Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 27 von 27

Netter Artikel Spiegel Online

Erstellt von Cloudhopper, 23.03.2012, 19:41 Uhr · 26 Antworten · 2.242 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.107

    Standard

    #21
    also ich finde ja, dass es gerade die MZ-Fahrer sind, die für den schlechten Ruf sorgen....


    speziell wenn sie noch triumphieren wollen



  2. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von apfelrudi Beitrag anzeigen
    also ich finde ja, dass es gerade die MZ-Fahrer sind, die für den schlechten Ruf sorgen....
    dafür sind es zu wenige...

  3. Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    2.285

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Es ist eine Kolumne - mehr nicht. Und Georg Diez kein ganz unbekannter Kritiker und Autor. Er schreibt überspitzt, aber was den jedes Frühjahr bei Saisonbeginn wieder auftauchenden Lärm der Streetfighter- und Joghurtbecherfraktion angeht, hat er im Ansatz mMn recht. Und was den Rest seiner Kolumne angeht, auch.

    Grüße
    Steffen
    A.
    Der GD ist m.E. einer derer, die beim Schreiben nicht nur "überspitzt" schreiben, sondern die "Spitze" auch noch beherrschen (die Sprache an sich, korrekt geschrieben, "spitz" verwendet).
    B.
    Mglchrwse "überspitzt" dargestellt, allein (als Ursache für einen derartigen Erguss -speziell für jene, die Ursache u. Wirkung gern verwechseln ):
    Gestern, so ggn 17.00h-18.00h, im Bereich des seit vielen!!! Jahrzehnten, jeden Freitag, für eine friedliche Zusammenkunft von Motorradfahrern jeglicher Couleur ("aller Marken u. Weltanschaungen", für jene, die "Couleur", trotz ihrer "Multi-Kulti"-Einstellung wg.n ihrer Ignoranz ggnüber korrekter Nutzung der "Muttersprache" nicht verstehen) genutzten Georgsplatzes (in H), ein paar "Schwachmaten", die mit 'Brülltüten (mindestens zu hohen, für die Situ erforderlichen Drehzahlen) und extrem zu hoher Geschwindigkeit (Innenstadt -Stadt, 50km/h max. , Freitag nachmittag, hoher Publikumsverkehr ...) meinten, ihre vermeintliche Potenz zeigen zu müssen.
    Sowas bereits jetzt, zu Beginn der Saison .
    Fakt ist, daß seit mehreren Jahren, genau wg. solch minderbemittelter Geister, alle (ALLE!) Motorradfahrer, die dieses Treffen anfahren, unter heftigen Polizeikontrollen zu leiden haben.
    Als ich das Treffen bewusst kennen lernte (ca. 1969), standen da auch Polizisten auf ihren Dienstmopeds (u. haben auch damals "fürchterlich ggn Gesetze verstoßende Mopedfahrer" aus dem Verkehr gezogen), aber das waren, wie die meisten dort, ganz einfach Motorradfahrer, mit Liebe zum Hobby (o. der Mglchkt, das Hobby beruflich erleben zu können).
    Heute sind die Jungs auch noch da, nur haben sie inzwischen einen offiziellen Auftrag!:
    Laute Tüten aus dem Verkehr zu ziehen (warum wohl?)
    Mopeds mit fehlenden Sicherheitsaspekten aus dem Verkehr zu ziehen (warum wohl?).
    Meine (aktuellen) Motorräder sind ganz sicher nicht immer innerhalb der gesetzlichen Spezifikationen (gewesen), allerdings fahre ich sie so, daß das nach Möglichkeit keinen Unmut bei den Anwohnern der von mir befahrenen Strecken hervorrufen.
    Das geht, mit ein wenig Mühewaltung/Rücksichtnahme jederzeit!
    Und es ruft, meine Erfahrung mehrerer Jahrzehnte lauter Töpfe, keinerlei Reaktionen der Gesetzesvertreter hervor.

    Grüße
    Uli

  4. Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    9.459

    Standard

    #24
    ...

    Meine (aktuellen) Motorräder sind ganz sicher nicht immer innerhalb der gesetzlichen Spezifikationen (gewesen), allerdings fahre ich sie so, daß das nach Möglichkeit keinen Unmut bei den Anwohnern der von mir befahrenen Strecken hervorrufen.
    Das geht, mit ein wenig Mühewaltung/Rücksichtnahme jederzeit!
    Und es ruft, meine Erfahrung mehrerer Jahrzehnte lauter Töpfe, keinerlei
    Reaktionen der Gesetzesvertreter hervor.

    ...

    dies+das ehrt dich. sehr. allerdings
    bist du (leider ) nur 1er. das reicht
    nicht. bedauerlicherweise.

  5. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.339

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von Uli G. Beitrag anzeigen
    A.
    Der GD ist m.E. einer derer, die beim Schreiben nicht nur "überspitzt" schreiben, sondern die "Spitze" auch noch beherrschen (die Sprache an sich, korrekt geschrieben, "spitz" verwendet).
    B.
    Mglchrwse "überspitzt" dargestellt, allein (als Ursache für einen derartigen Erguss -speziell für jene, die Ursache u. Wirkung gern verwechseln ):
    Gestern, so ggn 17.00h-18.00h, im Bereich des seit vielen!!! Jahrzehnten, jeden Freitag, für eine friedliche Zusammenkunft von Motorradfahrern jeglicher Couleur ("aller Marken u. Weltanschaungen", für jene, die "Couleur", trotz ihrer "Multi-Kulti"-Einstellung wg.n ihrer Ignoranz ggnüber korrekter Nutzung der "Muttersprache" nicht verstehen) genutzten Georgsplatzes (in H), ein paar "Schwachmaten", die mit 'Brülltüten (mindestens zu hohen, für die Situ erforderlichen Drehzahlen) und extrem zu hoher Geschwindigkeit (Innenstadt -Stadt, 50km/h max. , Freitag nachmittag, hoher Publikumsverkehr ...) meinten, ihre vermeintliche Potenz zeigen zu müssen.
    Sowas bereits jetzt, zu Beginn der Saison .
    Fakt ist, daß seit mehreren Jahren, genau wg. solch minderbemittelter Geister, alle (ALLE!) Motorradfahrer, die dieses Treffen anfahren, unter heftigen Polizeikontrollen zu leiden haben.
    Als ich das Treffen bewusst kennen lernte (ca. 1969), standen da auch Polizisten auf ihren Dienstmopeds (u. haben auch damals "fürchterlich ggn Gesetze verstoßende Mopedfahrer" aus dem Verkehr gezogen), aber das waren, wie die meisten dort, ganz einfach Motorradfahrer, mit Liebe zum Hobby (o. der Mglchkt, das Hobby beruflich erleben zu können).
    Heute sind die Jungs auch noch da, nur haben sie inzwischen einen offiziellen Auftrag!:
    Laute Tüten aus dem Verkehr zu ziehen (warum wohl?)
    Mopeds mit fehlenden Sicherheitsaspekten aus dem Verkehr zu ziehen (warum wohl?).
    Meine (aktuellen) Motorräder sind ganz sicher nicht immer innerhalb der gesetzlichen Spezifikationen (gewesen), allerdings fahre ich sie so, daß das nach Möglichkeit keinen Unmut bei den Anwohnern der von mir befahrenen Strecken hervorrufen.
    Das geht, mit ein wenig Mühewaltung/Rücksichtnahme jederzeit!
    Und es ruft, meine Erfahrung mehrerer Jahrzehnte lauter Töpfe, keinerlei Reaktionen der Gesetzesvertreter hervor.

    Grüße
    Uli
    Das ist der Grund warum ich diesen Ort inzwischen meide. Zuviele Schwachköpfe auf zuwenig Raum!

    Gruß,
    maxquer

  6. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    220

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von Uli G. Beitrag anzeigen
    ...... ein paar "Schwachmaten", die mit 'Brülltüten (mindestens zu hohen, für die Situ erforderlichen Drehzahlen) und extrem zu hoher Geschwindigkeit (Innenstadt -Stadt, 50km/h max. , Freitag nachmittag, hoher Publikumsverkehr ...) meinten, ihre vermeintliche Potenz zeigen zu müssen. ........

    ......genau wg. solch minderbemittelter Geister, alle (ALLE!) Motorradfahrer, ...........zu leiden haben...........................
    Meine (aktuellen) Motorräder sind ganz sicher nicht immer innerhalb der gesetzlichen Spezifikationen (gewesen), allerdings fahre ich sie so, daß das nach Möglichkeit keinen Unmut bei den Anwohnern der von mir befahrenen Strecken hervorrufen.
    Das geht, mit ein wenig Mühewaltung/Rücksichtnahme jederzeit!
    Und es ruft, meine Erfahrung mehrerer Jahrzehnte lauter Töpfe, keinerlei Reaktionen der Gesetzesvertreter hervor.

    Grüße
    Uli
    So sehe und versuche ich das auch.

  7. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.127

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von GSATraveler Beitrag anzeigen
    Diez sagt eigentlich nicht viel gegen die Motorradfahrer, regt sich bloss über den infernalischen Lärm auf, den einige verursachen. Kann man ja noch so nachvollziehen, wenn das arme Schwein direkt an einer entsprechenden Strasse wohnt.
    Moin,
    mehr hab ich aus diesem Artikel auch nicht herausgelesen... das geht nur gegen die "Don Cravallos".
    Betroffene Anwohner ärgern sich natürlich zu recht- und ja- auch die jüngeren Boxermodelle müssten wahrscheinlich leiser unterwegs sein...

    Viele Grüße, Grafenwalder


 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Netter Lahnsteiner
    Von Q-Tester im Forum Neu hier?
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.09.2011, 22:49
  2. 30 Jahre GS bei Spiegel online
    Von Mister Wu im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.06.2010, 13:04
  3. Artikel über Reifenreparatur in MO
    Von Drachenstein im Forum Reifen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.01.2010, 17:34
  4. Netter Scheunenfund
    Von Ham-ger im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.10.2009, 16:55
  5. ATZ-Artikel übers Federbein
    Von Ulf im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.04.2006, 12:38