Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 36

Nachtfahrt, LED Zusatzscheinwerfer und Rehe

Erstellt von Roter Oktober, 23.09.2014, 07:47 Uhr · 35 Antworten · 3.289 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.643

    Standard Nachtfahrt, LED Zusatzscheinwerfer und Rehe

    #1
    Moin, gestern war ich wegen einer Betriebsstörung (nicht beim Moped) sehr lange mit dem Moped unterwegs, bin erst gegen 2330h nach Haus gekommen. Die LED Zusatzscheinwerfer von BMW sind der Hit. Ohne dieses weite Reinleuchten nach links und rechts in die Felder und den Wald hätte ich gestern garantiert ein Reh erwischt. Soviel Rehe habe ich noch nie abends gesehen. Bei Hoya eine Gruppe von vieren die im Feld direkt neben der Strasse standen, danach noch fünf Einzelkämpfer die tatsächlich vor mir über die Straße gekommen sind. Ich war zwar nur mit 70-80 unterwegs (mach ich in der Nacht mit dem Moped immer so, hab schon mal ein Reh erwischt), aber ohne das rechtzeitige Sehen der Viecher wäre es eng geworden. Glücklicher Weise konnte ich immer rechtzeitig bremsen und hupen. Ich hab mir das so angewöhnt bei einer Gefahrenbremsung wegen Wildviechern ziehe ich grundsätzlich Kupplung, drücke auf die Hupe und weiche nicht aus. Denn man weicht grundsätzlich vom Reh wäch aus, leider ist dies aber genau die Richtung in die das Viech sich auch bewegt, wenn man dann das Reh trifft schießt es einen garantiert ab.

  2. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.705

    Standard

    #2
    Hi
    Kann ich nur zustimmen. So um Mitternacht torkeln die Viecherl über die Strassen.
    Ob die da vom Stammtisch kommen? :-)
    gerd

  3. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #3
    hab ich drüben schon geschrieben Andreas. sehe ich genauso. ausweichen ist gefährlicher als draufhalten.

  4. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    hab ich drüben schon geschrieben Andreas. sehe ich genauso. ausweichen ist gefährlicher als draufhalten.
    Ja, meinte mein Fahrlehrer auch immer (zu recht). Zwischen den Straßenbäumen passt man einfach nicht durch

  5. Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    4.359

    Standard

    #5
    Alles richtig, bis aufs hupen.

  6. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Ja, meinte mein Fahrlehrer auch immer (zu recht). Zwischen den Straßenbäumen passt man einfach nicht durch
    Ihr habt Bäume auf den Straßen? Da sind mir ja Rehe lieber.

  7. Registriert seit
    17.09.2007
    Beiträge
    1.672

    Standard

    #7
    Drauf halten ist ok, aber lasst die Hupe weg!
    Das Reh fühlt sich dadurch womöglich "angesprochen" und stoppt um zu gucken was los ist.
    Blöd wenn da eine "Kuh" ankommt.

    Gruß
    Martin

  8. Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    3.050

    Standard

    #8
    Ja, sche.ß Viecher...

    Ein Kumpel hat eins zweigeteilt,
    Und die Maschine gleich mit :-(

    Nur n Kilometer davon hab ich
    ( vor über einem 1/4 Jahrhundert,
    Mit der R100RS)
    Eins mit ca 120 kmh aufgegabelt...
    Gebremst, Kupplung und Nickerchen (gabeleintauchen)
    beim Aufschlag .
    Der Kopf war links von der Maschine, der Hals zw Verkleidung und Vorderrad ,
    Und der Rest rechts .....

    Bei der Gelegenheit hatte das Tier dann auch noch Schiß, der dann auf dem ventildeckel blieb... :-(




    Stimmt, beim Hupen nehmen sie eine unkalkulierbare Richtung ,
    Außer man ist weit genug weg.

    Wenn sie auf der Straße 'schlafen'
    Kommen sie mit den glatten Hufen auch nicht in die Gänge .
    Da haut ses immer hin ;-)


    Und : Ja, einfach draufhalten.

    Nur bei was größerem sollte eine andere Variante erwogen werden.. ;-)

    Gr, cowy

  9. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Capricorn Beitrag anzeigen
    Alles richtig, bis aufs hupen.
    nein. abblenden (sofern man aufgeblendet hat) und hupen. tiere denken nicht nach, ob sie sich vielleicht angesprochen fühlen könnten oder nicht, sie flüchten. und das ist genau der effekt, der erreicht werden soll, sie flüchten von der straße.

    ich habe bei mir in der umgebung fast wöchentlich rotwild auf der straße, die methode funktioniert immer (und auch in anderen gegenden, wo mir schon oft rotwild auf der straße begegnet ist).

  10. Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    4.359

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von QVIENNA Beitrag anzeigen
    nein. abblenden (sofern man aufgeblendet hat) und hupen. tiere denken nicht nach, ob sie sich vielleicht angesprochen fühlen könnten oder nicht, sie flüchten. und das ist genau der effekt, der erreicht werden soll, sie flüchten von der straße.
    Ich wollte abblenden in Ergänzung noch schreiben, habs dann aber gelassen. Hupen ist dehalb falsch, weil besonders Rehe dazu tendieren, in einer Schreckseckunde einen Richtungswechsel einzuschlagen.


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. original LED Zusatzscheinwerfer Einstellung und Befestigung
    Von Matzepuma im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 01.08.2017, 15:46
  2. Zusatzscheinwerfer und LED Tagfahrlicht
    Von pk3375 im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.04.2013, 19:58
  3. Zusatzscheinwerfer und Tankschutzbügel
    Von brummel im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.12.2007, 22:41
  4. Zusatzscheinwerfer und Sturzbügel
    Von wolle im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.11.2007, 14:10
  5. Zusatzscheinwerfer und Lichtmaschine
    Von CyberWill im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.09.2007, 15:23