Seite 3 von 10 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 92

Motorradtest der neuen GS

Erstellt von confidence, 19.12.2009, 18:07 Uhr · 91 Antworten · 10.763 Aufrufe

  1. ArmerIrrer Gast

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von Nero8 Beitrag anzeigen
    Wenn ich euch Studierte doch bitte einmal in eurem Benzingespräch stören dürfte!! Eure Spekulationen und Glaskugel verdrehen bezüglich der Leistungsabgabe des 2010 Modifikators ist meines Erachtens Momentan im Leeeeeerlauf angelangt. Viel wichtiger ist doch die Frage: Was unterscheidet eine R12000HP2 Sport an Hand der verwendeten Bauteile Leistungsmäßig von einer R1200GS Modell 2010. Weiß das zufällig jemand von euch, oder soll ich als Ducatifahrer einmal für euch beim BMW Dealer diesbezüglich anfragen? Vielleicht haben die bei der Motorradzeitung beim Test auch nur Sprit mit 95Okt. verwendet. Desmogrüße

    mal weider ein sehr schöner konstruktiver Beitrag...

    Hey Hertzi, alles fit? Kommst noch raus aus Deiner Hütte oder bist eingeschneit?

  2. Registriert seit
    21.04.2005
    Beiträge
    751

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Wie heißt es so schön: Wer durch des Argwohns Brille schaut, sieht Raupen selbst im Sauerkraut! Wer also überzeugt ist, dass BMW-freundlich geschrieben wird, wird das hinter jedem Komma vermuten. Ich konnte diese "tendenziöse" Berichterstattung im Artikel über die 2010er GS so nicht erkennen, aber vielleicht fehlt mir auch nur das geschulte Auge oder das nötige Misstrauen.

    Grüße
    Steffen
    .

    Dass es den Motorradjournalismus so in der Form gibt wie man ihn häufig vorfindet, liegt offensichtlich auch an der Kundschaft, die sich die einschlägigen Magazine gerade deswegen kauft oder gar abonniert.

    Durchaus sympathische Aspekte können dieser Haltung letzendlich zugrundeliegen, ist der Motorradkauf doch eigentlich selten eine durch und durch rationale Angelegenheit.

    Die zumindest teilweise scheinbar deutlich gefärbten Beiträge spiegeln
    möglicherweise auch nur einen Teil einer grösseren Bandbreite in der Kultur mit den Dingen umzugehen, die uns umgeben.

    Eine Bandbreite die sich naturgemäss zwischen den Extremen einer sportlich streng analytischen Betrachtungsweise der Technik und rein emotionalen Empfindungen in der Ausübung des Sports bewegen kann.

    Insofern hat die wie ich finde entspannte Haltung von Zörnie auch etwas für sich.

    Gruss aus Köln



    .

  3. Registriert seit
    04.03.2009
    Beiträge
    612

    Standard

    #23
    Laut Test wird tatsächlich SUPER getankt!
    Ich dachte volle Leistung wäre beim 2010 Modell nur mit S Plus abrufbar

    Gruss Stanley

  4. LGW Gast

    Standard

    #24
    Der kritische Nachsatz "ein Umstieg drängt sich nicht auf" muss natürlich auch wieder in Relation dazu gesetzt werden, dass schon der Vorgänger einfach von den "Testerwerten" (also Kurzzeittest, bevor der erste Werkstatt-Termin ansteht wg. Ringantenne etc. ) so gut war, das da nach oben nicht mehr so viel geht, solange man nicht grundlegendes verändert.

    So gesehen wird die "neue" halt ein "kleiner Facelift" bleiben, ein paar kleine Goodies, aber unterm Strich eben einfach ein saugutes Motorrad. Wer schon so eins hat (die "alte"), braucht keins mehr, aber wer noch keins hat, der darf's gerne kaufen.

    Wer glaubt, die Zulassungszahlen der GS/GSA wären nur durch die positiven Äusserungen der MOTORRAD begründet, der unterschätzt vermutlich die Probefahrwut der deutschen Motorradkäufer eklatant.

    Die GS/GSA wird sicher auch aus Angeberei gekauft, aus "ich habs halt", aus "kann man am Wochenende zur Eisdiele fahren" - aber ich bin überzeugt, das immer noch ein Großteil der Käufer sie wirklich aus Überzeugung nicht nur in die Garage stellt, sondern auch fährt.

    In Italien zum Beispiel veröffentlicht die MOTORRAD nicht (wenigstens nicht in Landessprache), und trotzdem ist da unten alles voll mit den Dingern - und NICHT mit deutschen Kennzeichen. Nur AUCH

    Ich bin mir sicher, das auch die MOTORRAD ganz besonders gerne und sehr süffisant positiv über die GS/GSA und jedes andere Moped von BMW schreibselt, schon um sich hinterher an den Beschwerdebriefen zu ergötzen. Ich als Redakteur würde das auch als Herausforderung betrachten.

    Das trotzdem Objektivität im Vordergrund steht, sieht man m.E.n. an so vernichtenden Sätzen wie:

    "ein Umstieg drängt sich nicht auf"

    Ein Satz, bei dem sich das BMW-Marketing nämlich die Haare rauft. Und nicht zu knapp.

    Und deswegen lese ich das Magazin auch relativ regelmässig. Und natürlich wegen des kongenialen Holger Aue

  5. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #25
    In ein paar Ländern ist die R 12 GS das bestverkaufte Motorrad überhaupt, wie z.B. in Italien ... wo traditionell eigentlich immer ein Quälstuhl-Territorium war. Wie die wohl die Italiener umgedreht haben?

  6. Nero8 Gast

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von stanley Beitrag anzeigen
    Laut Test wird tatsächlich SUPER getankt!
    Ich dachte volle Leistung wäre beim 2010 Modell nur mit S Plus abrufbar

    Gruss Stanley
    ...Pssst...sei still!! Wir zwei sind die einzigen die dies gecheckt haben. Die von der Zeitschrift Motorrad schreiben nirgens etwas von Super+98oktan. Die sind doch glatt vor lauter Gewohnheit mit Super 95oktan durch die Gegend gecruist. Peinlich...Peinlich...na wenigstens haben sie keinen Diesel getankt...Gruß

  7. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von stanley Beitrag anzeigen
    Laut Test wird tatsächlich SUPER getankt!
    Ich dachte volle Leistung wäre beim 2010 Modell nur mit S Plus abrufbar
    macht euch mal keine allzugroßen Hoffnungen, wahrscheinlich haben sie richtig getantk und falsch geschrieben.....Leistung5explosionen sind da nichtmehr zu erwarten.
    Tiger

  8. Nero8 Gast

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    .....Leistung5explosionen sind da nichtmehr zu erwarten.
    Tiger
    Mein ehemaliger blauer Teufel lief mit 95okt. Sprit wie eine Quarktasche. Mit 98okt. war es so als wenn dir jemand eine Stahlkugel noch zusätzlich ins Kreuz wirft. 5 PS locker der Unterschied...

  9. Registriert seit
    13.05.2008
    Beiträge
    2.106

    Standard

    #29
    Die GS galt ja mal als Fahrzeug welches auch mit der letzten Gülle in irgendwelchen Entwicklungsländern noch lief, ist das jetzt vorbei? Oder kann man immer noch, nur eben mit Leistungsverlust?

  10. LGW Gast

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von Starbiker Beitrag anzeigen
    Die GS galt ja mal als Fahrzeug welches auch mit der letzten Gülle in irgendwelchen Entwicklungsländern noch lief, ist das jetzt vorbei? Oder kann man immer noch, nur eben mit Leistungsverlust?
    Hauptproblem wird - wie schon gehabt - der Kat sein, den Rest machen die Sonden schon klar, die die Klopffestigkeit des Benzins prüfen und die Einspritzung entsprechend anpassen. Das ist aber beim jetzigen Modell auch schon so, wenn mich nicht alles täuscht.


 
Seite 3 von 10 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Problem mit der neuen!
    Von Pantagruel im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.03.2008, 17:37
  2. An alle Neuen
    Von Di@k im Forum Neu hier?
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.10.2007, 23:34
  3. Neuen Tournace EXP ?????
    Von bja im Forum Reifen
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 02.09.2007, 13:44
  4. Motorradtest HP2
    Von rwh im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.06.2005, 17:44