Seite 8 von 36 ErsteErste ... 67891018 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 351

neue GS, neues Foto

Erstellt von MOSchwarz, 19.08.2011, 18:33 Uhr · 350 Antworten · 49.591 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.388

    Standard

    #71
    Zitat Zitat von tallguy-09 Beitrag anzeigen
    Das "Schwein" ist in 30 Jahren unglaublich dick geworden.
    Die von 1980 war doch ein völlig anderes Motorrad, ich bezweifle nicht dass die neue
    auch andere Zielgruppen ansprechen wird.
    Vor 30 Jahren hat BMW mit einer schlichten 800er angefangen. Wenn man so was will, sollte man heute lieber bei der F650GS schauen, fährt schneller, hat mehr PS, wiegt dasselbe, braucht weniger. Eine R1200GS wiegt heute 20 Kilogramm mehr als eine R100GS von 1987, bei nahezu verdoppelter Leistung. Übrigens: Ich wiege heute auch 20 kg mehr als 1987;-)

    Ich glaube nicht, dass die R1250 fundamental andere Zielgruppen ansprechen wird als die bisherigen 4V-GSen. BMW wird nur versuchen, der Konkurrenz ein paar Argumente dafür wegzunehmen, etwas anderes als eine GS zu kaufen.

  2. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #72
    Zitat Zitat von tallguy-09 Beitrag anzeigen
    Interessant, habe ich nicht gewusst dass mit den Reifen.
    Motorrad schreibt: 230kg, 130PS
    Ich wette bestimmte etwas gröbere Profile werden dann nicht mehr freigegeben, Strassenprofile sind noch so gerade ok. Oder es wird wieder einen ganz neuen Reifen gebe.

    Und da fängt es schon an.

  3. Registriert seit
    07.09.2004
    Beiträge
    253

    Standard

    #73
    ...das ist mal wieder eine GS die mich als 2. Motorrad interessieren könnte...........schaun mer mal....wobei ich denke, es dauert keine 18 Monate mehr, bis die LC erscheint.......

  4. Baumbart Gast

    Standard

    #74
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen

    Und da fängt es schon an.
    So weit denken die meisten PS-Junkies aber nicht. Sie verkennen, dass ein Teil der guten Eigenschaften der GS mit zunehmender Leistung verloren geht. Geschwindigkeiten >220 mit vollem Gepäck sind nun mal kein Kindergeburtstag. Oder BMW regelt elektronisch ab, aber das gibt wieder großes Geschrei.

  5. Registriert seit
    27.11.2008
    Beiträge
    787

    Standard

    #75
    Zitat Zitat von JOQ Beitrag anzeigen
    ......auf den Bildern sieht es auch nach einer elektr. verstellbaren Scheibe aus
    Da das die gleichen Armaturen wie an der 16GT sind, liegt die Vemutung nahe.
    Ich gehe aber nicht davon aus. Das wird wohl der RT vorbehalten bleiben.
    Die Wipptaste, neben dem Griff, wird zur Bedienung des Bordcoputers sein (um durch die Menüs zu scrollen). Der zweite Wipptaster könnte dafür benutzt werden, im entsprechenden Menü Einstellung zu tätigen (Griffheizung usw)

    Die Freude über den "Blinkerschalter" wird durch die schlechte Erreichbarkeit der Hupe getrübt. Ein Tempomat ist denkbar, zumal er kein zusätzliches Gewicht mitbringen würde, die Schalterarmatur ist ja vorbereitet und die Elektronik ist sowieso vorhanden.

    Ich gehe noch ein Stück weiter und vermute, das verschiedene Motor-Mapping's abrufbar sein werden (wie bei der GT oder Multi). Gekoppelt mit der Traktionskontrolle.
    Und vom althergebrachten Gaszug, wird man sich auch verabschieden, ByWire ist das Zauberwort.

    Noch was zum neuen Display, an der GT funktioniert das Teil tadellos. Egal wo die Sonne steht. Dagegen ist der Zumo/Navigator ein Trauerspiel.

  6. Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.537

    Standard

    #76
    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    Eine R1200GS wiegt heute 20 Kilogramm mehr als eine R100GS von 1987, bei nahezu verdoppelter Leistung. Übrigens: Ich wiege heute auch 20 kg mehr als 1987;-)
    Und, wie sieht es mit der Leistung aus ?

  7. Registriert seit
    08.12.2010
    Beiträge
    179

    Standard "Der Chef spricht" April 2011 in Motorrad

    #77
    Hendrik von Kuenheim (51) Chef von BMW Motorrad, hat es mit der Einführung eines wassergekühlten Boxermotors noch nicht so eilig.


    Herr von Kuenheim, wie lange werden Sie am luftgekühlten Boxermotor festhalten?
    Ich kann Ihnen versichern, wir werden am Boxer mit Luftkühlung noch Jahre festhalten.

    Für wie viel mehr Leistung und Drehmoment hätte er noch Reserven?
    Das kommt darauf an, was man haben will. Bei drehmomentorientierter Auslegung haben wir derzeit sicher ein Optimum erreicht. So gut, wie der noch sehr neue DOHC-Boxer für die GS, R oder RT, war noch nie ein Boxermotor zuvor. Ginge man in Richtung Leistungsorientierung, markiert der Motor der HP2 Sport die Spitze. Zwischen 110 PS und 133 PS ist alles denkbar.

    Die neuen EU-Richtlinien zur Typzulassung sind noch längst nicht beschlossen, der luftgekühlte Boxer erfüllt also noch auf Jahre hinaus die gültigen Regularien. Welche Gründe könnten Sie dazu bewegen, die Einführung eines wassergekühlten Motors vorzuziehen?
    Mit dem Boxer, wie er heute konzipiert ist, können wir auch die zukünftigen Grenzwerte bei Abgas und Geräusch einhalten. Es zwingt uns niemand zur Wasserkühlung.

    Welche technischen Vorteile versprechen sich Ihre Ingenieure vom Wasserboxer?
    Ein luftgekühlter Motor kommt bei Leistungssteigerung irgendwann thermodynamisch und bei einzelnen Werkstoffen ganz natürlich an physikalische Grenzen. Wasserkühlung bietet hier Vorteile, allerdings wäre ein höherer Aufwand für die Kühlung zu betreiben … Wie Sie wissen, bedeutet Aufwand meistens auch Gewicht. Deshalb überlegen wir uns schon sehr genau, was wir tun.

    Ein solches Motorkonzept legt die Vermutung nahe, dass es in absehbarer Zeit eine sportlichere Variante der R 1200 GS geben könnte, analog zur Ducati Multistrada. Was meinen Sie dazu?
    Wir hatten bereits exklusive, sportliche Ableger der GS im Programm: die HP Enduro und - wenn man den Kreis etwas größer zieht - die HP Megamoto. Beide Modelle haben genug Leistung, um sehr viel Fahrspaß zu bieten. Ich habe auch nicht den Eindruck, dass unsere erfolgreichen Boxer-GS-Modelle unbedingt noch mehr Leistung benötigen.

    Was mögen Sie lieber? Die nostalgische Anmutung und die Schlichtheit luftgekühlter Motoren oder die technische Effizienz der wassergekühlten?
    Neben rein technischen Randbedingungen kommt es mir sehr darauf an, was für ein Produkt man anbieten will. Den schmalsten Reihensechszylinder kann man mit Luftkühlung nicht bauen. Und der Motor der K 1600 oder der sehr kompakte Vierzylinder der RR gefallen mir auch wassergekühlt sehr gut. Ein Boxermotor sollte nie die Anmutung eines Industriemotors haben.

  8. CBR Gast

    Standard

    #78
    Genau dieses Interview hatte ich auch noch im Kopf.
    Desegen glaube ich auch nicht das man so schnell der aktuellen Doppelnocke den Saft abdreht.

    Wenn da vor 2013 was neues kommen würde wäre ich schon sehr verwundert.

  9. Registriert seit
    08.12.2010
    Beiträge
    179

    Standard

    #79
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    nein kein Tempomat, den vermißt hier nicht wirklich jemand das ist ein normaler (endlich) Blinkerschalter und drüber wohl der Schalter für das aktive Fahrwerk.
    Die Schaltereinheit ist von der K1600GT, evtl. doch Tempomat u. elektrische Scheibenverstelung?




  10. Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    4.888

    Standard

    #80
    ....da ich ja öfter mal beruflich zu Firmen komme, bevorzugt in Spanien u.
    Italien, die Prototypen und vereinzelte Baugruppen testen.............sehe ich
    auch öfter mal Erlkönige. Nun die Autoindustrie tarnt diese Fahrzeuge bewusst
    mit Schalter,Armaturenbretter, etc.etc. aus anderen Fzgn oder von anderen
    Herstellern um zu verwirren, falls tatsächlich mal ein Paparazzi an einer Tanke
    die Gelegenheit hat ins Innere zu fotografieren.
    Ich hab schon Audis mit Mercedesgrill und Bmw-Armaturen gesehen, nur um
    mal ein Beispiel zu nennen.

    Ich könnte mir vorstellen das das bei der Motorradentwicklung auch gängige
    Praxis ist da Schalter dranzuschrauben die von einem anderen Fahrzeug
    stammen, vielleicht sogar ein Dummy, ohne Funktion, nur um von den eigentlich grad testenden Baugruppen abzulenken, oder um zu verwirren......
    kann ich mir durchaus vorstellen.................bin ich mir eigentlich sicher......
    also ich würds so machen als Entwicklungsingenieur, vorallem um hier die
    Wilden Spekulationen heimlich mitzulesen. Das macht doch richtig Laune.


 
Seite 8 von 36 ErsteErste ... 67891018 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mal ein paar Foto's....................
    Von RAINI im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.03.2009, 23:23
  2. neues spiel - neues glück
    Von Chefe im Forum Neu hier?
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.04.2006, 10:28