Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 41

Neue Vorschriften für Motorradfahrer in Belgien

Erstellt von Gorgo, 26.07.2012, 13:42 Uhr · 40 Antworten · 4.933 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.06.2008
    Beiträge
    632

    Standard Neue Vorschriften für Motorradfahrer in Belgien

    #1
    Der ADAC meldet einige Neuerungen für Motorradfahrer in Belgien. Größtenteils sinnvoll würde ich sagen. Und sie haben es sich dankenswerter Weise verkniffen, irgendwelche Warnwesten zur Pflicht zu machen.

    ADAC Meldung

  2. Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    1.585

    Standard

    #2
    Klingt gut, aber das mit der Kleidung ist so Bullshit. Ne lange Unterhose waere dann ja ausreichend...
    Beste Gruesse via Tapatalk
    Dobs

  3. Registriert seit
    19.07.2012
    Beiträge
    44

    Standard

    #3
    Das sind ja mal Neuerungen, die ich hierzulande auch begrüßen würde.
    Was den reinen Text der ADAC-Info angeht, müsste man mal das Original sehen. Evtl. wird in dem eigentlichen Gesetzestext die Art der Kleidung doch och etwas detailierter beschrieben, damit man eben nicht mit der langen Unterhose fährt.
    Vielleicht kann da ein Belgisches Forumsmtglied was beisteuern.

    Nachtrag: Die Neuerungen sind aber nicht neu und gelten schon seid 01.09.2011, wenn ich das richtig sehe.
    Belgien ändert Motorrad-Regeln

  4. Registriert seit
    25.07.2012
    Beiträge
    59

    Standard

    #4
    Wird Zeit, dass das "Durchschlängeln" im Stau auch hier erlaubt wird! Hab gestern fast nen Hitzschlag bekommen, weil zwo Autos vor mir die Rennleitung stand --> Kein Durchschlängeln möglich .

  5. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Haschman Beitrag anzeigen
    Wird Zeit, dass das "Durchschlängeln" im Stau auch hier erlaubt wird! Hab gestern fast nen Hitzschlag bekommen, weil zwo Autos vor mir die Rennleitung stand --> Kein Durchschlängeln möglich .
    bei solchen Situationen schängle ich bis zu den Cops und frage höflich, ob es gestattet ist. Klappt meistens gut

  6. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.387

    Standard Belgien - Vorbeischlängeln an stehenden / langsam fahrenden Kolonnen erlaubt

    #6
    Auszug aus ADAC Motorrad-Newsletter , Ausgabe 15 , 26.7.2012

    Vorbeischlängeln

    Das Vorbeischlängeln mit Motorrädern an stehenden oder langsam fahrenden Fahrzeugkolonnen ist jetzt erlaubt. Hierbei darf jedoch eine Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h nicht überschritten werden. Die Geschwindigkeitsdifferenz zwischen Motorrad und zu überholendem, langsam fahrenden Fahrzeug darf nicht mehr als 20 km/h betragen.

    Damit sind uns die Belgier einen Schritt voraus..wird endlich Zeit das unsere Administration sich auch dazu durchringt..
    Gruß
    Dirk

    den ganzen Newsletter findet ihr hier ( könnte sein das ihr euch als ADAC-Mitglied anmelden müsst)
    http://www.adac.de/reise_freizeit/to...uZv2ugH7mk5smZ_

  7. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    6.013

    Standard

    #7
    So sieht mein Arbeitsweg aus ....jeden Tag...morgens und abends....225 Tage im Jahr..jeweils 40 km lang..flankiert von der Dauerbaustelle A3 Leverkusen-Köln-Mülheim bzw. Dauerbaustelle Köln-Lövenich

    Einmal um den Kölner Ring herum....

    Wenn ich mit meiner Honda Innova da meinen Möglichkeiten entsprechend fahre, seh ich das nur als Notwehr gegen unfähige Verkehrsplaner/Politiker und als Ressourcenschonung.

  8. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.341

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von RunNRG Beitrag anzeigen
    So sieht mein Arbeitsweg aus ....jeden Tag...morgens und abends....225 Tage im Jahr..jeweils 40 km lang..flankiert von der Dauerbaustelle A3 Leverkusen-Köln-Mülheim bzw. Dauerbaustelle Köln-Lövenich

    Einmal um den Kölner Ring herum....

    Wenn ich mit meiner Honda Innova da meinen Möglichkeiten entsprechend fahre, seh ich das nur als Notwehr gegen unfähige Verkehrsplaner/Politiker und als Ressourcenschonung.
    Wie man sieht machen die Hirnis auch gern mal die Tür auf. Meinst Du die gucken vorher nach hinten?
    Bei stehendem Verkehr bin ich noch vorsichtiger als sonst, wenn ich an Fahrzeugen vorbeifahre.

    Gruß,
    maxquer

    Gruß,
    maxquer

  9. Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.537

    Standard

    #9
    So eine Regelung könnte doch von Brüssel ( als EU ) auch mal allen anderen Mitgliedsländern übergestülpt werden.
    Aber egal: selbst mit der Adv. und Koffern kommt man durch den Stau. Wenn´s vorne durchpasst, reicht´s hinten auch .
    Und als unterstützende Maßnahme noch eine Nautilus.
    Passt scho.

  10. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.387

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Zebulon Beitrag anzeigen
    So eine Regelung könnte doch von Brüssel ( als EU ) auch mal allen anderen Mitgliedsländern übergestülpt werden.
    Aber egal: selbst mit der Adv. und Koffern kommt man durch den Stau. Wenn´s vorne durchpasst, reicht´s hinten auch .
    Und als unterstützende Maßnahme noch eine Nautilus.
    Passt scho.
    Richtig! ..von Belgien bis Brüssel soll ja nicht mehr weit sein...vielleicht springt der Virus ja noch über..


 
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neu aus Belgien
    Von Barbancourt im Forum Neu hier?
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.06.2012, 17:32
  2. Neue Vorschrift für Belgien
    Von Matti63 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.08.2011, 19:48
  3. Vorschriften Slowenien, Kroatien
    Von uweloe im Forum Reise
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.08.2010, 20:07
  4. der neue aus belgien/ZOLDER
    Von montauk im Forum Neu hier?
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.06.2008, 17:33
  5. Neu aus Belgien
    Von sukram im Forum Neu hier?
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.11.2007, 15:51