwaltungsgericht.(dass die Untersagung der Weiterfahrt für rechtswidrig, weil nicht verhältnismäßig erklärte)

  4. Registriert seit
    31.03.2015
    Beiträge
    107

    Standard

    #34
    Zitat Zitat von cowy Beitrag anzeigen
    @domiduro:

    Schweizer auf der A96 gehören nicht zu den Langsamsten


    cowy
    Richtig! Solange sie im gesetzlichen Rahmen bleiben ist das leider ok...darüber sollten sie nach Heimrecht belangt werden...feddisch!

  5. Registriert seit
    19.02.2015
    Beiträge
    353

    Standard

    #35
    ... sauwetter hier. ich sehe es - bei euch auch ... !!!

  6. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #36
    Zitat Zitat von domiduro Beitrag anzeigen
    Richtig! Solange sie im gesetzlichen Rahmen bleiben ist das leider ok...darüber sollten sie nach Heimrecht belangt werden...feddisch!
    gute Ansatz, dann möchte ich als Deutscher in der Schweiz auch nach Heimrecht belangt werden (das kann ich mir nämlich leisten)

  7. Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    3.052

    Standard

    #37
    Zitat Zitat von Andaluz Beitrag anzeigen
    ... sauwetter hier. ich sehe es - bei euch auch ... !!!
    do brauchts koa Wettaäpp meh, s langat da Blick ins Forum

  8. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.279

    Standard

    #38
    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Für mich ist die Frage, ob bei den Vorwürfen jenseits der rasanten Geschwindigkeit (grenzwertige Fahrzeugbeherrschung, mehrfaches Überholen rechts) nicht der Verdacht der Gefährdung des Straßenverkehrs im Raum steht (§ 315c StGB) und die Weiterfahrt nicht aus Gründen z.B. der Gefahrenabwehr untersagt werden kann.
    Ja, Steffen, so kann man argumentieren - und ich gebe zu, dass ich auch gerade auf diesem schmalen Brett war (daher hab ich meinen Beitrag weiter oben wieder gelöscht). Aber von einer konkreten Gefährdung gibt der Zeitungsartikel nichts her, und deshalb gebe ich hier AmperTiger Recht.

    Natürlich kann man davon ausgehen, dass bei einer Geschwindigkeitsübertretung von über 150 km/h diese oder jene Gefährdung von Leib oder Leben anderer eingetreten sein könnte (grob verkehrswidrig und rücksichtslos war sein Verhalten sowieso), zumal klar die Rede vom Rechtsüberholen die Rede ist (eine der sieben Todsünden). Möglicherweise haben ihm die Polizisten dann auch einen 315c angehängt und hätten folgerichtig den Führerschein an Ort und Stelle kassieren können. Aber davon steht in der Zeitung nichts, und deshalb bleibt das Spekulation.

  9. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #39
    Zitat Zitat von marvin59 Beitrag anzeigen
    Moin,einfach mal den StGB 315c durchlesen. Das was der gute Mann angestellt hat fällt unter diesen Paragraphen.
    könnte man ohne Studium bei der Polizei fast meinen. und das reine Zitieren eines kompletten Gesetzestextes wird in der Polizeiklausur mit Note 6 bewertet.
    Der §315c StGB ist aber ein konkretes Gefährungsdelikt, um beantworten zu können, ob der genannte Motorradfahrer wenigstens unter Absatz 3 des 315c fällt, ist der Sachverhalt zu wenig konkret.

  10. Registriert seit
    31.03.2015
    Beiträge
    107

    Standard

    #40
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    Wenn dir D zu schnell ist, mußt halt in der Schweiz bleiben. tut mir leid, aber so wie ich die schweizer Gepflogenheiten anerkenne, solltest du unsere auch anerkennen, wenn du nicht magst, dann mußt eben fernbleiben.
    Unbeherrschte Fahrweise bei 300 ist für Euch eine Gepflogenheit? hmmm...hier gäbe es dafür Knast...wenn auf einer deutschen AB Tempo 130 gilt und du mit 200 da durch bretterst, sollte das spürbare Konsequenzen haben...für Dich...nicht erst für den Unfallgegner...habe ich irgendetwas anders geschrieben?


 
Seite 4 von 15 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Serien LC, Mit 1000 km auf der Uhr und 128 PS und 131 NM
    Von fralind im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 10.03.2013, 19:55
  2. Mit Navi 300 km Umweg
    Von GS-Angie im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 11.09.2009, 13:30
  3. BMW R 1150 GS 6 Gang Sportgetriebe zu verkaufen mit 22555 km
    Von Karnert im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.05.2009, 09:55
  4. Verkaufe Motor mit Doppelzündung R 1150 GS mit 22555 km
    Von Karnert im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.04.2008, 18:27
  5. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 20.03.2008, 17:57