Seite 6 von 15 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 150

Motorradfahrer mit 300 km/h auf A7

Erstellt von ADVent, 03.05.2015, 22:21 Uhr · 149 Antworten · 11.572 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    4.688

    Standard

    #51
    Zitat Zitat von ADVent Beitrag anzeigen
    Mmh ob er denn wenigstens eine Warnweste getragen hat ?
    Gott sei Dank kriegen wir hier noch die Kurve und besprechen die wirklich wichtigen Themen.

    Gruß Thomas

  2. Registriert seit
    31.03.2015
    Beiträge
    107

    Standard

    #52
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    du mußt schon zwischen generellen Gepflogenheiten und dem Fehlverhalten eines Einzelnen unterscheiden. Der einzelne Verkehrssünder wird ja nicht auf dich warten, um dann mit 300 an dir vorbei zu bügeln.
    Auch in der Schweiz kann dich einer mit 200 abschießen, auch nicht erlaubt.
    Du verstehst das jetzt falsch...ich bin nicht für Tempo 120 auf allen deutschen ABs...dann müsste ich meine Yam ja verschrotten...es geht hier um deutliche Geschwindigkeitsüberschreitung (+60) und mit einhergehend um mangelhafte Fahrzeugbeherrschung...
    Jeder kommt mal 10,20,30 drüber...auch ich...und dafür muss ich Busse zahlen, egal in welchem Land...aber ab einem Punkt sollte es einfach wichtiger sein, das der Vater seine Frau und Kinder behält...und dafür gehörts den Rasern (Geschwindigkeitsüberschreitung (+60)) auf die Fresse...bin übrigens erst 2 Jahre in CH wohnhaft...daher weiß ich nur zu Gut das Rasen leider als "Gepflogenheit" angesehen wird...

  3. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.793

    Standard

    #53
    Zitat Zitat von Foo'bar Beitrag anzeigen
    ... Und selbst wenn im mittleren Absatz nicht unterschwellig davon die Rede wäre, dass der Fahrzeugführer nicht in der Lage war, sein Fahrzeug sicher zu führen ...
    Zitat Zitat von domiduro Beitrag anzeigen
    ...es geht hier um deutliche Geschwindigkeitsüberschreitung (+60) und mit einhergehend um mangelhafte Fahrzeugbeherrschung...
    den teil fand ich sehr bezeichnend.
    sowas schreibt doch jemand, dem fahrzeugbeherrschung ein fremdwort ist (also der schreiber des pressetextes).

    ich finde, dass der fahrer einen an der waffel hat, mit solch einem tempo auf einer befahrenen, teils tempobeschränkten autobahn zu fahren.
    von daher auf seine (nicht)eignung zum führen eines fahrzeugs zu schließen, kann ich verstehen.

    seine reine fahrzeugbeherrschung allerdings, scheint mir eher überdurchschnittlich gut zu sein, wenn er es schafft über wohl etliche kilometer mit mehr als 100km/h überschuss unfallfrei im zickzack durch die anderen fahrzeuge zu fahren und dabei in kurven schwarze striche zu malen.

    wie auch immer ...
    er hat richtig mist gebaut, er hat sich erwischen lassen, er wird die (zum glück nur rechtlichen) konsequenzen tragen müssen.

  4. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.105

    Standard

    #54
    Zitat Zitat von domiduro Beitrag anzeigen
    ...es geht hier um deutliche Geschwindigkeitsüberschreitung (+60) und mit einhergehend um mangelhafte Fahrzeugbeherrschung...
    Ich sehe den Zusammenhang nicht zwischen einer deutlichen und damit vorsätzlichen Geschwindigkeitsübertretung und mangelnder Fahrzeugbeherrschung

  5. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.610

    Standard

    #55
    Zitat Zitat von domiduro Beitrag anzeigen
    Du verstehst das jetzt falsch...ich bin nicht für Tempo 120 auf allen deutschen ABs...dann müsste ich meine Yam ja verschrotten...es geht hier um deutliche Geschwindigkeitsüberschreitung (+60) und mit einhergehend um mangelhafte Fahrzeugbeherrschung...
    Jeder kommt mal 10,20,30 drüber...auch ich...und dafür muss ich Busse zahlen, egal in welchem Land...aber ab einem Punkt sollte es einfach wichtiger sein, das der Vater seine Frau und Kinder behält...und dafür gehörts den Rasern (Geschwindigkeitsüberschreitung (+60)) auf die Fresse...bin übrigens erst 2 Jahre in CH wohnhaft...daher weiß ich nur zu Gut das Rasen leider als "Gepflogenheit" angesehen wird...
    nönönö, das laß ich mir nicht unterschieben. mit Gepflogenheit ist nicht das Rasen, sondern die gesetzliche Lage gemeint. Mangelnde Fzg Beherrschung sehe ich hier nicht aus dem Sachverhalt hervorgehen. dafür ist der zu dünn.
    ....EDIT: Lars war schneller

    Zitat Zitat von domiduro Beitrag anzeigen
    ..aber ab einem Punkt sollte es einfach wichtiger sein, das der Vater seine Frau und Kinder behält...und dafür gehörts den Rasern (Geschwindigkeitsüberschreitung (+60)) auf die Fresse......
    ja diese Sichtweise hört man öfter, vor Gericht zählt aber nicht, was man sich als maximal grausame Folge eines (garnicht passierten) Unfalls vorstellen kann, sondern die tatsächliche Verfehlung. Zu schnell, rechts überholen usw. und zum Glück wird er nur danach bestraft und vor Gericht bekommt auch niemand "auf die Fresse" (zumindest in D nicht) sondern seine angemessene Strafe.....

  6. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.282

    Standard

    #56
    Zitat Zitat von domiduro Beitrag anzeigen
    Du verstehst das jetzt falsch...ich bin nicht für Tempo 120 auf allen deutschen ABs...
    Ich schon.

  7. Registriert seit
    31.03.2015
    Beiträge
    107

    Standard

    #57
    Zitat Zitat von -Larsi- Beitrag anzeigen

    seine reine fahrzeugbeherrschung allerdings, scheint mir eher überdurchschnittlich gut zu sein, wenn er es schafft über wohl etliche kilometer mit mehr als 100km/h überschuss unfallfrei im zickzack durch die anderen fahrzeuge zu fahren und dabei in kurven schwarze striche zu malen.
    Du verwechselst Glück mit Können!

  8. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.105

    Standard

    #58
    Zitat Zitat von domiduro Beitrag anzeigen
    Du verwechselst Glück mit Können!
    Oder du

  9. Registriert seit
    31.03.2015
    Beiträge
    107

    Standard

    #59
    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Ich sehe den Zusammenhang nicht zwischen einer deutlichen und damit vorsätzlichen Geschwindigkeitsübertretung und mangelnder Fahrzeugbeherrschung
    lies den Pressetext nochmal: "In Kurven hinterließ das Hinterrad sichtbare Gummispuren. Der Fahrer musste mehrmals sein Motorrad korrigieren, um noch die Balance halten zu können."

    Das ist der Irrglauben...bei 300 seine Maschine noch beherrschen zu können...Gasgriff drehen und Lenker festhalten hat nichts mit Beherrschung zu tun...

  10. Registriert seit
    31.03.2015
    Beiträge
    107

    Standard

    #60
    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Oder du
    oKom: "In Kurven hinterließ das Hinterrad sichtbare Gummispuren. Der Fahrer musste mehrmals sein Motorrad korrigieren, um noch die Balance halten zu können."


 
Seite 6 von 15 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Serien LC, Mit 1000 km auf der Uhr und 128 PS und 131 NM
    Von fralind im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 10.03.2013, 19:55
  2. Mit Navi 300 km Umweg
    Von GS-Angie im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 11.09.2009, 13:30
  3. BMW R 1150 GS 6 Gang Sportgetriebe zu verkaufen mit 22555 km
    Von Karnert im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.05.2009, 09:55
  4. Verkaufe Motor mit Doppelzündung R 1150 GS mit 22555 km
    Von Karnert im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.04.2008, 18:27
  5. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 20.03.2008, 17:57