Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 41

Neue Vorschriften für Motorradfahrer in Belgien

Erstellt von Gorgo, 26.07.2012, 13:42 Uhr · 40 Antworten · 4.932 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    #31
    Zitat Zitat von Gorgo Beitrag anzeigen
    Den Fred gabs übrigens schon; Neue Vorschriften für Motorradfahrer in Belgien
    Erst gucken, dann posten!
    Stimmt. Aber ich habe auf den Beitrag geantwortet, der gerade in der Liste oben stand... ;-)

  2. Registriert seit
    19.02.2004
    Beiträge
    10.648

    Standard

    #32
    So, ich habe jetzt mal aus zwei Beiträgen Einen gemacht.
    Sonst wird es zu verwirrend.

    ...und den Dritten mach ich zu.

  3. Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    570

    Standard

    #33
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    ich hab hier in Muc schon gehabt, dass ich kurz Skrupel hatte weiter durchzuschlängeln und der Cop mich mit ner lässigen Handbewegung durchgewunken hat.

    ich kann es überhaupt nicht gut finden, wenn sich die Herren Politiker langsam mit den Klamotten beschäftigen, die ich trage.
    Das ist der Anfang von einer Airbag-Superprotektorenkombi, die immer und absolut verpflichtend zu tragen ist. Da hab ich keinen Bock drauf, weil ich auch mal in Jeans, Turnschuhen und ohne Handschuhe zum einkaufen fahre.

    sieht man ja in Fronkraisch wo das hinführt. Zur absoluten Verblödung mit Alkotester und Refelxflächenvorschriften
    Guten Tag mein Lieber
    Ich kann das schon nachvollziehen mit leichter Kleidung zu fahren. Auch ich hatte schon das Vergnügen bei geringer Geschwindigkeit mich in einer Kurve hin zulegen und auf dem Bauch die Fahrt fortzusetzen.
    Gerade bei der niedrigen Geschwindigkeit kommen die Schutzkleidung voll zum Tragen. Bei mehr Fahrt ist man mehr auf das Glück angewiesen.
    Bei mir blieb es nur bei zwei kleinen blauen Flecken und abgebrochene Teile am Möp.
    Aber was da jetzt in Frankreich los ist versetzt mich auch ins Staunen.

  4. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    #34
    es geht ja nicht darum unbedingt ohne Schutzkleidung zu fahren. Ich befürchte nur eine Regelwut unserer Volksvertreter, die an der Realität vorbei geht oder aber uns alle in neongelb leuchtende Holländer verwandelt. Wer will das schon?

    Eigenverantwortung heist das Zauberwort. Und die spricht man dem normalen Bürger ab wenn man alles und jedes über neue Gesetze Regeln will!

    Dasd mit dem Durchschlängeln wird ja eh von 99% gemacht, legal wäre da schon toll...

  5. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard

    #35
    Zitat Zitat von MacDubh Beitrag anzeigen
    es geht ja nicht darum unbedingt ohne Schutzkleidung zu fahren. Ich befürchte nur eine Regelwut unserer Volksvertreter, die an der Realität vorbei geht oder aber uns alle in neongelb leuchtende Holländer verwandelt. Wer will das schon?

    Eigenverantwortung heist das Zauberwort. Und die spricht man dem normalen Bürger ab wenn man alles und jedes über neue Gesetze Regeln will!

    Dasd mit dem Durchschlängeln wird ja eh von 99% gemacht, legal wäre da schon toll...
    Eigenverantwortung? In Deutschland? Wohlmöglich auch noch mitdenken ?

    Da würden die Grünen ja überflüssig werden....

  6. Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    1.585

    Standard

    #36
    Zitat Zitat von fmantek Beitrag anzeigen
    Eigenverantwortung? In Deutschland? Wohlmöglich auch noch mitdenken ?

    Da würden die Grünen ja überflüssig werden....
    Stimmt.
    Das wird nix.
    Da waere eine Regelung schon schoen. Leider arten Regelungen oft in Ueberregelungen aus.

    Ich wuerde es so machen. Fahren in Jeans und Turnschuhen als grob fahrlaessig einstufen und den Krankenkassen ein Regressrecht einraeumen.

    Auf diese Weise kann jeder weiter wie er will, muss aber im Ernstfall ordentlich das Portemonnaie aufmachen...

    Beste Gruesse via Tapatalk
    Dobs

  7. Registriert seit
    24.10.2010
    Beiträge
    1.574

    Standard

    #37
    Gerade gesehen das es in die Niederlaenden mittlerweile auch offiziel erlaubt ist mit das motorrad im stau zwischen den auto's duerch zu fahren.

    Die sprechen von ein geschwindigkeits unterschied von 10 km/h und die pechstreife darf auf keinen fall benutzt werden.

  8. Registriert seit
    20.04.2006
    Beiträge
    1.936

    Standard

    #38
    Pechstreife.... ihr NL seid schon witzig mit Euren Bezeichnungen!!
    Ich mags!

  9. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.387

    Standard

    #39
    Zitat Zitat von funnybike Beitrag anzeigen
    Pechstreife.... ihr NL seid schon witzig mit Euren Bezeichnungen!!
    Ich mags!
    er hat sich doch nur Mühe gegeben das wir fremdsprachenträgen Deutschen seinen Kommentar verstehen...
    im Niederländischen heisst der Standstreifen nun mal eben "Pechstrook"

    en de volgene dagen gaan wij een beetje Nederlands leren....iedere dag drie nieuwe woorden...en volgend jaar gaan wij met de motor op Koninginnedag naar Den Haag oranje vlaggetjes zwaaien..
    tot ziens !!
    Dirk

  10. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #40
    Drei Worte?
    Das ist zu viel


 
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neu aus Belgien
    Von Barbancourt im Forum Neu hier?
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.06.2012, 17:32
  2. Neue Vorschrift für Belgien
    Von Matti63 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.08.2011, 19:48
  3. Vorschriften Slowenien, Kroatien
    Von uweloe im Forum Reise
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.08.2010, 20:07
  4. der neue aus belgien/ZOLDER
    Von montauk im Forum Neu hier?
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.06.2008, 17:33
  5. Neu aus Belgien
    Von sukram im Forum Neu hier?
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.11.2007, 15:51