Ergebnis 1 bis 8 von 8

Nach Rinderwahnsinn (BSE) nun noch das …

Erstellt von TomTom-Biker, 10.07.2009, 13:01 Uhr · 7 Antworten · 1.193 Aufrufe

  1. TomTom-Biker Gast

    Standard Nach Rinderwahnsinn (BSE) nun noch das …

    #1
    Zur Information:

    nach einem kürzlich erschienen Bericht in der Frankfurter Rundschau (http://www.fr-online.de/frankfurt_un...n-Herborn.html) sind vier Menschen in Herborn an Q-Fieber erkrankt. Erstaunlich ist, daß auch eine Übertragung auf Tiere (Schafe und Ziegen) möglich sein soll, was ich so bisher noch nicht gehört habe. Auch die im Bericht angegebenen Symptome wie hohes Fieber, und Schüttelfrost entsprechen nicht den bisherigen Erfahrungen. Über die genannten Kopf- und Muskelschmerzen –insbesondere in den Handgelenken- wurde im Forum ja schon mehrfach berichtet. Die üblichen Symptome wie Schlaflosigkeit, innere Unruhe, Begierde, die mögliche Suchtgefahr sowie Schwächungen im Bereich des unteren Halteapparats (siehe Bild unten) wurden im Bericht nicht erwähnt. Es ist daher zu vermuten, daß es sich bei den aufgetreten Fällen um eine mutierte Form des des Q-Fiebers verursachenden Viruses handeln muß.

    Da das Q-Fieber hoch ansteckend ist, empfehle ich bis auf Weiteres den Bereich um Herborn zu meiden, keine Bikertreffs aufzusuchen und von möglichen Probefahrten bei Händlern Abstand zu nehmen.

    Einmal infiziert ist die Krankheit nicht heilbar, jedoch ist eine Linderung der Symptome möglich. Hierzu wird Dauerfahren bis zum Umfallen empfohlen, wonach anschließend eine beschwerdefreie Zeit von einigen Stunden bis Tagen möglich ist (je nach Ansteckungsgrad und persönlicher Konstitution).

    Gruß
    Thomas
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken unterer_halteapparat.jpg  

  2. LoudpipeHerbie Gast

    Standard

    #2
    >>"Das Q-Fieber wird durch das Bakterium Coxiella burneti ausgelöst,"<<

    Hallo, da haben wir die Ursache - Burnetis - auch Burn-outs genannt. Das Fieber kommt also auch davon, wenn man seine Nase in die Burn-Out-Schwade hält. Habe immer gewusst, dass Treffs mit solchen Belustigungen nicht gesund sind.

    Was es nicht alles gibt auf dieser Welt. Q-Fieber - na sowas - nie gehört! Und die mexikanisch-schweinische-H1N1 ist auch noch unterwegs. Macht echt Spass hier, auf diesem Planeten!).

    Grüsse

  3. Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    630

    Standard

    #3
    So "parken" Darmstädter doch immer. Das hat nix mit irgendeinem Virus zu tun.... Auf dem Rhönring hab ich das schon des öfteren gesehen..

  4. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von GS Bär Beitrag anzeigen
    So "parken" Darmstädter doch immer. Das hat nix mit irgendeinem Virus zu tun.... Auf dem Rhönring hab ich das schon des öfteren gesehen..
    Ja, Ja der Rhönring in Darmstadt! Ein ganz gefährliches Pflaster für Qe.

    Aber daran hat es wohl nicht gelegen. Scheinbar greift der Virus oder das Bakterium -was immer es jetzt auch sein mag- auch Asphalt an. Tückische Falle.

    Aber Fahrer und Maschine sind wohlauf. Das schlimmste scheint überstanden zu sein. Obwohl so ein bißchen kribbelt es doch noch.

    Gruß
    Thomas
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 100_1826.jpg  

  5. Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    630

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von TomTom-Biker Beitrag anzeigen
    Ja,

    Scheinbar greift der Virus oder das Bakterium -was immer es jetzt auch sein mag- auch Asphalt an. Tückische Falle.
    Ja wo ist denn das passiert ?

  6. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von GS Bär Beitrag anzeigen
    Ja wo ist denn das passiert ?
    In Griechenland.

    Da gibt es lauter no neckische Sachen ...

    ... Asphalt der plötzlich nachgibt, tiefe Löcher die hinter Kurven unvermittelt auftauchen und bei denen man alles was fahrerisch möglich ist aktivieren muß um nicht rein zu fahren, Fahrbahnen auf Nationalstraßen, bei denen man erst einmal in der Karte nachschauen muß, ob man hier überhaupt noch richtig ist, Straßen bester Machart die plötzlich Off-Road-Charakter aufweisen und last but not least ausgeleerte Päckchen Spax-Schrauben erster Güte auf der Fahrbahn, die man allerdings erst dann sieht wenn man schon mit allen Rädern mittendrin steht.

    Aber, schön war es trotzdem. Und ein bißchen Abenteuer war auch dabei.

    Gruß
    Thomas
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 100_1704.jpg   100_1840.jpg   p1000456.jpg  

  7. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.024

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von TomTom-Biker Beitrag anzeigen
    In Griechenland.

    Da gibt es lauter no neckische Sachen ...

    Hallo Thomas,

    dann doch lieber Rhönring und Donnersbergring gleich nacheinander

  8. Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    630

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von TomTom-Biker Beitrag anzeigen
    In Griechenland.
    Ja bei den Griechen, da mußt Du kriechen....

    Hauptsache Fahrer und Q sind heil geblieben. Und ein bischen Abenteuer schadet doch nie...

    Gruß
    Andreas


 

Ähnliche Themen

  1. CHECK - LAMPE! nach Aus- Einbau nur noch Fernlicht!
    Von renieh im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.04.2015, 16:49
  2. Hawker nach 4 Jahren noch gut?
    Von Fischkopf im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.06.2010, 09:51
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.05.2010, 08:51
  4. Suche Immer noch auf der Suche nach Variokoffern
    Von puberter im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.04.2010, 22:03
  5. Nach Radlagerwechsel immer noch wackelndes Hinterrad.
    Von GSPilot im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 28.08.2007, 10:03