Seite 9 von 15 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 150

Motorradfahrer mit 300 km/h auf A7

Erstellt von ADVent, 03.05.2015, 22:21 Uhr · 149 Antworten · 11.561 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.690

    Standard

    #81
    Wie pervers ist es, auf der einen Seite Fahrzeuge für den öffentlichen Straßenverkehr zuzulassen, die 300 km/h fahren, um ihnen dann 120 km/h aufs Auge zu drücken (... oder noch weniger).

    ........ und dann erwartet man, dass keiner diese Möglichkeiten, diese Leistungen ausnützt????

    Das Problem sind doch diese übermotorisierten Fahrzeuge, die nicht mehr auf unsere Straßen passen .

    .......... wieso bekommen eigentlich Fahrzeuge mit Raketenantrieben keine Zulassung?????

    Auf der einen Seite verbieten wir das Tragen und Besitzen von Waffen, aber bei Fahrzeugen für den öffentlichen Straßenverkehr gibt es quasi keine vernünftigen Grenzen.

    Früher haben richtige Kerle 8.000-er bestiegen, und heute meinen diverse Personen, man müsste die techn. Möglichkeiten der Fahrzeuge auf den öffentlichen Straßen ausreizen.....

    Ein paar findige Geschäftsleute haben den Alkohol mit Alkopops gezielt kaschiert, um deren eigenen wirtschaftlichen Erfolg zu fördern, mit dem Erfolg, von immer mehr betrunkenen Jugendlichen und einer dann folgenden Altersbeschränkung beim Kauf.

    Ich frage mich schon, wieso die Leistungsbegrenzung bei Fahrzeugen, auch als ökologischer Schritt, nicht kommt? Unsere Fahrzeuge verbrauchen weiterhin zu viel Sprit, und der Reifenverschleiß ist auch gigantisch!

    Aber unser Staat braucht eben die Einnahmen .... egal auf welchen fragwürdigen Wegen ......... und an den Alkopops hat der Staat zu wenig verdient, und die Kosten für das Rauchen - volkswirtschaftlich - waren auch auf einmal nicht mehr finanzierbar.......

    Ich persönlich weiß nur, ich brauche keine PS-Boliden mehr .... fand ich aber mal geil ....... nur um immer mit angezogener Handbremse zu fahren, um dann auch noch zu schnell zu sein, ist mir inzwischen zu stressig .

    Gruß Kardanfan

  2. Registriert seit
    27.12.2013
    Beiträge
    866

    Standard

    #82
    Zitat Zitat von Foo'bar Beitrag anzeigen
    Danke. Dasselbe musste ich auch denken. Auch wenn ich mit einem Motorrad nie so schnell unterwegs war und auch nur im Auto mit 270 mal annähernd in diesem Geschwindigkeitsbereich gefahren bin.
    Eine s1000rr braucht von 0-300 19 Sekunden... Wo bitte ist das Problem mit so einem Hocker 300 zu fahren? Bestimmt nicht in jeder Kurve klar, aber 200 ist doch ein Witz für so ein Ding und ja wenn, wenn da was auf der Bahn liegt....
    Ich find sowas überhaupt nicht gut, aber Spinner gibt es nunmal überall und auch mit Verboten kann man da nix machen, es ist nämlich auch nicht erlaubt ohne Fahrerlaubnis zu fahren, hat ihn auch nicht daran gehindert.

  3. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.280

    Standard

    #83
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    ja stimmt Peter, aber gerade im Straßenverkehr kann ich so nicht argumentieren. Jede Teilnahme am Straßenverkehr impliziert ja, dass etwas passieren könnte.
    Der Sinn der polizeilichen Gefahrenabwehr zielt hier auf andere Lebenssituationen ab. (Feuer machen im Hochsommer am Waldrand z.b)
    Ich kann mir denken, dass weit mehr an dem betreffenden Sachverhalt dran ist, als der bescheuerte Zeitungsartikel vermuten lässt. Wer mit gemessenen 254 km/h in einer 120er-Zone an anderen VT vorbeifährt, und dabei womöglich noch rechts auf dem Standstreifen überholt (was der Artikel allerdings offen lässt), von dem geht eine ganz erhebliche Gefahr für andere aus, daran besteht für mich überhaupt kein Zweifel. Da macht nur einer der Protagonisten eine falsche Bewegung und schon gibt es Tote. Insofern ist die Gefahrenabwehr nicht nur für Förster im Wald ein Thema insbesondere für die Beamten der Autobahnpolizeien ist die Abwehr von Gefahren, die von Schnellfahrern ausgeht, eines der Hauptthemen.

  4. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.280

    Standard

    #84
    Zitat Zitat von ADVent Beitrag anzeigen
    Eine s1000rr braucht von 0-300 19 Sekunden... Wo bitte ist das Problem mit so einem Hocker 300 zu fahren? Bestimmt nicht in jeder Kurve klar, aber 200 ist doch ein Witz für so ein Ding und ja wenn, wenn da was auf der Bahn liegt....
    Ich find sowas überhaupt nicht gut, aber Spinner gibt es nunmal überall und auch mit Verboten kann man da nix machen, es ist nämlich auch nicht erlaubt ohne Fahrerlaubnis zu fahren, hat ihn auch nicht daran gehindert.
    Es ging darum, dass ein Motorrad umso stabiler läuft, je höher seine Geschwindigkeit ist. Man muss dann keine "Balance halten". Der Apparat stabilisiert sich selbst. Nur darauf bezogen sich Kamener und ich.

  5. Registriert seit
    31.03.2015
    Beiträge
    107

    Standard

    #85
    Zitat Zitat von ADVent Beitrag anzeigen
    Du schreibst bei +60 mehr..... Willst Du mir jetzt erzählen Du wärst noch nie 160 auf der Landstraße gefahren?? Zumindest hier in Deutschland?
    Erzählen will ich gar nichts, aber es ist so...sry

  6. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.280

    Standard

    #86
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    falsch, Prävention ist etwas ganz anderes als Gefahrenabwehr. zumindest in dem Zusammenhang
    Stimmt, Prävention geht mehr ins Abstrakte, während sich Gefahrenabwehr sich auf konkrete Gefahren bezieht.

  7. Registriert seit
    31.03.2015
    Beiträge
    107

    Standard

    #87
    Zitat Zitat von ADVent Beitrag anzeigen
    Eine s1000rr braucht von 0-300 19 Sekunden... Wo bitte ist das Problem mit so einem Hocker 300 zu fahren? Bestimmt nicht in jeder Kurve klar, aber 200 ist doch ein Witz für so ein Ding und ja wenn, wenn da was auf der Bahn liegt....
    Ich find sowas überhaupt nicht gut, aber Spinner gibt es nunmal überall und auch mit Verboten kann man da nix machen, es ist nämlich auch nicht erlaubt ohne Fahrerlaubnis zu fahren, hat ihn auch nicht daran gehindert.
    richtig...und das zu erwartende Strafmaß hat ihn auch nicht beeindruckt...darum fahren Schweizer so gerne in D schnell...

  8. Registriert seit
    27.12.2013
    Beiträge
    866

    Standard

    #88
    Zitat Zitat von domiduro Beitrag anzeigen
    Erzählen will ich gar nichts, aber es ist so...sry
    Was ist so??

  9. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #89
    ja aber auch hier muß man wieder differenzieren. Den Verkehrssünder aufhalten = Strafverfolgung weil Anzeige und ab diesem Zeitpunkt ist auch davon auszugehen, dass sich der Sünder (zumindest für die weitere Fahrt) an die Vorschriften hält. Somit ist die Gefahrenabwehr erfolgt (konkrete Gefahr, dass ein Unfall passiert)
    Ein sofortiger "Entzug" der Fahrerlaubnis ist hier rechtlich garnicht möglich, ebenso ist eine Versagung der Weiterfahrt unzulässig. Solche Konstrukte der Beamten vor Ort scheitern regelmäßig vor Gerichten.
    Deren (durchaus überzeugendes) Argument ist, dass es der allgemeinen Lebenserfahrung widerspricht, das sich der soeben angehaltene und angezeigte Verkehrssünder sofort auf sein Fzg setzt und gleichartige Übertretungen nochmal begeht.
    Das ist realitätsfern und deshalb sind dahingehende Maßnahmen unverhältnismäßig/unzulässig (siehe die ganzen Sudelfeld-Urteile).

  10. Registriert seit
    31.03.2015
    Beiträge
    107

    Standard

    #90
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    falsch, Prävention ist etwas ganz anderes als Gefahrenabwehr. zumindest in dem Zusammenhang
    WIKI:"Prävention (lateinisch praevenire „zuvorkommen“) bezeichnet Maßnahmen zur Abwendung von unerwünschten Ereignissen oder Zuständen, die mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit eintreffen könnten, falls keine Maßnahmen ergriffen werden."

    Aber ich bin kein Fachmann...akzeptiert!


 
Seite 9 von 15 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Serien LC, Mit 1000 km auf der Uhr und 128 PS und 131 NM
    Von fralind im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 10.03.2013, 19:55
  2. Mit Navi 300 km Umweg
    Von GS-Angie im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 11.09.2009, 13:30
  3. BMW R 1150 GS 6 Gang Sportgetriebe zu verkaufen mit 22555 km
    Von Karnert im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.05.2009, 09:55
  4. Verkaufe Motor mit Doppelzündung R 1150 GS mit 22555 km
    Von Karnert im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.04.2008, 18:27
  5. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 20.03.2008, 17:57