Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Motorradimport aus den USA

Erstellt von Rattenfänger, 14.07.2008, 23:00 Uhr · 20 Antworten · 5.569 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.06.2008
    Beiträge
    1.123

    Frage Motorradimport aus den USA

    #1
    Hallo zusammen,
    durch den günstigen Dollar spiele ich mit dem Gedanken, mir evtl. aus den USA ein Motorrad zu importieren.
    Da die Listenpreise doch sehr hoch sind (R1200GS komplett für 19t$) lohnt sich scheinbar kein Neukauf.
    Aber wie sieht das mit Gebrauchten oder Vorführern aus?
    Hat da jemand Erfahrungen, Infos oder Adressen?
    Wie sieht das mit den jeweiligen Steuern aus?
    Muß ich den differenzbetrag zwischen der US und der deutschen MWSt bezahlen?
    Wie sieht das mit dem Zoll aus?
    Muß ich zum TÜV/Kosten ?

    Was ist sonst noch zu beachten?

    Ich freue mich schon auf Eure Antorten

  2. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.705

    Standard

    #2
    Hi
    Umrüsten von US auf EU
    TÜV Vollabnahme und Ausstellen eines Briefes (heisst inzwischen irgendwie anders) .
    Zoll
    volle Steuer. Dafür brauchst Du in USA gar keine Steuer bezahlen weil das Wirtschaftsgut zur Ausfuhr bestimmt ist. Ob Du dort Steuer bezahlt hast ist dem Finanzamt egal zumal es nicht mal EU ist.
    viel Spass
    gerd

  3. Motoduo Gast

    Standard

    #3
    Umrüsten von US auf EU entfällt bei einer BMW. Eine Konformitätsbescheinigung aus München reichte bei meiner K aus.

    Die Steuer werden anhand des "Bill of sale" erhoben..,

    Es lohnt sich bei diesem Dollarkurs auf jeden Fall


    Gruß Alex

  4. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    5.191

    Standard

    #4

  5. Registriert seit
    26.06.2008
    Beiträge
    1.123

    Standard Danke

    #5
    Hallo scubafat,
    beim stöbern im www habe ich genau diese Seite gefunden;-)
    Muß ich mir in Ruhe anschauen.
    Danke

    Hallo Alex,
    ich habe auch schon gelesen, dass die BMW eine sog. "Weltnorm" haben sollen. Wie krieg ich das raus?

    Hallo Gerd,
    wie hoch ist den der Steuersatz in den USA? Doch wohl keine 19%
    Und auf welchen Betrag wird der Zoll berechnet?
    Motorrad (mit oder ohne MWSt), Fracht.... ??


    Danke, für die Mühe die ich Euch bereitet habe

  6. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    5.191

    Standard

    #6
    In USA gibts keine Mehrwertsteuer, sondern eine Sales Tax, die meistens weniger als die Hälfte unserer Mehrwertsteuer beträgt und sie ist von Bundesstaat zu Bundesstaat verschieden, aber manchmal auch von Stadt zu Stadt. Der Preis an der Ware beinhaltet nicht die Sales Tax, die wird an der Kasse hinzugerechnet.

  7. Registriert seit
    26.06.2008
    Beiträge
    1.123

    Standard

    #7
    Danke,
    habe ich so nicht gewusst.

  8. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    5.191

    Standard

    #8
    Aber mal zum Thema zurück, im MAC Forum wurde das mit dem Import aus den USA schon recht oft durchgerechnet. Da natürlich mit Apple Hardware.
    Letztendlich kam immer heraus, dass es sich nicht so richtig rechnet.

  9. Registriert seit
    15.04.2006
    Beiträge
    1.418

    Standard

    #9
    Es gibt Leute die sich darauf spezialisiert haben und Kfz Importe aus USA als Dienstleisung anbieten. Bedeutet wohl sowiel, Du sagst was Du haben möchtest und er besorgt es und wickelt alles was dazu gehört ab (TÜV, Steuern etc.).
    Ich selbst habe das noch nicht gemacht, kenne aber einen der einen kennt, also der hat mir davon erzählt das es solche Dienstleistungen gibt, wenn Du möchtest kann ich ja mal versuchen eine Adresse/Kontakt zu bekommen!? Vielleicht ist das gar nicht so teuer.

  10. Registriert seit
    26.06.2008
    Beiträge
    1.123

    Standard

    #10
    Hallo Fischkopf,
    Fragen kost ja nix.
    Danke


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte