Ergebnis 1 bis 7 von 7

Motorradtransport

Erstellt von XXL-KUH, 18.03.2008, 18:01 Uhr · 6 Antworten · 1.539 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.03.2006
    Beiträge
    479

    Standard Motorradtransport

    #1
    Hallo Zusammen,
    ich möchte gerne 2 x1150 GS in einem Sprinter transportieren!
    Hat damit schon jemand Erfahrungen gemacht und kann mir eventuell ein paar Tipps geben!?
    Brauche ich eine Halterung fürs Vorderrad - wo verzurre ich am besten die Moppeds - sind vier Gurte ausreichend?
    Wäre super wenn ihr mir eure Erfahrungen schreiben könnt(evt. Bild)-
    Danke Gruß Micha

  2. Registriert seit
    15.02.2004
    Beiträge
    2.184

    Standard

    #2
    Hallo Micha,

    wir sind in 2005 mit einem Iveco, da legt Udo Wert drauf , nach Ungarn gefahren.

    Eine 12er GS stand vorne links, mit dem Vorderrad gegen die Sitze, und war mit 4 Gurten verspannt. Meine 1150er ADV stand versetzt rechts hinten, ohne dass das Vorderrad irgendwo gegen gezogen werden konnte, und war auch mit 4 Gurten verspannt.

    Bin bei jeder Rast hinten rein und habe kontrolliert, ob meine Q so frei stehen bleibt, denn das konnte ich nicht glauben. Doch, sie bewegte sich keinen mm und stand bombenfest.

    Wenn das Verzurren richtig gemacht wird, gibt´s da also keine Probleme.

    Meine Empfehlung ist, nur gute Markengurte zu verwenden. Denn das Baumarktgeraffel hält nicht immer, was es verspricht. Habe schon erlebt, dass billige Gurte reissen und die Fuhre dann liegt und andere Fahrzeuge beschädigt.

  3. Registriert seit
    15.02.2004
    Beiträge
    2.184

    Standard

    #3
    Hallo,

    in meinem Reisebericht sind auch Bilder unserer Anreise. Weiss nicht, ob Du da Info´s finden kannst.


    http://biker.de/touren/tourenbericht...2&cmd=Anzeigen

  4. Registriert seit
    02.03.2006
    Beiträge
    479

    Standard

    #4
    Hallo Peter,
    dank dir für die ausführliche und schnelle Antwort!!!
    Gruß Micha

  5. Registriert seit
    17.03.2008
    Beiträge
    133

    Standard

    #5
    Hallo Micha,

    ich habe eben erst den Fred gelesen.

    Wir sind vor einigen Jahren mal mit vier Motorrädern in einem "langen" Sprinter in die Alpen gefahren.
    Dazu haben meine Kollegen (ich bin nicht auf die Idee gekommen ) Kanthölzer quer auf die Ladefläche gelegt und Bohlen in Langsrichtung drauf genagelt. Die Moppeds standen auf den längsliegenden Bohlen und waren an den Kanthölzer, die an den geeigneten Stellen ausgekehlt worden waren mit Gurten festgezurrt. Hat 100% geklappt und auch bei starken "Bremsmanövern" keine Folgen nach sich gezogen.

    Bilder habe ich leider nicht davon

  6. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    2.802

    Standard

    #6
    XXL Kuh,
    Wenn der Sprinter ne Rückwand hat
    kannste beide 1150er nebeneinander
    gegen diese ziehen.
    Je 2 Gurte pro Moped durch die Holme sind ausreichend.
    Peter

  7. Registriert seit
    02.03.2006
    Beiträge
    479

    Standard

    #7
    Hallo Zusammen,
    so jetzt such ich noch geeignetes Gurtzeug, wieviel DaN Zugkraft sollten die den min. haben!?
    Mit Rätsche oder ohne und wo beziehe ich die am günstigsten, den im Baumarkt möchte ich die Gurte nicht kaufen!
    Muß ich sonst noch was beachten?
    Danke im Voraus!
    Gruß Micha


 

Ähnliche Themen

  1. Motorradtransport
    Von topgun im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.05.2011, 23:00
  2. motorradtransport
    Von basti zermatt im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 26.09.2010, 20:30
  3. Motorradtransport im Kofferanhänger
    Von lr130lipi im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.07.2010, 21:19
  4. Motorradtransport
    Von RobertD im Forum Reise
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.03.2009, 09:57
  5. Motorradtransport nach USA
    Von Offroader im Forum Reise
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.06.2006, 12:10