Seite 2 von 10 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 92

Motorradtest der neuen GS

Erstellt von confidence, 19.12.2009, 18:07 Uhr · 91 Antworten · 10.749 Aufrufe

  1. LGW Gast

    Standard

    #11
    Stimmt übrigens auch nicht. Als regelmässiger Leser MUSS ich bestätigen, dass auch andere Maschinen gewinnen. Ich glaube zum Beispiel im Jahresgesamtvergleichstest (große Ausfahrt mit 12 Maschinen aus 4 Klassen oder so), da war ne andere vorne.

    Was sollen sie denn machen, der BMW Punktabzug geben, nur weil es ne BMW ist? Wenn sie sich halt geil fährt, das beste ABS hat, die besten Bremsen hat, die beste Ausstattung bietet und auch beim Preis im Direktvergleich SO schlecht gar nicht ist?

    Tjaaaa, Redakteur möchte ich nicht sein

    Zum Glück gibt es inzwischen ja Maschinen, die in bestimmten Kategorien abgesehen von der Leistung die BMW auch abhängen, in sofern kann man hoffen, dass sich das vielleicht ändert. Oder auch nicht - BMW könnte ja nachlegen. Wer weiss was den Jungs als nächstes einfällt.

    Ich mein man muss doch mal klar sagen, die Fuhre macht ordentlich was her.

    Aber solche Streitereien wird's wohl immer geben.

  2. Registriert seit
    21.04.2005
    Beiträge
    751

    Standard Kritischer Blick durchaus wünschenswert

    #12
    .

    Vergleichstests können in der Regel gar nicht objektiv sein schon weil häufig andere Testredakteure aus demselben Hause zu unterschiedlichen Ergebnissen bzw. Einschätzungen kommen.

    Die Vielfalt der verfügbaren Testliteratur legt nahe, dass es sich bei einzelnen Artikeln auch nur um einen Ausschnitt der Realität handeln kann.

    Immerhin gibts Informationen zu wegweisenden technischen Ausstattungen, die selbstverständlich auch in eine Wertung gehen können, obwohl oder gerade weil Mitbewerber nicht darüber verfügen.

    Einen durchaus brauchbaren Ansatz liefert neno wie ich finde, weil er ganz richtig anregt
    bestimmte Leistungsdaten auf ihre Zuordnung hin zu überprüfen.

    Daraus folgt dass man gut beraten ist sich anhand einer Kombination verfügbarer oder auch selbst recherchierter Informationen ein eigenes individuelles Urteil zu bilden.

    Ohne diese kritische Hinterfragung glänzen solche Artikel generell mehr durch ihre unterhaltende Wirkung.



    Gruss aus dem verschneiten Köln



    .

  3. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von BK97 Beitrag anzeigen
    Moin moin ehrenwerte Gemeinde,
    sobald in einer Motorradzeitschrift ein Vergleichstest erscheint, woran eine BMW beteiligt ist, braucht man eigentlich nicht weiter lesen. Sieger nach Punkten ...... richtig, die BMW.
    Der Artikel in Ausgabe 26 der MOTORRAD ist der beste Beweis dafür, mit welchen Tricks da gearbeitet wird. BMW, Kawasaki und Yamaha. Die BMW in absoluter Vollausstattung, mit Zubehör das die anderen beiden gar nicht haben. z.b. ESA, Premium Touringpaket.Und genau hier bekommt die BMW die Punkte. Also, ich fühle mich da veräppelt. Ich kann doch nicht Äpfel mit Birnen vergleichen. Wenn Vergleichstest, dann auch gleiche Ausstattung. Da stellt sich doch auch die Frage, wer bezahlt denn diesen Vergleichstest?
    Schönen Sonntag

    Gruß
    Bernd
    Testmotorräder werden so gewählt, wie der Kunde sie tatsächlich kauft.

    Die nackte GS fährt uebrigens auch klasse. Scheint unbekannt, weil die so kaum einer kauft.

  4. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #14
    Hat überhaupt jemand den Test gelesen? und die Testwerte?
    der Test endet mit der Bemerkung "der Umstieg auf die neue (GS) drängt sich nicht auf"
    und die Messwerte zeigen, dass die alte GS bis auf über 140 besser beschleunigt (auch wenns nur 2 Zehntel sind), die neue ist im Durchzug von 60-100 um 2 Zehntel und von 100-140 um genau eine Zehntelsekunde vorn. obenraus von 140-180 (also auf der Landstraße) ist dann die alte um 6 Zehntel schneller.
    Alles absolute Marginalien also und zu vernachlässigen und leider ist die Kiste immer noch 246kg schwer!
    Tiger

  5. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.882

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    und leider ist die Kiste immer noch 246kg schwer!
    Punkt.

  6. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von qtreiber Beitrag anzeigen
    Punkt.
    gefällt dir mein Ausrufezeichen nicht Bernd?

  7. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.882

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    gefällt dir mein Ausrufezeichen nicht Bernd?
    !

  8. Registriert seit
    23.03.2009
    Beiträge
    703

    Standard

    #18
    Hey Tiger !
    Du hast Recht - ich hab mir den Test auf Grund Deines Einwandes noch mal zu Gemüte geführt - Motorrad läßt immer wieder durchblicken,daß eigentlich nichts wesentliches passiert ist ! Man muß auch etwas Verständnis dafür haben,daß sie das nicht so ganz offensichtlich darstellen.
    Aber diese auch hier mehrmals genannte BMW Brille - da geht doch kein Weg dran vorbei - die ist ja nun ganz offensichtlich.Jemand schrieb hier,daß bei Teilnahme einer BMW diese auch selbstverständlich den Test geinnt ---ha,ha, ha - letztens haben sie sogar eine BMW gewinnen lassen ohne das eine dabei war !!
    Ach ,das noch - Sorry-den Thread in der anderen Rubrik habe ich nicht gesehen ,sonst hätte ich das Thema hier nicht noch mal platziert !

  9. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #19
    Wie heißt es so schön: Wer durch des Argwohns Brille schaut, sieht Raupen selbst im Sauerkraut! Wer also überzeugt ist, dass BMW-freundlich geschrieben wird, wird das hinter jedem Komma vermuten. Ich konnte diese "tendenziöse" Berichterstattung im Artikel über die 2010er GS so nicht erkennen, aber vielleicht fehlt mir auch nur das geschulte Auge oder das nötige Misstrauen.

    Grüße
    Steffen

  10. Nero8 Gast

    Standard

    #20
    Wenn ich euch Studierte doch bitte einmal in eurem Benzingespräch stören dürfte!! Eure Spekulationen und Glaskugel verdrehen bezüglich der Leistungsabgabe des 2010 Modifikators ist meines Erachtens Momentan im Leeeeeerlauf angelangt. Viel wichtiger ist doch die Frage: Was unterscheidet eine R12000HP2 Sport an Hand der verwendeten Bauteile Leistungsmäßig von einer R1200GS Modell 2010. Weiß das zufällig jemand von euch, oder soll ich als Ducatifahrer einmal für euch beim BMW Dealer diesbezüglich anfragen? Vielleicht haben die bei der Motorradzeitung beim Test auch nur Sprit mit 95Okt. verwendet. Desmogrüße


 
Seite 2 von 10 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Problem mit der neuen!
    Von Pantagruel im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.03.2008, 17:37
  2. An alle Neuen
    Von Di@k im Forum Neu hier?
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.10.2007, 23:34
  3. Neuen Tournace EXP ?????
    Von bja im Forum Reifen
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 02.09.2007, 13:44
  4. Motorradtest HP2
    Von rwh im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.06.2005, 17:44