Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 83

Was nehmen für die Autobahn?

Erstellt von LGW, 26.02.2011, 22:26 Uhr · 82 Antworten · 6.515 Aufrufe

  1. LGW Gast

    Standard

    #21
    Da ich ja nicht 200km/h fahren will, sondern nur so 130-max.150, und mir dabei nur ein bisschen mehr Komfort erwarte als bei der Dakar... naja.

    Die billige Lösung wäre ja doch ein anderes Windschild zu montieren, Tourenscheibe, aber, dann kann ich auch gleich das Dakar durchstreichen und mit Edding "Wanne-Eickel" hinschreiben (nix gegen Wanne-Eickel ).

    Ich werd' mir wirklich mal beim ne 1150 oder 12er geben lassen und damit ne Runde drehen. Und dann mal nach ner AT schauen... die hat ja durchaus was. Charmantes Schiff... und oft auch zu gutem Preis zu kriegen.

    Vierzylinder finde ich grauenhaft. Zumindest die, die ich kenne. Gar nicht das was ich von nem Moped erwarte. Klar, Laufruhe, Durchzug, alles supi - aber seit ich auf dem Eintopf gefahren bin, geht das nicht mehr. Langweilig

    Der Motor darf auch ruhig ordentlich wurschteln da unten, das ist nicht so das Problem... wenn da nur Nähmaschine kommt, hab' ich nix vom fahren. Nur die Sache mit dem Wind muss besser im Griff sein...

  2. LoudpipeHerbie Gast

    Standard

    #22
    Hallo

    Kauf Dir nen Scooter / Roller, z.B. Burgmann oder den 500er von Yam. Da hast Du alles dabei für die Autobahn. Auch ABS für die Stau-Notbremse. Ein Boxer ist doch für diesen eingeschränkten Zweck zu schade.

    Grüsse

  3. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    13.983

    Standard

    #23
    Nur mal zum Thema aufrecht sitzen, wir haben hohe Superbikelenker an unseren Banditen und sitzen damit aufrecht

    Aber du willst gar keine Alternative, sondern einen Boxer
    Dann mach es doch einfach. Mir wäre das Geld zu schade, einen alten teuren Boxer zu kaufen um damit zur Arbeit über die Autobahn zu fahren. Darür würde ich ne Fazer, Bandit oder CB 1300 nehmen. Die sind im Vergleich zum Boxer jünger und günstiger zu bekommen und rollern bei 140 völlig entspannt dahin.
    Falls du wieder spät dran bist, geht es auch noch deutlich fixer

  4. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.610

    Standard

    #24
    na Lars Autobahn fahren wollen, aber keine Verkleidung haben wollen....beißt sich bischen. Ich würde wie Larsi ein Auto empfehlen, wenns das nicht sein soll, nimm dir ein Moped, das ewig hält, günstig zu haben ist, was besonderes ist, mit dem du auch mal 220 fahren kannst.... Triumph Daytona 900, den Motoren sagt man, fast, ewiges Leben nach, bei Tacho150 auf der Bahn selten mehr als 6 Liter und du bekommst sie für die Hälfte deines Budget in sehr schönem Zustand mit ca 30tkm,
    gabs in den Grundfarben, schwarz, rot, gelb
    Nachteile hat sie auch! es ist ein richtiges Eisenschwein (sie wiegt soviel wie eine 12er GS mit TT-Tand) und auf der Landstraße damit schnell zu sein, verlangt Eier.

  5. Registriert seit
    19.07.2007
    Beiträge
    1.494

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von LGW Beitrag anzeigen
    Da ich ja nicht 200km/h fahren will, sondern nur so 130-max.150, und mir dabei nur ein bisschen mehr Komfort erwarte als bei der Dakar... naja.

    Die billige Lösung wäre ja doch ein anderes Windschild zu montieren, Tourenscheibe, aber, dann kann ich auch gleich das Dakar durchstreichen und mit Edding "Wanne-Eickel" hinschreiben (nix gegen Wanne-Eickel ).

    Ich werd' mir wirklich mal beim ne 1150 oder 12er geben lassen und damit ne Runde drehen. Und dann mal nach ner AT schauen... die hat ja durchaus was. Charmantes Schiff...
    Moin noch einmal,

    also, ich fahre mittlerweile meine Q im 11. Jahr und nix ist mir so verhasst wie das fahren auf der Autobahn. Wenn ich die Kohle übrig hätte, würde ich mir dafür ein anderes Motorrad kaufen. Nen günstigen verkleidetetn Tourer oder so watt

    Die Autobahnfahrten sind langweilig, der Windschutz ist besch .... eiden und da ich dann aus den oben von den anderen schon genannten Gründen auch meistens nur 140 bis 150 fahre, haste dann ständig irgendwelche Drängler hinter dir.

    Ich persönlich halte es für eine Sünde, eine GS, ob 1200 oder 1100, für deine oben genannten Zwecke zu missbrauchen

    Ach so, meine Q fängt auf der BAB auch an zu saufen und der Oilverbrauch steigt auch von kaum was auf ganz viel

  6. LGW Gast

    Standard

    #26
    Natürlich WILL ICH nen Boxer

    Ich muss das mit "Autobahn" wohl auch noch mal definieren.

    Ich komm' halt hier aus der City nur über die A30 nach Westen raus. Unten ist der Teuto und alles zerfastert und oben rum ist zu weit. Um also nicht sinnlos 20 Minuten im Kleinstadtmoloch zu vergeuden (fast wie Ruhrpott, nur kleiner halt ), muss man erstmal auf die 30 hüpfen.

    Wenn man nicht viel zu spät losgefahren ist, kann man dann nach ca. 30-50km je nach gusto und Tageslaune wieder abfahren und den Rest der Strecke schwänzeln; nur im Notfall möchte ich "durchfahren".

    Also geht's nicht wirklich darum nur stumpf die Autobahn runterzuheizen, jeden Tag. Da finde ich geht der Boxer schon klar.

    Ich weiss ja nicht ob ihr mal ne Dakar mit schwarzer Scheibe gefahren seit. Mal zur Veranschaulichung:

    Bei Regen perlen Wassertropfen von der Seitenkante des "Wind"schildes ab, und werden vom Fahrtwind zielgerichtet auf das Visier geschleudert. Noch Fragen?

    Schlimmer in Turbulenzen sitzen geht nimmer. Selbst ohne Schild (bzw. mit dem silbernen der normalen 650GS) ist der Wind weniger nervig.

    Vielleicht klappt's ja auch noch mit dem Häuschen in Alleinlage ausserhalb des Molochs, dann erledigt sich das. Aber im Moment seh' ich das noch nicht, zu viele Mieter, zu wenig Vermieter, zu teure Ecke

  7. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    13.983

    Standard

    #27
    Jau, ne Dakar hatte ich auch mal
    Wenn das Windschild das einzige Problem ist, dann änder das doch
    Son bischen Autobahn kann die auch, nur mehr Reifen frißt sie dann.

  8. Baumbart Gast

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von LGW Beitrag anzeigen
    Da ich ja nicht 200km/h fahren will, sondern nur so 130-max.150, und mir dabei nur ein bisschen mehr Komfort erwarte als bei der Dakar... naja.
    wenn schon ein Spezialmopped für die Bahn, warum unnötig selbst beschränken. mit nem dicken Mehrzylinder (für mich gäb's nur die Sprint, aber s soll ja noch andere geben) muss man ja nicht schnell fahren, aber man KÖNNTE
    ja, ich fahr mit meine Schrankwand auch lange Strecken auf der Bahn, aber da ist so ab 160/170 eigentlich Schluss mit Dauerreisegeschwindichkeit. Irgendwie trau ich dem Boxer das auf Dauer nicht zu. Und saufen tut die Ziege dann auch wie ein Loch.

  9. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    13.983

    Standard

    #29
    Ich glaub hier ist weitere Diskussion zwecklos, Lars will nämlich gar keine Beratung sondern einen Boxer

  10. Registriert seit
    19.07.2007
    Beiträge
    1.494

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von Doro Beitrag anzeigen
    Ich glaub hier ist weitere Diskussion zwecklos, Lars will nämlich gar keine Beratung sondern einen Boxer
    Den Eindruck hab ich auch und verstehen kann ich ihn


 
Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Heute auf der Autobahn
    Von Merlinsche im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 31.08.2012, 16:10
  2. Autobahn > 120km/h
    Von fmantek im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 03.05.2012, 20:58
  3. Überholen auf der Autobahn !!
    Von confidence im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 93
    Letzter Beitrag: 24.08.2010, 15:23
  4. Bei 200 km/h auf der Autobahn
    Von Herbi55 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 07.06.2009, 13:27
  5. nehmen wir einmal an......
    Von chiLLi im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 04.08.2008, 13:01