Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 26 von 26

Motorradkauf ohne KFZ-Schein...

Erstellt von mr.blues, 10.01.2016, 14:08 Uhr · 25 Antworten · 2.604 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.07.2015
    Beiträge
    162

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von Bollo Beitrag anzeigen
    Mit Brief brauchste auch keine Vollabnahme sondern nur ne normale HU.
    Stimmt leider nicht. Früher war nach ca. 1,5 Jahren abgemeldeter Zustand ein Vollgutachten nötig, heute ist die Frist 7 Jahre. Mit dem Vorhanden sein eines Briefes hat das allenfalls für den Eigentumsnachweis was zu tun.
    Mit einer EG-Übereinstimmungserklärung, die heute bei jedem Fahrzeug mitgeliefert wird, könnte man das umgehen. Aber die gabs 1998 soweit ich weiß noch nicht.

    Ist aber letztlich egal, weil das auch nur ein TÜV ist, bei dem halt ein neuer Brief ausgestellt wird und der dafür das Doppelte kostet.

  2. Registriert seit
    06.08.2012
    Beiträge
    572

    Standard

    #22
    Ist nicht ganz richtig. Die 7 Jahre gelten nur wenn keine Papiere mehr vorhanden sind.
    Wenn der Brief noch da ist reicht ne normale HU.

  3. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #23
    Aber da kommt ein anderes Problem hinzu. Wie macht man den Probe- und TÜV-Vorführung? Ohne TÜV gibt's doch angeblich keine „Rote Nr." mehr?!?

  4. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.771

    Standard

    #24
    ich würde das mopped aufm anhänger hinfahren ...

    wenn ich recht informiert bin, darf man auch mit EVB-nummer (versicherungsnachweis) ohne zulassung auf direktem weg zum tüv und dann zur zulassung fahren. das aber bitte vorher klären!

  5. Registriert seit
    20.03.2012
    Beiträge
    1.138

    Standard

    #25
    Das ist nicht so einfach...

    Eigentlich muss das Zulassungsverfahren in Gang gesetzt sein und die neu zugeteilten Kennzeichen müssen angebracht sein.
    Außerdem muss die Versicherung z.B. die "Fahrt mit ungestempelten Kennzeichen" erlauben.

    --> Fahrzeug-Zulassungsverordnung (FZV), insbesondere § 10 (4)

    Gruß

    Snake28

    Zitat Zitat von -Larsi- Beitrag anzeigen
    ich würde das mopped aufm anhänger hinfahren ...

    wenn ich recht informiert bin, darf man auch mit EVB-nummer (versicherungsnachweis) ohne zulassung auf direktem weg zum tüv und dann zur zulassung fahren. das aber bitte vorher klären!

  6. Registriert seit
    24.02.2013
    Beiträge
    171

    Standard

    #26
    Habe mal ein 22 ( ! ) Jahre abgemeldetes Motorrad bei dem die (damals ausgestellte )Abmeldebescheinigung fehlte mit einer HU wieder zugelassen ! ! ! Nix Vollabnahme !

    Grüße aus MV

    Zur HU hab ich sie auf dem Anhänger gebracht !


 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Oldtimer ohne Kfz-Brief
    Von Lumpenseckel im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.01.2012, 16:59
  2. Ohne Worte
    Von Tobias im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.12.2004, 15:24
  3. Fahren ohne Helm
    Von MP im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.11.2004, 15:08
  4. Motorrad ohne Rücklicht
    Von Tobias im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.10.2004, 07:32
  5. Dakar ohne Twins?
    Von MP im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.08.2004, 16:06