Seite 5 von 20 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 193

Neue Multistrada 1200 Enduro

Erstellt von daGamser, 30.03.2016, 13:05 Uhr · 192 Antworten · 23.590 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.02.2013
    Beiträge
    966

    Standard

    #41
    Viel schlimmer wie die blinker find ich die urinbecher!!
    Die hängen auch mit an den handschützern plaste-elaste

    Mfg.

  2. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    24.714

    Standard

    #42
    du meinst, das Urinbecherle (wer hat den dämlichen Namen erfunden, da bräuchte ich ja mindestens 5 Stück ) sieht genauso schlimm aus, wie bei BMW?

    bmw_f800gs-10p0fb.jpg

  3. Registriert seit
    19.01.2014
    Beiträge
    4.531

    Standard

    #43
    Salü

    Ein treffender Titel wie ich finde:

    Ducati Multistrada 1200 Enduro im Test - Preis & Leistung

    Josef

  4. Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    966

    Standard

    #44
    Heute erste Probefahrt gemacht. Mein erstes Fazit nach etwa 1:15, geilo, werde im Mai noch eine ausgiebigere Probefahrt mindestens einen Tag lang machen.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_7993.jpg 
Hits:	560 
Größe:	904,0 KB 
ID:	193165

  5. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    24.714

    Standard

    #45
    schreib mal mehr wie "geilo" ist mir zu dünn

  6. Registriert seit
    07.12.2015
    Beiträge
    11

    Standard

    #46
    Hallo Andreas,

    genau, schreib mehr.

    Ich habe letztes Jahr eine Probefahrt mit der "normalen" Multi gemacht und fand den Motor super. Nur die Größe und die Sitzposition hat mir nicht so richtig gefallen. Kann mir vorstellen, dass mir die Multi Enduro besser gefällt.

    Am letzten Sonntag war ich in Kassel bei Duc und wollte mir die Multi Enduro anschauen, war schließlich Saisoneröffnung mit allen neuen Modellen. Leider hatten die keine in der Ausstellung, an eine Probefahrt war garnicht zu denken. Es stand ein Kundenmoped in der Werkstatt, ohne die Alu-Seitenverkleidung am Tank. Probesitzen war natürlich nicht möglich. Kann ich bei einem Kundenmoped auch verstehen.

    Angeblich bekommen die noch eine im April, leider auch ein Kundenmoped. Probefahrt auf unbestimmte Zeit nicht möglich, weil es vorläufig kei Testbike gibt.

    Eigentlich ein schwaches Bild, dass zur Saisoneröffnung keine Multi Enduro zur Verfügung steht. Schade!

    Wie war Deine Probefahrt??????

    Grüße
    Michael

  7. Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    966

    Standard

    #47
    Na gut, scheint ja doch hier den ein oder anderen zu interessieren.

    Fange mal beim ersten Aufsitzen an. Die Sitzbank ist schon arg ne Mulde. Gefällt mir persönlich nicht so. Als ich dann aber mit dem Hintern ganz hinter an die Soziabank gerutscht war, ging es eigentlich ganz gut.
    Ich denke mal, die angebotene 2cm höhere Bank wird nur in der mittleren Kuhle aufgepolstert sein, da sie hinten ja bereits am Soziasitz anliegt. Dies könnte ich mir dann sehr gut vorstellen.
    Der Kniewinkel war dort hinten gesessen doch recht angenehm, fällt aber etwas spitzer als auf meiner GS aus, bei der die ADV Bank auf hoher Position montiert ist. Dafür vermittelt die Haltung eher etwas sportlicheres, ist dabei aber trotzdem noch sehr entspannt.
    Ich hatte mich doch sehr schnell an die Sitzposition gewöhnt, auch an den doch recht hohen Lenker. Dieser liegt etwas angenehmer in der Hand als bei der GS. Dort muss ich mich schon etwas mehr strecken, trotz eigentlich langer Arme.
    Lustig war das erste Gefühl, als ich von der Multi wieder auf die GS gestiegen bin. Kam mir vor, wie damals von der Multi zur KTM 690 SMR. Ich saß gefühlt eher auf dem Motorrad als im Motorrad, wobei man eben bei der GS ja auch gut im Bike sitzt.
    Mit der anderen Sitzbank, könnte es für mich dann doch perfekt werden. Auch saß sich die Sitzbank da hinten recht angenehm. Ich habe ja einen sehr empfindlichen Steiß, dieser wurde aber auf der Ducatibank nicht wirklich maltretiert. Mit einer kleinen Optimierungsmaßnahme wäre es für den Moment wunderbar. Ein finales Urteil könnte ich mir nur nach einigen hundert Kilometren erlauben.
    Auf jeden Fall habe ich mich sehr schnell an die Sitzposition gewöhnt und fand sie recht angenehm.

    Die Enduro liegt super in der Hand, kam mir für den Moment sehr handlich und wendig vor. Fällt regelrecht in die Kurven, den direkten Vergleich zu meiner GS kann ich nur bedingt stellen, da dort gerade der Karoo 3 montiert ist und damit geht es um die Kurve nicht ganz so leicht, wie mit der Multi.
    Mag bei gleichem Reifen ähnlich aussehen. Auf jeden Fall ist die Multi nicht unhandlicher. Auch eine 1290SA brauch mehr Druck in der Kurve. Die Enduro sollte am Ende aber schon wendiger als die beiden genannten sein.

    Die Enduro lässt sich in der Stadt ganz geschmeidig im 5. oder gar im 6. fahren. Natürlich dann nicht gerade mit Strichfünfzig. Man kann dann schon aus den hohen Gängen rausbeschleunigen, doch schüttelt sie sich dann schon etwas mehr. Da ist die GS weit ruhiger.
    Ein bis zwei runterschalten macht es dann weit angenehmer. Beim Beschleunigen Brummt und vibriert sie V2 typisch schon, aber nicht wirklich unangenehm. Dazu brüllt auch sie oben heraus herrlich aus der Airbox.
    Das lässtige Leistungsloch zwischen 5 und 6 Tausend ist kaum mehr vorhanden. Werde ich dann aber mit etwas mehr Zuladung, sprich bei der nächsten längeren Probefahrt auch mit Sozia testen. Bei der ersten Multi DVT fiel mir dies schon im Soziabetrieb unangenehm auf. Soll ja nun mit aktueller Software kein Thema mehr sein.
    Ansonsten brennt auch sie ab 6000 U/min noch mal echt einen ab. Sehr geil. Da hat der 125PS Boxer natürlich das Nachsehen.
    Auch schaltet sich das Getriebe weit angenehmer, wobei ich aber gestehen muss, dass ich am Anfang auch gleich wieder den Leerlauf zwischen dem 5. und 6. gefunden hatte. Ansonsten knackig und präzise, die Kupplung ist da aber gefühlt strammer als bei der GS. Beste Kupplung und Getriebe bietet hier eindeutig die 1290SA.

    Das Fahrwerk fand ich im Touringmodus bei einer schlechten Kopfsteinpflasterstraße sehr komfortabel. Hier musste ich bei der GS im Dynamikmodus erst von Normal auf Soft stellen, damit das erträglich war. Generell finde ich derzeit den Dynamik Normal Modus bei der GS schon recht straff, gefiehl mir auf der GSA weit besser und hatte auch auf schlechten Straßen sehr gut funktioniert.
    Den Sportmodus habe ich bei der Multi an der Stelle aber nicht benutzt. Doch waren später auch einige schlechtere Asphaltstraßen bei, wo es im Sportmodus auch noch sehr komfortabel drüber ging. Für mich ist der Kompromiss zwischen sportlich hart und trotzdem komfortabel sehr gut gelungen. Wie gewohnt ist die Dämpfung der Federelemente bei der Ducati sehr angenehm.
    Wie ich es von meiner 2010er der Multi S gewohnt war, kann man das Meiste, wenn es denn auch etwas schlechter wird, trotzdem im Sportmodus abreißen. Und wenn es noch etwas gemütlicher oder eben von der Fahrbahn noch schlechter werden sollte, dann halt eben im Touringmodus.

    Im Sportmodus taucht sie beim Bremsen auch nicht ganz so arg ein. Aber dabei trotzdem mehr, als die 1290 SA und als die GS sowieso. Dafür reagiert die Gabel doch recht senibel auf die Fahrbahnbeschaffenheit. Hier konnte ich auch in leichter Schräglage auf die Tankstelle über eine abgesenkte Bordsteinkante fahren und es hat dabei nicht son Schlag gegeben, wie es den immer bei den GSn gibt.
    Beim ersten Losfahren habe ich gar den Lenkungsdämpfer vermisst, da sie sich so easy hat lenken lassen.
    Mir hat der erste Ritt sehr gefallen. Ich werde mir dann im Mai die Gute noch mal für einen ganzen Tag holen, dann fahre ich auch mal mit Sozia und mach auch mal nen Abstecher ins Gelände. Da bin ich doch sehr gespannt. Bin gestern auf ner Nebenstraße über nen spitzen Bahnübergang gedonnert. Hinzu im Stehen im zweiten Gang im Sportmodus, da bin ich beim Gasgeben fast runtergefallen, weil plötzlich so ein fetter Punch da war. Zurück habe ich dann den dritten Gang benutzt und gleich mal einen kleinen Hopper gemacht. Und das wurde selbst im Sportmodus klasse gedämpft. Da bin ich doch sehr auf den Enduromodus gespannt.

    Angenehm war mir auch noch der Freiraum um die Füsse aufgefallen. Hier bin ich mit der Hacke nirgends angestoßen, als ich den Fuß auch mit dem Ballen auf der Raste hatte.
    Schade finde ich derzeit, dass immer noch keine Reifendrucksensoren eingebaut sind. Dabei hat die Multi doch so ein geiles Dashborad.
    Die TT Kofferträger sehen ohne Koffer für meinen Geschmack auch etwas schlechter, störender als die originalen Kofferträger der GSA aus. Harmonieren wahrscheinlich nicht so mit gestylten Heck. Der rechte Träger hat auch son komisches Hitzeschutzblech.
    Mit den Aluwürfeln sieht sie doch aber echt Klasse aus.
    Ansonsten gibt es ja noch die Plastekoffer, die ohne lästige Träger montiert werden können. Sind dann aber eben nicht so robust und haben nicht den Stauraum der Zega´s.

    Das Windschild bin ich in tiefer Position gefahren, wobei ich dann mit dem Helm bei meinen 1,85m etwa zur Hälfte im Wind stand. Was ich so nicht wirklich unangenehm empfinde. Ich habe lieber etwas mehr Wind auf dem Helm als zu wenig. Mit einem geschlossenen Helm ist das auch gar kein Problem. Der Crosshelm ist da schon etwas lauter aber noch bei Landstraßentempo nicht unangenehm.
    Ist die Scheibe ganz oben, bekomme ich im Grunde kein Wind mehr ab. Wäre dann meine Position bei Regenfahrten.
    Windgeräusche gibt es generell schon aber auf jeden Fall keine großartigen Turbulenzen. Hier war mir z.B. die 1290SA sehr unschön mit Dröhnen aufgefallen.

    Mir hat es auf jeden Fall Spaß gemacht und ich freu mich auf eine ausgiebigere Probefahrt.
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_7990.jpg 
Hits:	441 
Größe:	1,35 MB 
ID:	193179Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_7991.jpg 
Hits:	457 
Größe:	1,56 MB 
ID:	193180

  8. Registriert seit
    19.12.2014
    Beiträge
    60

    Standard

    #48
    Endlich mal Fotos mit Träger aber ohne Koffer... Habs mir schlimmer vorgestellt...

    Guter Beitrag danke dafür

    Gesendet von meinem Nexus 5X mit Tapatalk

  9. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    24.714

    Standard

    #49
    nur die Farbe vom Moped ist scheixxe

  10. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    3.953

    Standard

    #50
    Insgesamt kommt sie so optisch sehr schmucklos rüber, das sieht eine kleine GS mM.n. besser aus. Aber was zählt, ist ja das Fahrverhalten.

    Und gegen schmucklose große Seitenflächen helfen Decals, so ein Safarilook könnte hier gut passen.


    Ein weiterer guter Bewerber um den Thron....lustiger online Online-Artikel..Ihre Majestät aus München.

    Nun fühlt sich das fahren mit meiner ADV gleich viel....majestätischer an.


 
Seite 5 von 20 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. fast neue HP 2 Enduros
    Von BMWHP2 im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 15.10.2008, 10:54
  2. Neue GS 1200 also ne 08 oder ne 07er
    Von Qstall im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.04.2008, 11:27
  3. Neue GS 1200 Adventure bestellt
    Von Defender im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 15.04.2008, 08:07
  4. Neue R 1200 GS Adventure
    Von Patric im Forum Neu hier?
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.04.2007, 08:30
  5. neue R 1200 GS kaufen
    Von smhugo im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 05.01.2006, 09:20