Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 30

Nachruf auf meine gute 1150er GS

Erstellt von yello, 11.07.2012, 09:51 Uhr · 29 Antworten · 3.083 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.02.2010
    Beiträge
    1.151

    Standard Nachruf auf meine gute 1150er GS

    #1
    ich habe seinerzeit Anfang 2000 eine nagelneue 1150er bekommen - hab sie letzten sonntag verkauft.
    als der neue besitzer damit weg fuhr- war das richtig schwer für mich- schwerer als ich dachte.... sie hatte in den 12,5 Jahren nur 2 Mängel.... 1x der Hallgeber.... und 1x das ABS-Hydroaggregat (das ich zum Glück gebraucht aufgetrieben habe)... sonst NULL.
    ich werd sie richtig vermissen...
    schon komisch, dass eine Maschine dir ans Herz wachsen kann.... vielleicht, weil man mit ihr viel erlebt hat- viele reisen.... 2-3 gefährliche situationen.....keinen unfall (2 Umfaller ohne Schäden)....hm.

    der neue Besitzer hat mir 2 Tage später ein mail geschickt..... er war voll des lobes....wie gut die 1150er da steht....wie gut sie sich fährt (gegenüber seiner alten yamaha)

    obwohl ich weiß, dass ich die nächsten tage eine neue (1200 GS "Rallye") bekommen werde, hält sich meine freude in grenzen.... da mir meine gelbe trotzdem fehlen wird.....hm

  2. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.253

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von yello02 Beitrag anzeigen
    obwohl ich weiß, dass ich die nächsten tage eine neue (1200 GS "Rallye") bekommen werde, hält sich meine freude in grenzen.... da mir meine gelbe trotzdem fehlen wird.....hm
    Hi
    na dann bekommst Du endlich mal das richtige BMW Gefühl, liegenbleiben, stehenbleiben, leere Batterien, lockere Hinterräder, irre gewordene Wegfahrsperren, ausfallende Benzinpumpen und vieles Andere mehr.
    Die 1150GS war / ist schon ein besonderes Teil in Bezug auf Zuverlässigkeit, da kommt so schnell keine BMW mehr dran.
    Gruß

  3. Registriert seit
    02.09.2008
    Beiträge
    1.412

    Standard

    #3
    Mir gehts ähnlich, wenn ich daran denke, dass ich ein neues Auto brauch.
    Mein guter alter Peugeot 406 hatte in den vergangenen 200.000 km keine Panne. Klar, das ein oder andere Teil ist nicht mehr neu, der Motor braucht inzwischen einen Liter mehr als zu Anfang (aber keinen Schluck Öl!) und auch die Innenluftumschaltklappe hat ihren Dienst kürzlich aufgegeben. Der Heckscheibenwischer mag auch nicht mehr und eine Zierleiste hat etwas an Halt verloren.
    Aber dennoch: bei 40° Hitze im Süden und bei -25°C im Winter: immer angesprungen, gelaufen, nie gebockt, nie versagt. Komplett überladen mit Hänger und 56 Kisten Bier drauf hat er mit seinen gewaltigen 90 PS die steilsten Steigungen überstanden, vollgas sind wir durch Baustellen gedüst, wo andere mit ihren EssJuhWiehs Angst hatten, von der Straße sind wir geschlittert und manch schönes Erlebnis im Koffer durfte ich erleben...
    Und jetzt muss ich aus Kostengründen und anstehenden Reparaturen (Zahnriemen, Kühler, etc) nach einem neuen Auto schaun. Verdammt.
    100%-ig sicher bin ich mir, dass egal welches Auto ich heute neu kaufe, die nächsten 15 Jahre und 270.000 km nicht so gut überstehen würde.

  4. Registriert seit
    21.02.2010
    Beiträge
    1.151

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von juekl Beitrag anzeigen
    Hi
    na dann bekommst Du endlich mal das richtige BMW Gefühl, liegenbleiben, stehenbleiben, leere Batterien, lockere Hinterräder, irre gewordene Wegfahrsperren, ausfallende Benzinpumpen und vieles Andere mehr.
    hör auf!!
    ich hab mir absichtlich noch ne luftgekühlte gegönnt- hauptsächlich deswegen, weil ich auf die kränkeleien eines neuen modelles verzichten wollte.

  5. Registriert seit
    26.01.2010
    Beiträge
    1.052

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von juekl Beitrag anzeigen
    Hi
    na dann bekommst Du endlich mal das richtige BMW Gefühl, liegenbleiben, stehenbleiben, leere Batterien, lockere Hinterräder, irre gewordene Wegfahrsperren, ausfallende Benzinpumpen und vieles Andere mehr.
    Die 1150GS war / ist schon ein besonderes Teil in Bezug auf Zuverlässigkeit, da kommt so schnell keine BMW mehr dran.
    Gruß
    Ketzer !

  6. Registriert seit
    06.10.2010
    Beiträge
    1.105

    Standard

    #6
    ...mal sehen, was Du in 12,5 Jahren schreibst, wenn Du auf die R1700GS umsteigst...

    Viel Spass mit der Neuen!!

    Gruß, Machtien

  7. Registriert seit
    16.03.2009
    Beiträge
    1.547

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von juekl Beitrag anzeigen
    Hi
    na dann bekommst Du endlich mal das richtige BMW Gefühl, liegenbleiben, stehenbleiben, leere Batterien, lockere Hinterräder, irre gewordene Wegfahrsperren, ausfallende Benzinpumpen und vieles Andere mehr.
    Die 1150GS war / ist schon ein besonderes Teil in Bezug auf Zuverlässigkeit, da kommt so schnell keine BMW mehr dran.
    Gruß
    Und mit welchen Moped hast du diese Erfahrungen gemacht?
    Meine ist erst 2 Jahre und hat erst 40000Km aber von den Problemem die du beschreibst hatte ich nicht eins. Ich war ein mal außerplanmäßig in der Werkstatt und das nach hundert Metern als ich sie abgeholt habe. Der Monteur hatte den Lenker nicht richtig angebaut!
    Aber Fahrwerk, Bremsen und Motor funktionieren viel besser als bei den Vorgängermodellen das wird ihm den Abschied versüßen.

  8. Registriert seit
    21.02.2010
    Beiträge
    1.151

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von MARKUS99 Beitrag anzeigen
    Und mit welchen Moped hast du diese Erfahrungen gemacht?
    Meine ist erst 2 Jahre und hat erst 40000Km aber von den Problemem die du beschreibst hatte ich nicht eins. Ich war ein mal außerplanmäßig in der Werkstatt und das nach hundert Metern als ich sie abgeholt habe. Der Monteur hatte den Lenker nicht richtig angebaut!
    Aber Fahrwerk, Bremsen und Motor funktionieren viel besser als bei den Vorgängermodellen das wird ihm den Abschied versüßen.
    ...das ist Balsam auf meine geplagte Seele
    DANKE

  9. Registriert seit
    16.03.2009
    Beiträge
    1.547

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von yello02 Beitrag anzeigen
    ...das ist Balsam auf meine geplagte Seele
    DANKE
    Nur keine Angst! Die neue ist mittlerweile auch zuverlässig und robust!

  10. Registriert seit
    21.02.2010
    Beiträge
    1.151

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Machtien Beitrag anzeigen
    ...mal sehen, was Du in 12,5 Jahren schreibst, wenn Du auf die R1700GS umsteigst...

    Viel Spass mit der Neuen!!

    Gruß, Machtien
    ... so ist der Plan.... zu meinem 60er gönn ich mir dann wieder eine Neue
    "1700GS"... wahrscheinlich mit knapp 200PS ??....
    und Batterieantrieb.


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Meine 1150er GS
    Von Mister Wu im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 07.02.2015, 18:09
  2. Suche Handprotektoren von einer 1150er für meine 1100er
    Von Lino1908 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.08.2012, 10:10
  3. Gute Nacht
    Von adventureedi im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 1288
    Letzter Beitrag: 20.06.2012, 21:51
  4. Biete R 1150 GS (+ Adventure) Biete meine 1150er.....
    Von GStatten im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.01.2012, 19:55
  5. Colin MacRae tödlich verunglückt - kleiner Nachruf eines Fans
    Von Highlandbiker im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.09.2007, 14:33