Seite 29 von 50 ErsteErste ... 19272829303139 ... LetzteLetzte
Ergebnis 281 bis 290 von 492

Multistrada 2015

Erstellt von AmperTiger, 10.04.2015, 07:51 Uhr · 491 Antworten · 51.145 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.029

    Standard

    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    Ich habe mal im Lkw-Bereich mitbekommen, wie serienmäßig die Testfahrzeuge dort sind (gar nicht). Das ist so lange (noch gerade so) okay, wie es alle machen.
    Kenn ich aus dem Lkw-Bereich auch so. Dort hatten - als ich Mitte der 80er Jahre letztmals in einem Lkw-Werk war - einige Lkws auf dem Band ein Hinweisschild "Testfahrzeug". Kann sich ja auch keine Zeitschrift leisten, diverse neue Lkws für einen einzigen Test zu bestellen.

    CU
    Jonni

  2. X-Moderator
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    9.842

    Standard

    Grad den Test gelesen...

    Dieser Testtext erzeugt bei mir (mal wieder) Ratlosigkeit.

    Irgendwie verschwurbelt geschrieben, ständig der Spagat zwischen Testsieger und eigentlichem Testsieger.

    "Entschuldigen sie, lieber Leser, eigentlich sehen wir in der Multi das bessere Crossover-Konzept, incl fast 1 Liter weniger Verbrauch, aber die BMW hat die besseren Fahrleistungen..."

    Ich frag mich sowieso, warum man überhaupt noch bei solchen Tests ein Ranking führt.

    In meinem Dunstkreis braucht keiner Testsieger und keiner gibt was auf Testsieger.

    Also warum einfach nicht mal bloß testen und die Stärken u Schwächen gegenüberstellen und dem Leser die eigene persönliche Reihenfolge überlassen?

    Würde keinen stören, wäre glaubhafter und schöner zum lesen.

    1000PS macht vor, wie sowas geht...

  3. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.388

    Standard

    Zitat Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
    Also warum einfach nicht mal bloß testen und die Stärken u Schwächen gegenüberstellen und dem Leser die eigene persönliche Reihenfolge überlassen?
    Das ewige Dilemma der Produkttests: Die Industrie giert nach Rankings, viele Leser tun es auch. Und allein an der Tatsache, wie sich viele Leute wieder über das Testergebnis aufregen, zeigt sich doch, wie stark es beachtet wird. Wer die "Motorrad"-Testberichte mit Hirn las, konnte schon immer seine eigenen Schlüsse daraus ziehen. Und wer partout eine 16(!) Seiten lange Geschichte auf ihre letzte Seite reduziert, dem ist ja irgendwie auch nicht zu helfen. Dazu kommt, dass die XR gerade einmal 23 Punkte mehr als Die Duc bekommen hat, das sind gerade mal drei Prozent. Ehrlich, bei solchen Unterschieden kann ich mich auch danach entscheiden, bei welchem Händler der Kaffee besser ist.

    Für mich die positive Überraschung ist die Versys. Die muss ich mir mal aufs Radar packen.
    S

  4. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    Und die MOTORRAD- und sonstigen Journalisten machen das alles natürlich nur widerwärtig mit

    Sie vergeben wie auch immer irgendwelche Punkte und erzeugen durch diese Scheingenauigkeit nicht nur bei den Lesern und Anzeigenkunden einen Hauch von Wissenschaftlichkeit und Wichtigkeit, sondern auch für sich selbst. Schaut her, wir sind nicht bloß tumbe Fahrer und Redakteure einer Motorradzeitschrift, sondern wir sind Produkttester. Journalisten sind eben nicht weniger eitel als andere Menschen.

  5. X-Moderator
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    9.842

    Standard

    Meine Frau ist auch Journalistin - ich werds ihr ausrichten

  6. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard

    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Und die MOTORRAD- und sonstigen Journalisten machen das alles natürlich nur widerwärtig mit

    Sie vergeben wie auch immer irgendwelche Punkte und erzeugen durch diese Scheingenauigkeit nicht nur bei den Lesern und Anzeigenkunden einen Hauch von Wissenschaftlichkeit und Wichtigkeit, sondern auch für sich selbst. Schaut her, wir sind nicht bloß tumbe Fahrer und Redakteure einer Motorradzeitschrift, sondern wir sind Produkttester. Journalisten sind eben nicht weniger eitel als andere Menschen.
    Mach mal einen konstruktiven Vorschlag wie eine Zeitung Mopeds testen soll.... Mir persönlich fällt kaum ein anderes system ein, das irgendwo noch nachvollziehbar ist, und man trotzdem immer das Bike gewinnen lassen kann, das die Redaktion gewinnen lassen will.....

    Frank

  7. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.119

    Standard

    Zitat Zitat von fmantek Beitrag anzeigen
    Mach mal einen konstruktiven Vorschlag wie eine Zeitung Mopeds testen soll.... Mir persönlich fällt kaum ein anderes system ein, das irgendwo noch nachvollziehbar ist, und man trotzdem immer das Bike gewinnen lassen kann, das die Redaktion gewinnen lassen will.....

    Frank
    Die setzen sich drauf ,fahren eine vorgegebene Strecke haben ihren Fragebogen und füllen den aus .

    danach wird ausgewertet .

    Fahrwerk
    Ergonomie Griffe Lenker usw
    Zielgenauigkeit
    Geräusche Motor
    Bremsverhalten
    Verbrauch
    Dämfung usw .

    und das teilweise bis 10 000 km. in einer vorgegebenen Zeit 4-8 Wochen .

    ist ihr Job

  8. Registriert seit
    17.05.2013
    Beiträge
    551

    Standard

    Niemand wird gezwungen eine Motorrad Zeitung zu kaufen! Wer meint schlauer zu sein als die Motorradtester kann ja versuchen sich die Informationen auf anderem Wege zu beschaffen.

  9. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.388

    Standard

    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Und die MOTORRAD- und sonstigen Journalisten machen das alles natürlich nur widerwärtig mit

    Sie vergeben wie auch immer irgendwelche Punkte und erzeugen durch diese Scheingenauigkeit nicht nur bei den Lesern und Anzeigenkunden einen Hauch von Wissenschaftlichkeit und Wichtigkeit, sondern auch für sich selbst. Schaut her, wir sind nicht bloß tumbe Fahrer und Redakteure einer Motorradzeitschrift, sondern wir sind Produkttester. Journalisten sind eben nicht weniger eitel als andere Menschen.
    Ich weiß ja nicht, bei wie vielen Zeitschriften du dir schon Gedanken über die Ausgestaltung von Testschemata, die Gewichtung von Testkriterien und die Aufbereitung von Testergebnissen gemacht hast. Bei mir waren es bislang fünf Zeitschriften (fotoMagazin, HiFi Vision, Verkehrs-Rundschau, Trucker, PC-Online).

    Ich könnte dir also allerhand darüber erzählen, denn wir haben natürlich nicht nur eigene Testverfahren aufgesetzt, sondern auch die der Wettbewerber genau analysiert.

    Allein: Das wäre Perlen vor die Säue. Du glaubst, Journalisten, die solche Tests machen, täten dies aus Eitelkeit. Das zeigt: Du hast keinerlei Ahnung vom Geschäft. Aber dafür hast du deine fest gefügte Meinung, und die zu ändern, das ist mir zu mühsam - und auch nicht wichtig genug.

    Übrigens: Für eine Zweitschrift, die auf Anzeigen angewiesen ist, ist es extrem wichtig, Marktführer in ihrem Segment zu sein. Rate mal wer Marktführer bei den Motorradzeitschriften in Deutschland ist.

  10. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.388

    Standard Multistrada 2015

    Ich sehe übrigens in der heutigen Multimedia-Zeit durchaus die Möglichkeit, vielschichtige Testergebnisse so zu "matchen", dass für jeden Leser ein eigenes Testergebnis rauskommt. Ich könnte mir vorstellen, dass man den Leser einen Online-Fragebogen ausfüllen lässt, in dem er sein Nutzungsprofil und seine Präferenzen eingibt. Beispiel: Oft wird Motorrädern zum Vorteil angerechnet, dass sie eine niedrige Sitzhöhe haben. Kann ich mit meinen langen Beinen nicht nachvollziehen. Soziustauglichkeit ist mir völlig schnuppe, ich fahre allein. Wenn ich im Jahr 5.000 km fahre, kann ich mit einem Mopped, das 7 Liter auf 100 zieht und alle 6.000 km oder einmal im Jahr zum Service muss, besser leben als einer der 15.000 km fährt.

    Was sich beim "Motorrad"-Testschema immer wieder zeigt: Die. Maschine mit den besten Allroundqualitäten bekommt viele Punkte, und beim Motor gilt grundsätzlich: Mehr ist mehr. Das stößt gerade bei absurd übermotorisierten Stelzeisen an seine Grenzen. Wenn ich mir durchlese, dass der XR-Motor ein forderndes Mörderteil ist, das vibriert, rau läuft und viel säuft, dann mag ich vielleicht plötzlich den streichelzahmen Motor der Versys lieber. Aber der hat 40 PS weniger und geht nicht so schnell von 0 auf 100 - das kostet Punkte. Dabei ist es eine persönliche Entscheidung des Fahrers, ob er ein Leistungsf.etischist ist oder eher komfortbetont unterwegs.

    (Mijo, dieser Wortfilter ist wirklich albern)


 
Seite 29 von 50 ErsteErste ... 19272829303139 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ducati Multistrada 1200
    Von Bavarian Knight im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 508
    Letzter Beitrag: 05.03.2013, 15:01
  2. Testergebnis: 12er GS, Multistrada, KTM 990, 12er Tenere
    Von Bante im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 02.02.2011, 12:45
  3. Die bessere Multistrada - Hab mein Zweitmoped gefunden..
    Von YAHA im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 03.09.2010, 12:39
  4. Ducati Multistrada
    Von Hannes aus Mfr. im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 01.04.2010, 13:23
  5. Ducati Multistrada 1200
    Von Bavarian Knight im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.11.2009, 20:13