Seite 3 von 14 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 140

Neuer BMW Helm

Erstellt von Classic Sport CS, 06.01.2016, 09:29 Uhr · 139 Antworten · 11.733 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.01.2014
    Beiträge
    6.699

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    "Dönermentatlität der BMW-Käufer" MIT ALLEM

    Mit alles scharf fragen die hier bei uns jeweils.

    Der Kunde wird entscheiden ob so was im Töffbereich seine Daseinsberechtigung hat, für mich sicher nicht.


    Josef

  2. Registriert seit
    19.02.2011
    Beiträge
    745

    Standard

    #22
    Nix für mich, mein Helm hat gar kein Visier (OK, im Urlaub im Tankrucksack für Notfälle; aber so einen Notfall hat ich zum Glück noch nie)

  3. Registriert seit
    05.08.2013
    Beiträge
    3.381

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von DerMeister Beitrag anzeigen
    ...als Klapphelm in Signalgelb...
    Plus kostenloser Warnweste als Draufgabe.

  4. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.610

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von eMTee Beitrag anzeigen
    Plus kostenloser Warnweste als Draufgabe.
    wir sind mittlerweile viel weiter hier..Airbagweste und Neckbrace.

  5. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.690

    Standard

    #25
    Jetzt weiß ich, wieso HONDA keine Africa Twin auf den Markt streut ......... die warten auf den Helm von BMW, dann braucht kein AT-Fahrer mehr auf die Armaturen zu schauen .

    Wahrscheinlich sind die noch dabei die Software zu cracken, bzw. einen Adapter zu entwickeln ............... und das dauert eben, weil man die Geräusche (heißt glaube ich Soundgenerator ....) für den Gangwechsel noch eliminieren muss .

    Gruß Kardanfan

  6. Registriert seit
    21.10.2008
    Beiträge
    1.938

    Standard

    #26
    Also ich brauche solche Infos nicht im Visier!

    Aber ich brauche auch keine Bluetooth-Schnittstelle zu meinem Mobiltelefon über das Navi und irgendwelche Schwanenhälse im Helm, damit ich beim Fahren telefonieren kann. Wer es braucht und schön findet - ok. Für mich ist das zuviel Firlefanz der dann auch noch andauernd an Ladegräten hängen muss. Was für ein Stress.....

  7. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.024

    Standard

    #27
    Wer mit alles -scharf oder nix scharf nimmt, hat sich doch selbst entmündigt.

    Ist schon g.e.i.l, nur nen Jethelm, die kleine 400er Four oder die K6 mit altgedienter Elektrik und ABS-freie Bremsen - pures Motorradfahren, daß die eigenen Sinne fordert

  8. Registriert seit
    19.01.2014
    Beiträge
    6.699

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von HaJü Beitrag anzeigen
    und ABS-freie Bremsen - pures Motorradfahren, daß die eigenen Sinne fordert
    Wo ist der Unterschied beim fahren zwischen mit und ohne ABS, ausser im Kopf des Fahrers ?

    Edit:
    Auf die Go...en fallen im Notfall geht ohne aber eindeutig sicherer.


    Josef

  9. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.024

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von Q_Treiber_Josef Beitrag anzeigen
    .....
    Edit:
    Auf die Go...en fallen im Notfall geht ohne aber eindeutig sicherer.
    .....
    Die Edit fällt tlw. auch mit auf die Goschen. Und selbst mit ausgeprägtester Vollkasko-Mentalität und all inclusive sind einige Kollegen nicht gegen das große kleine g gefeit

  10. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.388

    Standard

    #30
    Ich finde es - wieder mal - schwierig, wie hier über ein neues Stück Technik geurteilt wird, ohne es auch nur einmal in der Hand gehabt zu haben. Ich fände es grundsätzlich nicht schlecht, sich mal eine Technik zu überlegen, mit der wichtige Informationen dem Fahrer so angezeigt werden, dass er sie auch sieht, und zwar unabhängig davon, in welche Richtung er guckt etc.

    Ich wage mal eine Prognose für die Zukunft: Heute schaffen es gut gemachte HUDs im Auto, dass die Anzeige im HUD so erscheint, als schwebe sie fünf Meter vor dem Auto im Raum. Das erleichtert auch das Ablesen, weil der Fahrer nicht immer zwischen unendlich und 50 cm hin und her fokussieren muss. In Autos ist das HUD fest installiert, die Position des Fahrerkopfes dagegen variiert je nach Fahrer und Sitzposition. In einem Helm könnte ein HUD so eingebaut werden, dass es immer eine bestimmte, definierte Position zum Auge des Fahrers einnimmt. Und dann könnte ich mir vorstellen, dass irgendwann einmal die Routeninfos des Navis direkt auf die Straße projiziert werden, auf der man lang fahren muss. Das würde das Fahren nach Navi erheblich erleichtern.

    Was mir grundsätzlich an der Idee einer Navi-Anzeige im Helm gefallen würde: Man müsste beim Absteigen nur den Helm mitnehmen und nicht auch noch das Navi. Andererseits müsste das Navi irgendwie programmiert werden, man müsste es auch ohne Helm ablesen können etc. Auch die Bedienung müsste noch geklärt werden.

    Kurz: In der Theorie sehe ich da allerhand Potenzial, aber ob das in der Praxis gut und rund umgesetzt wird, glaube ich erst, wenn ich es sehe.

    Schwierig auch, dass ein solches HUD den Helm weiter verteuert. Schnell sind wir dann bei über 1.000 Euro für einen Helm, dafür kaufen sich manche eine japanische Reiseenduro...


 
Seite 3 von 14 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neuer BMW Helm Enduro Gr. 59/60
    Von tuffsteinzwerg im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.10.2010, 19:43
  2. BMW Helm "Enduro"
    Von einstein im Forum Bekleidung
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 30.08.2006, 02:35
  3. Visierwechsel BMW-Helm System 4
    Von klausklemens im Forum Bekleidung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.07.2006, 12:38
  4. Welches Navi bei neuer BMW ?
    Von juergenkn im Forum Navigation
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.06.2005, 20:26
  5. Erfahrungen mit dem neuen BMW Helm Concept 5?
    Von piet855 im Forum Bekleidung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.02.2005, 21:25