Seite 9 von 20 ErsteErste ... 789101119 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 193

Neue Multistrada 1200 Enduro

Erstellt von daGamser, 30.03.2016, 13:05 Uhr · 192 Antworten · 23.484 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.233

    Standard

    #81
    Moin,

    sodele, gestern in der Eifel "Ducati Multistrada Experience"

    Ausführlicher Bericht folgt später, muß erstmal Video- und Bildmaterial sortieren.

    Aber soviel vorweg: Die Enduro fährt absolut top, lenkt schön ein, ist trotz des Gewichts handlich, sobald die Fuhre rollt.

    Erste Hälfte des Tages: Straße, montiert der Pirelli Scorpion Trail 2. ca. 170km quer durch die Eifel, kleine und schlechte Straßen sowie schnellere, gut ausgebaute Strecken. Das Moped fährt sich erheblich ruhiger wie meine 2013er 1200S auf den schlechten Straßen, dafür rührte sie in langen, sehr schnellen Kuven etwas in der Längsachse, was sich aber mit Fahrwerksfeineinstellung sicher beheben lässt.

    Gefahren im Touringmodus spricht das Gas sauber an. Das berühmte Loch zwischen 5-6tausend hat sich noch, aber kaum spürbar.
    Geometrie passte für mich (175cm), wenn nachher im Gelände der Lenker etwas höher hätte sein können. Besser gelöst ist der Hebel des Hauptständers, der nicht mehr stört! Ein Unding an meiner 2013er.

    Zweite Hälfte: Mopedtausch mit der zweiten Gruppe, jetzt gröbste Stollen und es ging quer durch die Eifel über Wald und Schotterwege, um dann auf einem Endurogelände eines örtlichen MSC zu landen. Der Instruktor ist ehemaliger Trailmeister, und mannomann, kann der Kollege Moped fahren. Er hatte auf dem (völlig durchweichten) Gelände einen kleinen Parcour abgesteckt. Das war natürlich Kindergeburtstag. Aber ok, zum Kennelernen?!
    Ansage vom Vorabend: Es wird ein wenig im Gelände gefahren, wer mehr will soll das sagen, dann geht auch mehr.
    Ich wollte mehr...
    Der Trailmeister ist dann mit mir und einem weiteren Kandidaten Strecken gefahren, die keine mehr waren.
    Erstmal ging es einen steilen Anstieg hoch, der noch vom Regen etwas matschig war. Sehr souverän mit der Multi dort hinauf. Der Zweite Kollege hatte da mehr Probleme und legte sie kurz vor Ende ab.... Er meinte die Traktionskontrolle hätte nicht mitgespielt.
    Nach der Rettungsaktion weiter und über Feld- und einen völlig zugewachsenen Waldweg zurück aufs Endurogelände. Klasse. Dafür scheint sie gebaut zu sein.

    Das Teil fährt sich im Gelände mind. genauso gut wie die LC in Hechlingen, bis auf die Kupplung: Das kann BMW besser. Gerade im Gelände, langsam und immer zwei Finger an der Kupplung fällt auf wieviel mehr an Kraft man benötigt. Aber Handlichkeit und Gewichtsverteilung super, ich würde sie im Gelände als mind. Gleichwertig betrachten, nur der Motor der Duc ist halt der Hammer! Dafür ist die Kupplung der Gs besser...
    Ich war jedenfalls sehr beeindruckt von der Multi, wenn man bedenkt daß Ducatis Wurzeln eher der Rennsport ist.

    Insgesamt war die Veranstaltung super organisiert, Hotel und Essen klasse, die Location für die Mittagspause sogar sensationell, alle trotz Wetter gut gelaunt. Ducati Deutschland veranstaltet das, und Duc4you organisiert es.

    Für meinen Geschmack hätte es etwas mehr Geländeanteil sein können. Aber den meisten der Teilnehmer war das schon genug.

    Übrigens: Die Rückfahrt ging dann ein Stück an der Mosel entlang und dann übeR Monreal zurück zum Ring. Auch hier war ich von den Klötzchenreifen beeindruckt. Schräglagen, die ich mit Karoo oder K80 nicht gefahren wäre, aber vor allem: Man merkt nach ein paar KM garn icht, daß es Grobstöller sind! Sehr gelungen, der neue Reifen von Pirelli.












    Ach ja, einmal waren meine Beine dann doch zu kurz... und wenn 250 KG einmal kippen, sollte man möglichst weit wegspringen. Solche Trümmer hält ja keiner mehr auf!


  2. Registriert seit
    21.03.2012
    Beiträge
    244

    Standard

    #82
    Hi Mac,

    danke für Deinen Bericht!

    Wie sahen denn die Ducs nach den Umfallern aus? Sturzbügel sind da ja nicht, wenn ich das richtig sehe.

  3. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.233

    Standard

    #83
    Das ging bei mir gut, nur der Spiegle war lose.

    Bei den beiden anderen brach der Handschutz. Das ist in meinen Augen bei meiner schon murks, da 1. teuer, und 2. alles daran befestigt ist (Behälter Kupplungs- und Bremsflüssigkeit). Das hat der Marketing-Mitarbeiter von Ducati Deutschland dann auch gesehen und will es so weitergeben.
    Man stelle sich nur mal vor was passiert wenn man den Handschützer im Gelände ganz abreisst, dann fehlen auch direkt Kupplung oder Bremse. Die Behälter müssen einfach separat befestigt sein.

    Mal abwarten ob sich was ändert.
    Sonst waren nur kleinere Kratzer an der Tankverkleidung, die mit Sturzbügeln aber zu vermeiden sind. Diese gibt es ja im Enduropaket, glaube ich. Aber definitiv im Zubehör oder von Touratech.

  4. Registriert seit
    21.03.2012
    Beiträge
    244

    Standard

    #84
    Danke Dir, hätte mir gedacht, dass da mehr von der Verkleidung zu Bruch geht.
    Aber stimmt, TT & Co. müssen ja auch leben....

  5. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    3.945

    Standard

    #85
    Oder man fährt ein ein Moped, das zur Körpergröße passt und bleibt oben.

    Ich glaube, bei zierlichen 175 cm würde ich mich von solchen Trümmern gehörig fern halten.

    Und wo ist das Gelände? Da sieht es oberhalb von Fuchshofen deutlich steiler aus, wo ich bei trockener Wiese schon mal abkürze (mit A3, nix Stolle), fußeln gehört dann natürlich schon mal dazu.

    Geht beim Boxer leider nur nach der Seite und nach hinten, nach vorne sind ja die Zylinder im Wege.

  6. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.233

    Standard

    #86
    Zitat Zitat von RunNRG Beitrag anzeigen
    Oder man fährt ein ein Moped, das zur Körpergröße passt und bleibt oben.

    Ich glaube, bei zierlichen 175 cm würde ich mich von solchen Trümmern gehörig fern halten.

    Und wo ist das Gelände? Da sieht es oberhalb von Fuchshofen deutlich steiler aus, wo ich bei trockener Wiese schon mal abkürze (mit A3, nix Stolle), fußeln gehört dann natürlich schon mal dazu.

    Geht beim Boxer leider nur nach der Seite und nach hinten, nach vorne sind ja die Zylinder im Wege.
    Da du einsam und alleine auf meiner Ignore-Liste stehst, habe ich das nicht gelesen. Leider siegte dann die Neugierde und ich wollte wissen ob du wieder solch geistigen .......... von dir gegeben hast, weswegen du auf der Liste gelandet bist. Und? Ja... du bist zurecht darauf.

    Wie du an diesen Bildern erkennst, daß dort kein Gelände war, entgeht mir irgendwie.

    Ausserdem:

    1. Es ging nicht um Hardcore-Enduro-Fahren, sondern darum das Moped kennenzulernen. Mal ein wenig damit zu balancieren und das Handling zu spüren. 8 von 10 Teilnehmern war das völlig ausreichend!
    2. Die steile, nasse und lehmige Auffahrt durch den Wald siehst du nicht und das machst du mit A3 nicht.
    3. Zierliche 175cm? 175cm ok, aber zierlich? Du kennst mich nicht und hast mich schon gar nicht fahren sehen. Also erlaube dir kein Urteil über mich und meine Möglichkeiten mit 175cm!
    4. Fahr weiter deinen Boxer und halt den Rand über Mopeds wovon du keine Ahnung hast.

    Also, ich habe gelernt und klicke deine Beiträge nun nicht mehr frei. Die Ignorefunktion ist schon geil und hat ihre Berechtigung.

  7. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    3.945

    Standard

    #87
    Schade, das Du Deine Emotionen so wenig im Griff hast und so persönlich und beleidigend wirst. .Aber das passt offensichtlich zum Rest, den man so hört.

    Ich wünsche dir weiterhin gutes Überleben und vielleicht ein wenig mehr Gelassenheit in Foren als auch auf der Strasse.

    Zu eurem Event: Wenn man beim locker Kennenlernen und Einrollen die Mopeds so dermaßen ablegt, scheints mit dem Talent oder der Vorsicht nicht so arg weit zu sein, oder?

  8. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    9.186

    Standard

    #88
    Zitat Zitat von RunNRG Beitrag anzeigen
    Schade, das Du Deine Emotionen so wenig im Griff hast und so persönlich und beleidigend wirst. .Aber das passt offensichtlich zum Rest, den man so hört.

    Ich wünsche dir weiterhin gutes Überleben und vielleicht ein wenig mehr Gelassenheit in Foren als auch auf der Strasse.

    Zu eurem Event: Wenn man beim locker Kennenlernen und Einrollen die Mopeds so dermaßen ablegt, scheints mit dem Talent oder der Vorsicht nicht so arg weit zu sein, oder?
    Dummschwätzer.

  9. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    5.657

    Standard

    #89
    HachNe. Wie liebe ich diesen Kindergarten. . .

  10. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    3.945

    Standard

    #90
    Die lieben Nicht-GS-Fahrer, außer Beleidigungen nichts auf dem Kasten?

    Selbst da kann man gegensteuern mit Kommunikationsseminaren, dies setzt natürlich eine eigenkritische Selbstsicht (Einsichtsfähigkeit) und ein Mindestmaß eines intelektuellen Niveau voraus.

    Leider ist naturgemäß auch hier im Forum die Bandbreite so groß, das jeglicher Kommentar schnell zu Eskalation und Beleidigungen genutzt werden, aber das ist ja hier nicht anders wie das Klientel auf der Strasse an sozialen Brennpunkten.

    Aber so weiß man wenigstens, woran man ist und wo diejenigen hingehören, nicht wahr?


 
Seite 9 von 20 ErsteErste ... 789101119 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. fast neue HP 2 Enduros
    Von BMWHP2 im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 15.10.2008, 10:54
  2. Neue GS 1200 also ne 08 oder ne 07er
    Von Qstall im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.04.2008, 11:27
  3. Neue GS 1200 Adventure bestellt
    Von Defender im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 15.04.2008, 08:07
  4. Neue R 1200 GS Adventure
    Von Patric im Forum Neu hier?
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.04.2007, 08:30
  5. neue R 1200 GS kaufen
    Von smhugo im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 05.01.2006, 09:20