Seite 15 von 20 ErsteErste ... 51314151617 ... LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 150 von 193

Neue Multistrada 1200 Enduro

Erstellt von daGamser, 30.03.2016, 13:05 Uhr · 192 Antworten · 23.544 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    5.693

    Standard

    Zitat Zitat von dalmeny Beitrag anzeigen
    Aber irgendwo müssen die ganzen gebrauchten Kühe ja hin.
    Ist ja schön, wenn horrende Gebrauchtpreise aufgerufen werden und jeder vernünftige Interessent dann lieber neu kauft.
    Irgendwann ist der (Gebraucht)Markt an überteuerten Kühen gesättigt.
    Möchte man meinen. Allein: Ist nicht so. Niemand findet das ärgerlicher als ich. Aber ich zahle doch keine 7K für ein zehn Jahre altes Mopped mit 60.000 km auf der Uhr. Rate mal, warum meins schon 18 ist...

    Ein Freund von mir ist unbedingter Duc Addict und schwärmt von den luftgekühlten Motoren, und die Multi der ersten Generation sah zwar shyce aus, aber in schwarz wäre das knapp gegangen. Ich habe fünf Jahre alte Multilalas mit unter 40K auf der Uhr für 4K gesehen. Ich kaufe aber kein Mopped ohne ABS mehr, deshalb habe ich das nicht weiter verfolgt. Aber das Preisniveau ist schon auffallend.

  2. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    5.693

    Standard

    Zitat Zitat von Bergler Beitrag anzeigen
    Die Durchzugswerte im letzten Gang werden überbewertet,
    die restlichen Gänge sind auch da zum gebraucht werden, oder etwa nicht .

    Die Endübersetzungen variieren je nach Möpi extrem,
    eine Auflistung der jeweiligen Drehzahlen bei 100 km/h
    würde zum Thema mehr Aussagen als eine Sekundenangabe....
    Stimmt. Und es ist halt blöd, wenn ein Mopped erst einen langen sechsten Gang bekommt, damit es sich auf der Bahn nicht die Seele aus dem Leib dreht - und dann in Fachzeitschriften dafür abgewatscht wird, dass es in diesem langen Gang nicht zieht wie ein Bulle.

    Ich bin ja nix gewohnt, aber ich bin sicher, dass ich auf einer aktuellen Multi unter einem gewiss nicht leiden würde: Unter Leistungsmangel.

  3. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    3.953

    Standard

    Sagt auch keiner.....Top End ist definitiv genug da.

    Die Ansprüche, wie sich die Leistung darstellt, sind halt sehr verschieden.

    Meine 99er Yammi R1 hatte ein Bullenmotor, "nur" 150 PS max, aber schon ab 4 K Umin über 100 Nm, die drückte die 200 kg voran, das es die helle Freude war. War aber auch als Witwenmacher verschrien wg. der vielen Highsider und unfähige Treiber.

    Meine 2004er R1 hatte 172 PS, und fuhr sich unten Mitte aber wie eine absolute Luftpumpe, grauenhaft!!

    Darum bin ich 2 Jahre hintereinander zum Tuner, damit er ihr dort Beine machte, wo ich es brauchte, zwischen 3 und 10 K umin. (die zusätzliche Top-End-Leistung war ziemlich uninteressant, weil im Grunde eh too much)

    Der Tuner hats gebacken bekommen und das Moped gefühlte 200 ccm mehr. Das fuhr sich dann wieder souverän, wie ein Tausender Sportler und nicht unten wie eine 600er Luftpumpe.

    Ich erspare mir jetzt diesbezügliche Vergleiche bei den 1200er Zweizylindern. Die Multi hat einen klasse Motor, aber eben auf Top-End ausgerichtet.
    Und die GS ist anders.

  4. Registriert seit
    26.07.2009
    Beiträge
    618

    Standard

    Mehr wie ein Lanz Bulldog...

    Wer's will, für den is es das höchste.

    Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk

  5. Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    966

    Standard


  6. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    3.953

    Standard

    Ein toll inszenierter Werbebericht....

    Ob das nun genausoviel Normalos zur Multi Enduro bewegt wie es schon be ider AT funktioniert habt mit deren Abenteuer-Nimbus...wir werden sehen.

    Stollen hätte ich genauso abgerissen bekommen wie der Profi (das hat schon meine 94er LC 4 mit knapp 60 PS geschafft, denn über 50 PS streckt die gemeine Stolle eh die Flügel...sagte mir zumindest mein damaliger Moto-Cross-Händler), ansonsten hätte ich mich sicher reihenweise auf die Backen gelegt mit dem Brummer.

    Also geht beim Profi richtig viel (trotzdem bleibt die Multi obgleich der Mörder-Belastungen dann ein bedauernswertes Objekt) , mal schauen, ob es die Armateure dem Profi nachmachen (und Lehrgeld zahlen für viele Verkleidungsteile und vollständige Mopeds) denn die Kräfte die auftreten ,wenn man sich verschätzt (schon mal einen Waschbrett-table zu kurz oder zu lang gesprungen mit einem 250 kg-Moped? ) sind enorm.

    Haben BMW, Triumph oder Yamaha eigentlich mal ähnliches angefangen beim Erzberg-Rodeo mit ihren Reiseschiffen?

  7. Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    3.309

    Standard

    Hallo Run,
    ist es nicht auch gerade der Abenteuer-Nimbus, welcher auch bei der GS verfängt und dort speziell bei der Adwenture (da steckt es geradezu im Namen) ?
    Ich sehe den tatsächlichen Mehrwert einer Adv. eigentlich nur auf Reisen wegen des besseren Windschutzes und der höheren Reichweite.

    Gruß Thomas

  8. Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    966

    Standard

    Zitat Zitat von RunNRG Beitrag anzeigen
    Ein toll inszenierter Werbebericht....
    ...
    Haben BMW, Triumph oder Yamaha eigentlich mal ähnliches angefangen beim Erzberg-Rodeo mit ihren Reiseschiffen?
    Also ne GSA hab ich am Erzberg noch nicht gesehen.
    Jedenfalls schön zu sehen, was mit der Multi geht. Ob du es auch kannst, steht auf einem anderen Blatt.
    Ich finde es jedenfalls Klasse, was Ducati mit ihrem ersten Offroadeisen auf die Beine gestellt haben.

  9. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    3.953

    Standard

    Zitat Zitat von der_brauni Beitrag anzeigen
    Hallo Run,
    ist es nicht auch gerade der Abenteuer-Nimbus, welcher auch bei der GS verfängt und dort speziell bei der Adwenture (da steckt es geradezu im Namen) ?
    Ich sehe den tatsächlichen Mehrwert einer Adv. eigentlich nur auf Reisen wegen des besseren Windschutzes und der höheren Reichweite.

    Gruß Thomas
    Genau das ist es, wobie die höhere Bodenfreiheit und Robustheit des Unterbodens beim Überqueren von Bodenunebenheiten ebenso nice ist. (in Baustellen schütten die Honks gerne mal Schotterhügel auf, um das gemeine Vok am Durchqueren der Baustellen zu hindern ) oder es liegen Bäume quer übern Weg auf Waldwegen)

    Ein Voll-cross-Rodeo würde ich mit meiner ADV keinefalls fahren (souveräne Reisemaschine mit leicher Geländeaffinität, mehr nicht!!) , auch nicht mit Stollen,mir ging schon gestern wieder etwas die Pumpe, als ein Stückerl Waldweg von ein paar hundert Meter als Zwischentappe nötig war und das komplett matschig war (nicht tief, es sah harmlos aus, aber trotzdem null Seitenführung und null Grip am A3...das hätte schnell mal in 60° Seitenlage enden können )

    Das hätte mit einer Multi Enduro aber alles kein Stück besser ausgesehen, mit Stollen fährt sichs auf der Strasse halt eher mistig, mit den gängigen Pseudo-Adventure-Reifen (Tourance Next, Pirelli Scorpion) ist ab leichtem Match oder mehr als 5 cm Sandtiefe schon bester Eiertanz angesagt, bei allen Brummern der 5 Zentner+ x Klasse!!

  10. Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    966

    Standard

    Mit den Wuchten wird es mit eher straßenorientierten Reifen bei Matsch und schmierigen Waldboden schwierig und wenig berechenbar. Auf der GSA fand ich den TKC70 als optimalen Allrounder. Funktionierte auf der Straße bombig, schmierte nur etwas an sehr warmen Tagen. Im trockenen Offroadgeläuf ganz gut zu gebrauchen, auch im weichen Sand. Aber schmierigen Waldboden mochte gerade der Hinterreifen mangels Negativprofil in der Reifenmitte kaum. Fühlte mich da auch nicht wirklich gut aufgehoben. Da hätte man mit nem Anakee Wild weit mehr Freude. Ich fahre jedenfalls nen groben Reifen fürs Gelände in den kalten Monaten und nen eher Straßenreifen für die längeren Touren in den warmen Monaten.
    Bisschen Endurowandern gehört bei mir auch bei einer Reiseenduro einfach dazu.


 
Seite 15 von 20 ErsteErste ... 51314151617 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. fast neue HP 2 Enduros
    Von BMWHP2 im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 15.10.2008, 10:54
  2. Neue GS 1200 also ne 08 oder ne 07er
    Von Qstall im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.04.2008, 11:27
  3. Neue GS 1200 Adventure bestellt
    Von Defender im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 15.04.2008, 08:07
  4. Neue R 1200 GS Adventure
    Von Patric im Forum Neu hier?
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.04.2007, 08:30
  5. neue R 1200 GS kaufen
    Von smhugo im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 05.01.2006, 09:20