Seite 14 von 28 ErsteErste ... 4121314151624 ... LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 271

Neue 2017 R1300GS !

Erstellt von boxerlust, 29.06.2015, 11:11 Uhr · 270 Antworten · 96.630 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.01.2016
    Beiträge
    865

    Standard

    Assietta, LGKS sind Schotterstraßen und kein Gelände da sind wir uns einig.
    Idealgewicht? Das hab ich auch nicht.
    Darum fällt es mir auch nicht so schwer die alte Q durch den Schotter. etc zu treiben. Wobei ich mir für das Einsatzgebiet auch ein einzylindriges Drecksschweinderl vorstellen könnte ......... aber solange der Straßeneinsatz dominiert bleib ich beim Boxer.

  2. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    2.928

    Standard

    Zitat Zitat von Nolimit Beitrag anzeigen
    Wieso sollte irgendjemand unter Druck stehen ? Wenn die Jungs wollten könnten sie einen 2,8 ltr Boxer reinzimmern Technisch machbar ....BMW ist BMW und KTM-KTM jeder wie er mag .
    Na ja, wenn ich die Kollegen so höre, die sind doch gespannt wie'n Flitzebogen und scharren schon mit den Stiefel und können es nicht abwarten, daß die 150PS-GS kommt. Und zusätzlich sind da die 1290er-KTM-Geräte, Duc MS ist z.Zt. nicht soo interessant, weil kaum im Gespräch.

    Es wird, wenn auch nur latent, Druck aufgebaut. Die Hersteller schielen, einer wie der andere, nach dem Mitbewerber. Was leistungsmäßig abgeht zeigt die XR doch am besten. In den XR-Kreisen gehts nur noch um's powern gemäß dem Motto höher-weiter-schneller.

    Und den 2,8er-Boxer möchte ich sehen, da kommen die Jungs gar nicht mehr aus dem Staunen raus, daß das gelbe dreieckige Lichtlein im display nicht mehr ausgeht, viele wären ohne die elektronischen Helferlein jetzt schon verratzt

    In den Ecken sieht man dann am deutlichsten was abgeht, da nützen auch die dicken Schlappen nix

  3. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    2.928

    Standard

    Zitat Zitat von RunNRG Beitrag anzeigen
    Kann man doch immer noch machen!

    Ich fahre auch aktuell meine ADV ohne Kofferträger (weil die so schön leicht demontierbar sind)

    Dann noch die Sturzbügel und sonstiges Geraffel (z.B. die Soziarasten, windflaps, Handprotektoren...)

    Und ich muss auch nicht ständig mit 30 Litern Sprit durch die Gegend schuckeln, 10 tuns manchmal auch.

    Da wird der Gewichtsunterschied schon garnicht mehr so groß sein, 10-20 kg sicher, aber die sind nicht kriegsentscheidend.
    Ooops, entweder ADV oder nicht!

    Würde mir einfallen, ständig rumzuschrauben und nicht vollzutanken

  4. Registriert seit
    06.03.2016
    Beiträge
    52

    Standard

    Zitat Zitat von Jonni Beitrag anzeigen
    Nein, sicher nicht.

    Was wir aber wissen ist, dass die variable Nockenwellensteuerung kommt. Das Foto mit dem neuen Zylinderkopf ist ja schon unmittelbar nach Erscheinen der LC das erste Mal durch die Presse gegangen. Vermutlich wird die Leistung der LC dann bei ca. 140 PS liegen, was ich persönlich allerdings nicht für notwendig erachte. Die jetztige LC geht eigentlich schon recht gut zur Sache.

    CU
    Jonni

    Jetzt schon!

  5. Registriert seit
    14.08.2014
    Beiträge
    1.732

    Standard

    Die variable Nockenwellensteuerung baut dann so breit, dass die Kühe eine Schräglagenfreiheit von Harleys haben.

    Da haben dann die Harley-Erfahrenen einen Erfahrungsvorsprung.

  6. Registriert seit
    29.08.2006
    Beiträge
    1.388

    Standard

    Zitat Zitat von boxerlust Beitrag anzeigen
    Wie ich aus zuverlaessiger Quelle erfahren habe soll es zum MJ 2017 eine neue R1300GS geben.
    Optisch leicht ueberarbeitet,10 Kilo leichter und auf 106 mm aufgebohrt fuer knapp 1300cc Hubraum.
    Die Leistung soll zwischen der Ducati 1200 MS und der KTM 1290 bei 155PS liegen mit einem fetten Drehmoment von 140NM.
    ..
    im Nachhinein ist man immer schlauer. Aber ich würde mal sagen, dass deine Quelle nicht mehr zuverlässig ist, sondern eher mal Phantasie voller Geschichtenerzähler ..

    Nichts für Ungut

    Hätte aber übrigens auch in der gleiche Richtung vermutet, wie dieser Herr

  7. Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    3.823

    Standard

    Na so unschlau war dem lustigen Boxer seine "Vision" gar nicht mal,
    schließlich rechnet man selbst bei der MOTORRAD mit einem satten Hubraumplus für einen überarbeitetem Motor, um damit leistungsmäßig Anschluss an die Konkurrenz zu halten.

    Gruß Thomas

  8. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    25.659

    Standard

    verstehst du 50ccm als sattes Plus? oder doch gar 70ccm? ich glaube, die BMW braucht überhaupt kein Plus, um die Massen trotzdem das Scheckcheft zücken zu lassen.
    Wenn man sich die Geschichte ansieht, die BMW in den letzten 30 Jahren GS gegangen ist, gab es überhaupt nie ein "sattes" Plus und die Hub(t)räume waren noch nie korrekt.
    1000ccm (980) -> 1100ccm (1070) -> 1150ccm (1130)->1200ccm (1170) -> dann WC-GS ohne Hubraumplus.
    Genau das ist es doch, was die Kundschaft schätzt.

    stellt sich die Zusatzfrage, ob man dafür überhaupt die Ergüsse des Boxerlu(d)sters rausholen muß

  9. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    5.040

    Standard

    So 50 ccm pro Seite wären doch nicht zu verachten .

    Hat jemand das Bohrung / Hub Mass der LC, hab niGS gefunden.

  10. Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    3.823

    Standard

    Hallo Tiger,
    alles ist relativ.
    Der Herr Pfeiffer spricht von einer "satten Hubraumerweiterung" welche die Spatzen von den Dächern pfeifen.
    Musst du ihn halt mal fragen, was er damit gemeint hat, aber im Vergleich zu 0 ccm mehr wären ja 50 auch eine ganze Menge.
    Wenns dann tatsächlich so 1300 oder knapp darunter würden, wäre es historisch der höchste Zuwachs.
    Es bleibt spannend. Irgendwie hab ich den Eindruck, dass solche Nebensätze im Editorial einer Motorradzeitschrift nicht ganz und gar zufällig gesetzt werden.

    Gruß Thomas


 
Seite 14 von 28 ErsteErste ... 4121314151624 ... LetzteLetzte