Seite 4 von 24 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 231

Neue R1200R vs R1200GS -Telelever vs Gabel

Erstellt von boxerlust, 04.03.2015, 19:29 Uhr · 230 Antworten · 25.117 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.01.2010
    Beiträge
    503

    Standard

    #31
    @generalgarden;ne Superduke oder S1000R sind sicherlich Spielzeuge.Natuerlich ist die R1200R wenigstens immer noch praktisch und tourentauglich.Das ist gut.Aber der Motor haette ein Leistungsspritze bekommen sollen und der Telelever haette auch nicht fehlen duerfen.
    Bleibt fuer Viele sicherlich die Frage warum nicht dann auch noch auf den Kardan verzichten und gleich ne S1000XR kaufen?!
    Die hat wenigstens Power.
    Ich stehe aber mehr auf den Boxer der in Verbindung mit dem Telelever perfekt ist.Nur er braucht mehr Power als 125PS was sicherlich fuer eine modern wassergekuehlte Neukontruktion kein Problem sein sollte...
    Das musste mal gesagt werden...;-))) !!!

  2. Registriert seit
    17.08.2011
    Beiträge
    1.766

    Standard

    #32
    Boxer mit Telegabel und Japsfunzel würde für mich nie in Frage kommen......

  3. Registriert seit
    19.01.2014
    Beiträge
    6.657

    Standard

    #33
    Zitat Zitat von boxerlust Beitrag anzeigen
    Und ja 125PS sind eigentlich genug aber 160PS sind besser...;-)
    !
    Schraub dir doch einfach einen RR Motor in eine GS.

    Josef

  4. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    5.666

    Standard

    #34
    Zitat Zitat von Q_Treiber_Josef Beitrag anzeigen
    Schraub dir doch einfach einen RR Motor in eine GS.

    Josef

    Guata nobig Josef.

  5. Registriert seit
    18.06.2012
    Beiträge
    43

    Standard

    #35
    Hallo, auch für mich ist die Telegabel im Vergleich zum Telelever ein Rückschritt. Nur gut, dass ich kein R, sondern ein GS-Fahrer bin. Bei den GSen scheint es ja noch Schohnzeit zu geben. Eine Telegabel passt einfach nicht zu meinem Fahrstil. Bergab auf eine Serpentinenkurve mit schlechtem Belag reinbremsen, oder in eine Kurve bis zum Scheitelpunkt bremsen um anschließend wieder hart ans Gas gehen. Und das ohne die Linie mit Korrekturen halten zu müssen. Hat bei mir mit Telegabel nicht funktioniert. Mit Telelever ein Kinderspiel. Da frage ich mich, wozu ich da eine Rückmeldung vom Vorderrad brauche? Oder ist das mit der Rückmeldung nur eine Ausrede derer, die nicht so fix unterwegs sind? Ich bin seit 1996 ohne Rückmeldung dermaßen flott unterwegs. Genau wie viele aus unserem Verein. Auch da sind die Teleleverfahrer klar die fixesten.
    Ich hoffe nur, dass ich bis zu meinem Moppedrenteralter (kommt hoffentlich nie) immer noch ne GS mit Telelever fahren kann.

    Gruß
    Klemens, Höllenreiter

  6. Registriert seit
    12.10.2012
    Beiträge
    1.015

    Standard

    #36
    Die R90T ist kürzer übersetzt als die luftgekühlte R1200R. Daher der besser gemessene Durchzug. Aber wen interessiert das? Es kommt aufs Fahrgefühl an.


    Hier noch ein Vergleich der R90T gegen die R1200R WC.
    Bin beide noch nicht gefahren. Muss ich aber auch nicht... mit der Erklärung kann sogar ich etwas anfangen.


  7. Registriert seit
    22.01.2010
    Beiträge
    503

    Standard

    #37
    Ja Clemens ich bin Gestern nachmittag eine RnineT zur Probe gefahren.Mein Haendler hatte sie gerade reinbekommen und sah meine freudigen Blicke.Das Teil war von der Sitzposition und Sitzkomfort her selbst fuer einen Grossgewachsenen wie mich gar nicht mal schlecht.Der Sound 1A und der Motor hatte gut Power.Doch die Telegabel war zum Kotzen.Ich habe mich gewundert wie schlecht eine Gabel im Vergleich zum Telelever funktioniert.Das Teil schlug durch,stuckerte auf schlechtem Fahrbahnbelag und das ABS regelte auf unebenen Strassen hart weil das Vorderrad Bodenkontakt verlor.Das ist mir vom Telelever voellig fremd.Fehlende Rueckmeldung ist auch nur dummes Zeug.So handlich wie meine R1200R Bj.2014 ist sie auch nicht.Nein ich habe meinen Entschluss getroffen.Eine Gabel ist gut zum Essen hat aber an einem Motorrad nichts zu suchen...!!!
    Die Herren Tester von den Fachmagazinen duerfen die Wahrheit eh nicht schreiben...Fuer mich kommt auch nur noch die GS in Frage auch wenn vom Konzept her ich eigentlich RS-Fahrer bin...SPORTourer

  8. Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    4.674

    Standard

    #38
    Ein Kollege hier war kürzlich im Test Ride Camp:
    Almeria Test Ride Camp
    falls du es noch nicht durchgelesen haben solltest, vielleicht hilft es ja weiter.

    Gruß Thomas

  9. Registriert seit
    22.01.2010
    Beiträge
    503

    Standard

    #39
    Danke fuer den interessannten Beitrag,Thomas !

  10. Registriert seit
    10.11.2012
    Beiträge
    1.773

    Standard

    #40
    @Boxerlust...lass dir doch Ne R1200 R beim Tuner tunen so 140 Ps sind da locker drin. Vielleicht beim Ulf Penner. Der baut die auch die Teleleverradführung mit Standrohren der GS ein. Kühler kannst du dann mittels Flexschläuche auf den Helm packen.
    Nur mal so als Anregung, und wieso hast du deinen Account seit 5 Jahren nicht benutzt?

    Saludos


 
Seite 4 von 24 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. F800R vs.R1200GS
    Von SnowWhite im Forum Neu hier?
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.12.2014, 11:48
  2. Vergleich Nockenwelle R1150GS vs. R1200GS
    Von Jimmy_M im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.02.2011, 10:15
  3. Sitzbankunterschied R1200GS vs. R1200GS Adventure
    Von mj_ im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.11.2009, 07:52
  4. R1200GS/A vs R1150GS/A
    Von einstein im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.06.2008, 10:27
  5. F800GS vs. R1200GS
    Von philofax im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 04.02.2008, 11:35