Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 23

Motorradwippe auf Anhänger fest verschrauben oder nur draufstellen und los?

Erstellt von huftier, 20.03.2013, 18:48 Uhr · 22 Antworten · 26.785 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.11.2011
    Beiträge
    1.220

    Standard

    #11
    Also die sollten am Boden verankert werden wenns notwendig ist halt mit einer grossen Gegenplatte ansonsten brauchste die nicht gegen die Bordwand stützen

    Wenn man Angst bei einer Vollbremsung haben sollte lasst den Anhänger zuhause und verschickt die Moppeds.

    Man kann sich nicht gegen alles absichern.

    Gruß
    Thorsten

  2. Registriert seit
    20.03.2011
    Beiträge
    7

    Standard

    #12
    Hallo Susanne wir haben das Problem bei unserem T5 mit guten Zurrgurten gelöst. Egal ob mit beiden GS'es oder mit der GS und der 12er DD. Wir "parken die Motorräder in die Wippen und zurren sie mit je vier Gurten fest. Hält "bombenfest" bis nach Beauvezer und auch wieder zurück.

    Grüsse aus der Schweiz

    Conny & Roli

  3. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #13
    Hi
    Einmal kommt es auf die Wippenkonstruktion an.
    Wie breit ist das Ding? Ist es schmal, dann kippt es mitsamt dem Mopped um solange der Karren noch nicht festgezurrt ist. Wo ist dann der Sinn?
    Was macht das Teil wenn man es auf eine Fläche stellt die in Punkt "Rutschigkeit" der Siebdruckplatte entspricht und das Mopped draufrollt? Bewegt es sich oder rutscht es gar davon? Dann würde ich das Ding zumindest mit Tesafilm befestigen :-).
    Wenn das Mopped erst mal abgespannt ist, dann bewegt sich gar nix mehr. Dass dabei alle Ständer ignoriert werden, sollte sich herumgesprochen haben.
    Wenn die Wippen nicht nur mit Flügelmuttern angeschraubt sind ist Diebstahl eine Frage der Versicherung. Wenn jemand eine aufwendige, höhenverstellbare Auflaufeinrichtung am Anhänger hat ist diese auch nur geschraubt.
    gerd

  4. Registriert seit
    20.03.2012
    Beiträge
    1.138

    Standard

    #14
    2 Wippen, nur am Boden verschraubt. Hat letztes Jahr über Baden Würtemberg in die Schweiz und alles wieder zurück LOCKER gehalten. Gebremst habe ich auch. War alles tutti

    ORDENTLICHE Gurte an den Ösen und festgespannt. Habe zwischendurch mal angehalten und kontrolliert. Da wackelte nix und hatte sich auch nichts gelöst.

    Gruß

    Snake28

  5. Registriert seit
    01.11.2011
    Beiträge
    1.220

    Standard

    #15
    Also hier nochmal meine Wippen, die stehen so auf dem Hänger und hält Klasse

    img_0476.jpgimg_0477.jpg
    Gruß
    Thorsten

  6. Registriert seit
    11.09.2012
    Beiträge
    161

    Standard

    #16
    Mach eine Wippe gegen die Bordwand und bei der anderen Wippe legst du ein breites Brett in der entsprechenden Länge zwischen den Radklemmer und der Boardwand. Wenn die Motorräder richtig verzurrt sind passiert da auch nichts.

  7. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    337

    Standard

    #17
    Hallo

    und vielen Dank an euch alle.
    Ihr habt mich in meinem Glauben bestätigt. Ich werde die zweite Wippe mit einem Distanzstück (Brett oder was kleines Geschweißtes) zur vorderen Rehling aufstellen und die GS mit 4 Gurten fest verzurren.

    Sollte es nicht halten, erfahrt ihr es (fast) als erste

    Nochmal lieben Dank

    Susanne

  8. Registriert seit
    20.06.2009
    Beiträge
    845

    Standard

    #18
    Hallo Susanne,

    noch einen Nachtrag:
    Lass Dir beim Schreiner oder im Baumarkt eine Platte zuschneiden (vorzugsweise Siebdruckplatte), die in der Breite genau in den Anhänger passt, in der Länge so, dass sich die Wippen im erforderlichen Abstand montieren lassen. Wenn Du darauf die Wippen in den entsprechenden Abständen fest montierst, brauchst Du die Platte nur noch vorne in den Anhänger zu legen und die Moppeds stehen sicher. Bei Bedarf kannst Du die Platte noch mit zwei Schrauben sichern. Wenn Du den Anhänger anderweitig benötigst, kannst Du die Platte einfach herausnehmen, ohne die Wippen zu verstellen.

  9. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    140

    Standard

    #19
    Hallo,

    ich habe beim letzten Transport von 2 Moppeds von Sachsen zum Gardasee eine Wippe an die Bordwand und eine Wippe mit einem großen Reststück Leimbinder als Abstand zur Bordwand mi je 4 Gurten super zum Gardasee transportiert. Standen wie angeschweißt...

  10. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.783

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von steffen55 Beitrag anzeigen
    ... Standen wie angeschweißt...
    wie angeschweisst steht meine Q auch ohne jede stütze auf dem anhänger ...
    vorne normale 500kg gurte, hinten etwas stärkere 1000kg gurte ... fertich.

    hielt schon auf zig touren und auch bei vollbremsungen.

    weils einfacher zu verladen ist, hab ich jetzt auch wippen ... nicht verschraubt und nur mitten auf den anhänger gestellt.
    ordentliche gurte und saubere verzurrung halten die paar kg mopped bombenfest.


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 01.02.2015, 18:48
  2. Biete Sonstiges Motorradwippe für Anhänger
    Von kpsquash im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.04.2012, 19:32
  3. Bremscheiben vorne, schwimmend oder fest
    Von TeBeGe im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 31.07.2010, 19:40
  4. Biete Sonstiges Steadystand oder Motorradwippe
    Von GSteffen im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.08.2009, 20:38
  5. Motorradtransport-Anhänger oder Pritsche
    Von palmstrollo im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.04.2009, 18:52