Seite 11 von 14 ErsteErste ... 910111213 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 140

Neuer BMW Helm

Erstellt von Classic Sport CS, 06.01.2016, 09:29 Uhr · 139 Antworten · 11.695 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Du hast das zusätzliche Gewicht des ganzen Elektronikgerümpels und der beiden Akkus vergessen
    Ja, so ein 1000 Gramm leichter Carbonhelm ist schon toll. Hatte ich auch mal und war zufrieden damit.
    Leider fahre ich mittlerweile fast ausschließlich Klapphelm (zumindest Onroad) und stelle das relativ hohe Gewicht dem Komfort hinten an. Meine Nackenmuskulatur würde mit den zusätzlichen 100...200 Gramm für das HUD locker zurecht kommen, von daher wäre das, im wahrsten Sinne des Wortes, tragbar.

    Ich sehe es trotzdem pragmatisch. Größter Vorteil (weil eine Erleichterung) wäre die Einblendung von Navi-Infos. Der Rest ist Schnickschnack welchen Niemand ernsthaft braucht.
    Wäre ich aber so fix unterwegs, dass ich nicht einmal mehr die Zeit habe auf das TomTom runter zu gucken (oder das KI), wäre ich weit jenseits dessen was die StVO zulässt. Würde ich also ernsthaft behaupten es ginge nicht ohne HUD, dann hätte ich ein ganz anderes Problem. Den Leuten von der Rennleitung wollte ich in dem Fall nicht begegnen - ich wäre schwer in Erklärungsnot.
    Jetpilot spielen ist die eine Sache - auch noch so aussehen eine ganz andere....

  2. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Ich bin jetzt nach Samplemans Einwürfen in meine Richtung irritiert, ob ich den Bell-Helm gut finden muss, weil er nicht von BMW kommt oder aber ich dagegen bin, weil ich rundweg alle technischen Neuerungen ablehne
    Es kommt darauf an, ob du einer bist, der regelmäßig Video-Fahraufnahmen machst und sie an deine sozialen Kontakte verteilst oder nicht. Ich weiß nicht, wie tief du im Thema drin bist, aber nach meiner Einschätzung werden diese 3D-Kameras der nächste heiße S.chei.ß auf dem Unterhaltungselektronikmarkt. Youtube und Facebook haben jetzt schon Videoformate für 360-Grad-Videos entwickelt und eingeführt. Heute hat jedes Smartphone einen Kompass und einen Neigungssensor eingebaut, das bedeutet, der Betrachter, der sich einen solchen Film ansieht, kann durch Drehen und Schwenken seines Smartphones (oder Tablets) während des Films individuell entscheiden, in welche Richtung er blicken will. Der nächste Schritt ist der Kauf einer billigen Papp- oder Plastikbrille, in die man das Handy quer reinsteckt. Da kann man dann einfach seinen Kopf drehen und wenden, wie man will, und bekommt den passenden Blickwinkel angezeigt. Der übernächste Schritt ist der Kauf einer echten VR-Brille wie der Orculus Rift, die das ganze schon drin hat.

    Auf den BMW Days 2014 gab es einen Demo-Stand zu bestaunen, auf dem man das ausprobieren konnte: Eine BMW RnineT stand aufgebockt vor einem Ventilator (Fahrtwind). Der Fahrer bekam eine VR-Brille aufgesetzt und wurde Zeuge einer Probefahrt auf der Maschine. Er konnte hinsehen, wo er wollte, sogar auf den Lenker (wo er dann Unterarme und Hände sah, die aber nicht seine eigenen waren). Das Ganze, qualitativ halbwegs vernünftig gemacht - und dagegen sind alle bisher gemachten Motorrad-Videos mit einem Schlag kalter Kaffee.

    Wenn Bell das vernünftig, und ohne dass es stört, in einem Helm unterbringt - womöglich sogar bezahlbar, aber da habe ich bei Bell eher wenig Hoffnung - dann finde ich das schon mal sehr interessant. Ob ich es mir dann kaufe, ist eine ganz andere Sache. Eine GoPro war mir bislang auch nicht das Geld wert.

  3. Registriert seit
    21.05.2013
    Beiträge
    1.193

    Standard

    Zitat Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
    Genau das ist der Grund, warum ich nie im Leben beim Mopedfahren einen Jethelm tragen werde...
    Du fährst ja auch offenes Cabrio mit hochgefahrenen Seitenscheiben.
    Was ist denn mit Mijo wegen meines Anliegens?

  4. Registriert seit
    07.01.2016
    Beiträge
    29

    Standard

    Interessante Innovation; man wird sehen, was die Zukunft bringt und ob so ein Head Up Display hält, was es verspricht.
    Bin ja da generell immer ein bisschen skeptisch, aber mal abwarten

  5. Registriert seit
    10.12.2014
    Beiträge
    564

    Standard

    Hm. Da finde ich die Variante von Skully ehrlich gesagt interessanter.
    Kein so überdimensional großes HUD und obendrein mit Kamera nach hinten.
    Und, auch nicht unwichtig: Den gibt es schon zu kaufen.

    Ob ich mir so ein Teil kaufen würde, steht wieder auf einem anderen Blatt.
    Grundsätzlich muss ein Helm bei mir bequem sitzen, gute Sicherheit bieten und ein möglichst großes Sichtfeld haben. Alles andere ist nice-to-have, mir allerdings nicht unbedingt einen Mehrpreis wert.

  6. Registriert seit
    19.01.2014
    Beiträge
    6.634

    Standard

    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    Livestream soll möglich sein, der Helm verfügt über eine Bluetoothschnittstelle und natürlich einen GPS-Sensor inkl. Geschwindigkeitsmesser und auch Höhenmesser.
    Und die Rennleitung könnte gleich Online mitschneiden und wo nötig sofort verrechnen.


    Josef

  7. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    Zitat Zitat von Q_Treiber_Josef Beitrag anzeigen
    Und die Rennleitung könnte gleich Online mitschneiden und wo nötig sofort verrechnen.
    Dann muss aber auch gleich die Möglichkeit bestehen eine "Sammelbestellung" per PayPal zu bezahlen.
    So kann es wenigstens 2 Clicks (per Smartphone oder alternativ Tab direkt am Krad anstatt Kombiinstrument) später sofort wieder weitergehen.

    Wenn schon, denn schon.

  8. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    736

    Standard

    Wenn ich sehe, was sich in den letzten 20 Jahren in Sachen Technik, Elektronik... getan hat, kann ich mir vorstellen, so sein ein Helm bald Standard sein kann.

    http://www.gaskrank.tv/tv/zubehoer/b...chtbereich.htm

  9. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    Zitat Zitat von 1100gs Beitrag anzeigen
    Wenn ich sehe, was sich in den letzten 20 Jahren in Sachen Technik, Elektronik... getan hat, kann ich mir vorstellen, so sein ein Helm bald Standard sein kann.

    http://www.gaskrank.tv/tv/zubehoer/b...chtbereich.htm
    Ich kann es mir nicht vorstellen, dass Helme für das mehrfache im Preis eines jetzigen guten Helms Standard werden. Ein C3 hält auch bestenfalls drei oder vier Jahre und ich kaufe mir nicht alle drei Jahre einen Helm für 1500 Euro mit zudem für mich völlig nutzloser Elektronik. Nettes Spielzeug für die Technikaffinen - ja, Standard - nein.

  10. Mds
    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    199

    Standard

    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Nettes Spielzeug für die Technikaffinen - ja, Standard - nein.
    So dachte ich lange Zeit auch immer. Aber mittlerweile bin ich froh wie sich alles entwickelt.
    Früher sind wir alle in der Firma mit unsäglich viel Papier umhergefahren. Dann kam ein schwerer Lap Top. Das war schon toll. Dann kam das Tablet wo alle schon dachten, das kann man nicht besser machen. Doch es geht. Heute arbeiten wir mit dem " Eierfon" und haben eine eigene Firmen App. Einfach nur genail. Man sieht , Entwicklung kann auch was bringen und Spass machen obendrein.

    Mds


 
Seite 11 von 14 ErsteErste ... 910111213 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neuer BMW Helm Enduro Gr. 59/60
    Von tuffsteinzwerg im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.10.2010, 19:43
  2. BMW Helm "Enduro"
    Von einstein im Forum Bekleidung
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 30.08.2006, 02:35
  3. Visierwechsel BMW-Helm System 4
    Von klausklemens im Forum Bekleidung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.07.2006, 12:38
  4. Welches Navi bei neuer BMW ?
    Von juergenkn im Forum Navigation
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.06.2005, 20:26
  5. Erfahrungen mit dem neuen BMW Helm Concept 5?
    Von piet855 im Forum Bekleidung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.02.2005, 21:25