Seite 10 von 24 ErsteErste ... 8910111220 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 231

Neue R1200R vs R1200GS -Telelever vs Gabel

Erstellt von boxerlust, 04.03.2015, 19:29 Uhr · 230 Antworten · 25.117 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.341

    Standard

    #91
    Du irrst Dich nicht!!

    Gruß,
    maxquer

  2. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.146

    Standard

    #92
    Zitat Zitat von Höllenreiter Beitrag anzeigen
    . Schon lange kein Beitrag zum eigentlichen Thema.
    Lieber Höllenreiter.

    Pardon, wenn Dir das hier zu kindisch ist.

    Aber mach Dich doch lieber mal schlau, wer hier der TO ist.......

    Da ist das Thema kein echtes Thema, da geht's nur um Provokation.....zumindest war es in der Vergangenheit so.
    Und aus dieser Ecke kam auch nie mehr als angelesenes Halbwissen.....und so nebenbei noch ganz nette politische Botschaften.

    Dein (hoffentlich nicht) Voll-Proll

  3. 005LzI Gast

    Standard

    #93
    Hochmut kommt vor dem Fall.

  4. Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    2.288

    Standard

    #94
    Wer unfähig ist, eine Tele(gene)-Gabel für die zu erwartenden Unannehmlichkeiten, unter Berücksichtigung der vorhandenen/zu erwartenden Belastungen (hauptsächlich durch Beladung u. Fahrverhalten bestimmt) einigermaßen korrekt abstimmen zu können, hat irgendwas nicht richtig gepeilt.
    Wer sowas nicht kann, sollte sich nicht anheischig machen, auch nur annähernd über Vor-/Nachteile eines anderen Radführungskonzeptes zu urteilen.
    Desweiteren sind Dinge wie "Rückmeldung" (das gleiche wie "Feedback", auch wenn höllische Reiter da einen Unterschied zu machen müssen glauben - o.a. war's "machen zu müssen glauben", o. "glauben zu müssen"???) , schon mal recht weit in das persönliche Empfinden reichende Dinge (und, wenn's so viel einfacher wär, würden alle Rennställe daß gleiche Setup für jeden möglichen Fahrer verwenden, und alle wären glücklich. Sind sie leider nicht).

    Klar weiß ich, wann/wenn ich bremse. Aber ebenso klar sollte sein, daß erhöhte Belastung der Handgelenke vorhanden ist, wenn ich bremse. Unabhängig davon, ob Telelever o. konventionelle Gabel.
    Ist (auch mit Telelever) keine erhöhte Belastung der Handgelenke beim Bremsen vorhanden, wird einfach nicht "richtig" gebremst! (Vllt 'nen bißchen zaghaft? Eventüll, o. der Delinquent bremst gar nicht -wiewohl er, rennstreckenerfahren wie er vorgibt zu sein, ab u. an seine Geschwindigkeit doch etwas reduzieren muss ... sehr viel früher viel langsamer zu sein ist dabei durchaus hülfreich , denn dann hilft einfaches Runterschalten u. Gaswegnahme ).

    Grüße
    Uli
    PS
    Was kommt eigentlich nach der Telelevergabel (wenn denn eine Weiterentwicklung überhaupt mgl. ist?)?
    O. ist das der unbestreitbare Höhepkt der Entwicklung, das unabwendbare Ende der "Gabelevolution"?

  5. Registriert seit
    22.01.2010
    Beiträge
    503

    Standard

    #95
    Ich bin mal gespannt ob BMW nach der R1200R und R1200RS wieder zurueck zum Telelever findet.Denn der Telelever war schon 1993 der veralteten Telegabel voellig ueberlegen.O.K. wer nur langsam rumfaehrt der merkt bis auf das Wegtauchen bei einer Notbremsung keine nennenswerten Unterschiede.Aber wer schnell Landstrasse faehrt wird je schlechter der Fahrbahnbelag ist mit der Gabel langsamer unterwegs sein weil das Vorderad schneller die Haftung verliert.Der Telelver spricht viel weicher an weil die Federate weicher ist und sich beim Bremsen oder Bodenwellen nicht verhaertet und ausserdem auch nicht durchschlaegt.Dazu noch das fehlende Lenkkopflager und die Simmerringe der Upsidedowngabel die nicht undicht werden koennen und man sieht dass auch eine ESA Gabel gegenueber dem Telelever ein Rueckschritt ist.Denn die ESA Gabel kann sich zwar verhaerten und dem Wegtauchen entgegenwirken aber dann auch nicht mehr so fein wie der Telelever auf Bodenwellen ansprechen.
    Ist nicht Theorie sondern Praxis.Mit der RnineT mit der Gabel und der ach so tollen Rueckmeldung oder auf neudeutsch "feedback" war ich einiges langsamer Unterwegs als mit meiner R1200R und spuerte Bodenwellen von der ich auf der R1200R ueberhaupt nichts wusste...
    Uund ich denke mal dass wird bei der LC-R1200R im Vergleich zur R1200GS auch nicht anders sein.
    Schade,den die R1200R war im Vergleich zur GS immer da sportlichere Motorrad...
    Wie Hoellenreiter schon sagte die Experten die da immer am Telelever rummaekeln haben schwache Argumente und fahren auf der Landstrasse mit ihrer Gabel trotz feedback langsamer...;-)))
    BMW kann man hoechstens den Vorwurf machen dass sie die neue R und RS fuer die Presse nicht auch mit Gabel vorgestellt haben und dann sie ueber zerfurchte Landstrassen gescheucht haben um zu zeigen dass der Telelever die bessere Loesung ist !
    So sehe bestimmt nicht nur ich das und denke mal dass der Telelever auch an R und RS und den neuen S-portboxer zurueckfinden wird.
    Wenn nicht dann hat BMW sein Schiff selbst versenkt und ich schlaege vor auch noch den Kardan der Kette zu opfern...;-)

  6. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.784

    Standard

    #96
    na, wieder raus übers wochenende?

  7. Registriert seit
    22.01.2010
    Beiträge
    503

    Standard

    #97
    Keine Sorge Larsi,bin bald 3 Wochen raus in Mexico.Porsche hat den 911 nicht umsonst "Carrera" genannt...
    Die Boxerlust erfahren und das nicht nur auf der Baja...
    Aber Du als R1200S Fahrer koenntest doch auch mal was zum Thema sagen anstatt nur die Beitraege zuzumuellen...;-)
    BMW - nur gefuehlsecht mit Telelever und (luftgekuehltem) Boxer !

  8. X-Moderator
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    9.842

    Standard

    #98
    Wenn Telelever gefühlsecht sein soll, dann kannst du auch ne Frischhaltefolie zum Verhüten nehmen...

  9. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #99
    Aha, Uli das sag ich dann mal meiner R75GS, das sie da was nicht richtig gepeilt hat. Deren Gabel hält nun mal gar niGS von Veränderungen. . .

  10. Registriert seit
    19.01.2014
    Beiträge
    6.657

    Standard

    Zitat Zitat von boxerlust Beitrag anzeigen
    BMW - nur gefuehlsecht mit Telelever und (luftgekuehltem) Boxer !
    Und ...... ist nur gut und schön mit einer Blondine ?

    WO haben sie dir denn das Gehirn dermassen gewaschen ?


    Josef


 
Seite 10 von 24 ErsteErste ... 8910111220 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. F800R vs.R1200GS
    Von SnowWhite im Forum Neu hier?
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.12.2014, 11:48
  2. Vergleich Nockenwelle R1150GS vs. R1200GS
    Von Jimmy_M im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.02.2011, 10:15
  3. Sitzbankunterschied R1200GS vs. R1200GS Adventure
    Von mj_ im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.11.2009, 07:52
  4. R1200GS/A vs R1150GS/A
    Von einstein im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.06.2008, 10:27
  5. F800GS vs. R1200GS
    Von philofax im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 04.02.2008, 11:35