Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Motorradfahrer verliert Zeh

Erstellt von Draht, 02.06.2007, 21:19 Uhr · 12 Antworten · 2.314 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.03.2007
    Beiträge
    979

    Standard Motorradfahrer verliert Zeh

    #1
    Neulich bei uns in der Zeitung:
    Motorradfahrer verliert Zeh

    Ein Motorradfahrer ist gestern Mittag bei einem Unfall schwer verletzt worden. Ihm wurde ein Zeh abgetrennt. Gegen 12.20 Uhr war der 23-Jährige mit seiner Honda in Richtung Allee unterwegs. Zeitgleich wollte ein pel-Fahrer auf der Strecke rückwärts in eine Parkbucht fahren. Als er beim Rangieren wieder ein Stück auf die Straße fuhr, übersah er den Motorradfahrer offenbar. Dieser versuchte noch auszuweichen – dennoch kollidierten die Fahrzeuge. Dabei wurde der rechte Fuß des Motorradfahrers zwischen der Stoßstange des Autos und der Fußraste der XXnda eingeklemmt. Sein Stiefel riss auf, und sein rechter kleiner Zeh wurde abgerissen. Der 23-Jährige kam in ein Krankenhaus. Dort erklärten die Ärzte, dass sie den Zeh nicht wieder annähen könnten.

    Was meint Ihr wäre das auch so beim Boxer möglich oder ist der ja schon mehrmals Totgesagte Boxer ein kleines bisschen sicherer.
    GruSs
    Draht

  2. Registriert seit
    12.11.2006
    Beiträge
    832

    Standard

    #2
    Hi

    ich weiss nich ob es sicherer gewesen waere mit den Segelohren haengenzubleiben....Mich wuerde mehr interessieren ob er Turnschuhe oder was vernuenftiges anhatte.

    mfg tweise

  3. Registriert seit
    10.03.2007
    Beiträge
    979

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von tweise
    ...Mich wuerde mehr interessieren ob er Turnschuhe oder was vernuenftiges anhatte.

    mfg tweise
    Hallo tweise,...siehe Text... Sein Stiefel riss auf....
    alles klar..
    Gruß
    Draht

  4. Registriert seit
    14.11.2005
    Beiträge
    317

    Standard Hämatom...

    #4
    kürzlich hat ein BMW Fahrer meine Muh gekentert, als er links abbiegen wollte.
    Das hat mir durch den Aufprall eine dicke offene Wunde am linken Unterschenkel beschert und bin seit dem ... 23.5. noch bis zum 11.6.
    ( 20 Tage) krank geschrieben.
    heißt... selbst die Zylinder bieten bei einem Aufprall keinen Schutz...
    Sie wärmen höchstens die Knie im Winter...

  5. Registriert seit
    12.11.2006
    Beiträge
    832

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Draht
    Hallo tweise,...siehe Text... Sein Stiefel riss auf....
    alles klar..
    Gruß
    Draht
    stimmt glatt uebersehen. Mich wuerd trotzdem sein Schuhwerk sehr interessieren. Hier gabs letztens Motorradausruestung beim Lidl, Aussagen dazu waren sehr kontraer.

    mfg tweise

  6. Registriert seit
    15.02.2004
    Beiträge
    2.184

    Standard

    #6
    Hallo,

    mich haben die Euter geschützt.

    Bin am Faschingssamstag seitlich, links gerammt worden. Wenn ich keine Q gehabt hätte, wäre mein linkes Bein Matsch gewesen. So flog ich über die Motorhaube und bin relativ gut weggekommen.

  7. Registriert seit
    10.05.2007
    Beiträge
    1.080

    Ausrufezeichen

    #7
    Moin!

    Also mir ist am 3.5. einer von links in meine Q gefahren. Ich hatte
    ca. 50 km/h drauf und wollte nach haus, als der Volvo S80 links über
    meine Fahspur abbiegen wollte. Mit seiner linken Ecke hat er mich
    links getroffen, der zylinder hat mir definitiv das Bein gerettet! Nach
    dem Schupser bin ich dann zum stehen gekommen ohne hinzufallen.
    Glück gehabt...

    Im Moment wird meine Kleine repariert. Schaden laut Gutachten: 4625€

    Ein Hoch auf den Boxer

    Bye, jens

  8. Registriert seit
    23.05.2006
    Beiträge
    599

    Standard

    #8
    Ich kenn hier jemand im Forum (mit gelber GS), der sich vor ca. einem Monat den grossen Zeh gequetscht hat. Musste zum Glück nicht amputiert werden.

    Gruss!
    Kröte.

  9. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    2.802

    Standard

    #9
    Hi,
    Ich kann nur sagen, der Boxer hat mir den Fuß gerettet,ohne wenn und aber.
    Peter
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken unfall.jpg  

  10. Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    637

    Standard

    #10
    Hallo!

    Auch mir hat der Boxermotor mein linkes Bein erhalten.

    1975 wurde ich acht Stunden nach dem Kauf meiner ersten BMW ( R75/5 ) von einem betrunkenen Käferfahrer, der von hinten kam, beim Linksabbiegen seitwärts gerammt.

    Ohne den schützenden Zylinder wäre mein Bein mit Sicherheit zertrümmert worden.

    Seit damals vertraue ich dem Boxermotor und werde es auch weiterhin tun.

    Gruß aus Bayern

    MAX


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. R80 G/S Gabel verliert Öl
    Von GummiQ82 im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.07.2010, 11:21
  2. Hinteres Federbein verliert Öl.
    Von Qooler im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.07.2010, 18:29
  3. Kardan verliert Öl?
    Von Lisbeth im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 03.03.2009, 09:50
  4. Tourance verliert Grip ??
    Von Spätzünder im Forum Reifen
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 17.04.2007, 20:29
  5. verliert die kleine Öl ?
    Von krippstone im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.05.2006, 21:43