Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Motorradversicherung - aber welche?

Erstellt von MadaleneBullen, 22.11.2010, 15:11 Uhr · 21 Antworten · 2.706 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.11.2010
    Beiträge
    1

    Beitrag Motorradversicherung - aber welche?

    #1
    Hallo,

    ich brauche für meine Karre eine neue Motorradversicherung! Wo versichert Ihr Euer Motorrad?

    Gruß
    Madalene

  2. Lisbeth Gast

    Standard

    #2
    ich bin grad mit allen fahrzeugen zum adac gewechselt. kündigungsfrist für bestehende verträge ist ja der 30.11.
    beim adac wird es billiger, je mehr fahrzeuge im familienverbund versichert werden. für mich hat die ersparnis den aufwand gelohnt. kannst du online ausprobieren was es kosten würde.

  3. Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    34

    Idee

    #3
    Ich stand letzte Woche vor gleichem Problem.
    Solltest du vor haben Vollkasko versichern zu wollen, und ein Fahrzeug mit 81KW haben, dann schau noch Mal bei Ergo.de.
    Die haben noch eine Versicherungsklasse eingeschoben die interessant sein könnte. Bei mir waren es 200 Euronen Differenz zu WGV.
    Hierzu gibt es aber im Forum schon einen Thread.

    P.S. habe keine gewerblichen Interessen

    Gruß
    Joe

  4. Registriert seit
    02.10.2010
    Beiträge
    158

    Beitrag

    #4
    Hallo,Ich habe meine Kuh bei der AXA versichert.Bezahlen muss Ich 39€
    vierteljährlich.(Teilkasko)

    Gruss H.J

  5. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #5
    Die GS hab ich bei der HUK Coburg, die R1 bei der Cosmos direkt. Die Cosmos war bei meinem Vergleich im letzten Jahr mit Abstand der günstigste Versicherer für die R1, wie das bei der GS aussieht, kann ich nicht sagen.
    Aber die Cosmos bietet eine bessere TK-Regelung (150€ SB, HUK nur 500€) an und noch dazu tolle Rabatte (ABS, Akademiker, andere Lebens-/Rentenversicherung etc.), die sich für mich absolut gelohnt haben.

  6. Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    1.180

    Standard

    #6
    jährlich 136€ Direct Line

  7. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    4.044

    Standard

    #7
    Servus Andreas,

    das die HUK nur TK 500 anbietet stimmt nicht. Ich hab meine Tiger auch dort versichert mit TK 300, und es wird auch 150 SB und ohne SB angeboten.

    Aber die Cosmos ist interessant in der Versicherungsklasse mit meinen 116 PS, habe da eben mal angerufen und die Differenz ist schon enorm zur HUK bei den selben SF und TK Bedingungen, ohne Saisonkennzeichen und auf 30%, 179€ zu 120€ bei der Cosmos, da werde ich mal einen Wechsel ins Auge fassen. Unter 100 PS schenken sie sich aber alle nicht viel bei einem Vergleich, war jedenfalls noch vor gut einem Jahr so.

  8. Registriert seit
    02.11.2010
    Beiträge
    393

    Standard

    #8
    Hallo,

    ich habe mir gestern mal bei der huk24 ein Angebot berechnen lassen:
    BMW R1100GS, Erstvertrag SF 2:

    • 20.000km/Jahr
    • Fahrer: Ich, meine Frau, Sonstige
    • Auslands-Schadenschutz
    • Teilkasko ohne SB
    • Alle Fahrer min. 23/25 Jahre alt

    für ca. 160€ im Jahr.

    Meine DR650 ist auch bei der huk24:

    • SF 7
    • Alter Vertrag
    • Nur Haftpflicht

    für 41,44€/Jahr

    Gruß
    Tauchein

  9. Registriert seit
    09.06.2008
    Beiträge
    1.080

    Standard

    #9
    Bedingt durch Prozenteumschreibungen bin ich mit meiner Q nun wieder rauf auf

    55% , SF2, Regionalklasse 3 , jährliche Zahlungsweise

    Haftpflicht und TK mit 150 SB 210 Euronen bei der Aachener und Münchener.

    Ist keine Online Direktversicherung, mein Vertreter wohnt 6km entfernt und wir haben alles an Versicherungen was es gibt bei ihm.

    Wie wollste hier nun was vergleichen, nur Zahlenwerte oder auch Leistungen usw... ?

  10. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    4.044

    Standard

    #10
    Servus,

    selbstverständlich lässt sich beim Mopped die Versicherung durch Zahlenwerte vergleichen , da Leistungen derer extrem selten sind ausser event. bei VK

    Was sind den schon die Fälle welche in Betracht kommen um Leistungsanspruch zu melden?

    1. selbstverschuldeter Unfall mit Fremdschaden für die HP
    2. Diebstahle für die TK
    3. Wildunfall
    4. fällt mir schon nichts mehr ein und hatte auch von 1.- 3. noch nie eine Schadensmeldung bei irgendeinem meiner Moppeds in den letzten 16 Jahren und das wird auch den meisten so gehen. So kann ich auch die Leistung der Versicherung nicht beurteilen.

    Ich habe auch alle Versicherungen beim Vertreter vor Ort, aber gerade beim Mopped halte ich das aus genannten Gründen für absolut verzichtbar. Man macht sich meist aus Gewohnheit nur nie Gedanken über einen Wechselgrund.


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tourenjacken im SSV - aber welche?
    Von andiaufderq im Forum Bekleidung
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 16.02.2013, 13:40
  2. Koffer..... aber welche?
    Von roncos im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 12.01.2012, 16:42
  3. Neu Q für mich, aber welche ???
    Von Falon66 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 28.12.2010, 20:45
  4. Eine GS!! ...aber welche...?
    Von Kirschbaum im Forum Neu hier?
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 28.09.2008, 16:03
  5. Sturzbügel, aber welche ?
    Von Uwe70 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.02.2007, 19:14