Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 71

Neuer Bussgeldtarif der Schweiz

Erstellt von soaringguy, 03.02.2013, 13:57 Uhr · 70 Antworten · 7.385 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.12.2010
    Beiträge
    54

    Standard

    #21
    @bergisch4life.. :



    so isses...danke..!

  2. LieberOnkel Gast

    Standard AW: Neuer Bussgeldtarif der Schweiz

    #22
    Oh, wieder ein Bußgeld-CH-Thread!


  3. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von garfield74 Beitrag anzeigen
    @bergisch4life.. :



    so isses...danke..!
    Was ich immer nicht verstehe, was hat das bezahlen von Geldbußen mit Charakter zu tun und wieso man immer selber schuld ist=

    Es mag ja ausserhalb des Erfahrungshorizonts Einzelner liegen, daß man auch versehentlich zu schnell fahren kann (Schild verdeckt, übersehen)
    Es mag ja auch ausserhalb des Wissens Einzelner liegen, das 8% der stationären Messungen und weit über 30% der mobilen Messungen schlicht falsch sind (ganz besonders die mit Laser).
    Es mag ja auch ausserhalb der Bildung Einzelner liegen, das die europäischen Rechtssystems die Unschuldsvermutung hoch halten.
    Es mag ausserhalb der Erkenntnisfähigkeit Einzelner, liegen, daß ungerechte Strafen sich für das System, daß sie verhängt nicht rechnen, die Geschichte ist voll von Beweisen.

    Wenn ich das alles zusammen auf eine Geschwindigkeitsmessung projeziere (egal ob Schweiz oder Deutschland) hat zahlen, eher was mit Dummheit zu tun, als mit Charakter und erwischt werden, eher mit Zufall, als mit gewissenhafter Vornahme von Messungen als Erziehungsmaßnahme.

    Dann lese ich hier so einige Meinungen dazu und frage mich wirklich, ob diese Personen wissen, was ein Rechtsstaat ist.

    Besonders wenn ich so einiger Urteile und deren Begründung gedenke. Um es mal freundlch zu sagen, in Deutschland hätte die Beweislage noch nicht mal für eine Anklage gereicht, geschweige denn für eine Verurteilung.

    Naja, sei es drum, einige werden es nie verstehen.

    Aber ich mach mal ein Beispiel:

    Wir haben einen Strafzettel bekommen, Parken im Halteverbot, ganze 15,00€. Die Sache geht jetzt vor Gericht und sie wird im Zweifel bis zum Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte gehen. Wir waren an dem Ort noch nie (weder meine Frau noch ich in unserm ganzen Leben nicht) und an dem Tag waren wir noch nicht mal in Berlin, sondern mit den Motorrädern unterwegs. Die einzigen zwei Schlüssel für dieses Fahrzeug, sind im Besitz von mir und meiner Frau und die Alarmanlage scheucht jeden Nachbarn aus dem Haus. Sprich, was die Fußlatscher der Polizei behaupten ist physikalisch unmöglich, genauso wie es physikalisch unmöglich ist, in der Schweiz auf der A1 mit Tempo 300 unterwegs zu sein und gleichzeiteg den Tacho mit dem Handy zu filmen. Österreiche Polizisten können angeblich aufgrund Ihrer Erfahrung stehend abschätzen, wie schnell ein Fahrzeug fährt, auch das ist eine physikalische Unmöglichkeit.

    Alleine die 3 Besipiele zeigen, in der Verkehrsüberwachung ist Rechtsbeugung systemimmanent. Nicht wer zu schnell fährt ist selber schuld, wer zahlt ist selber schuld.

  4. Registriert seit
    19.02.2011
    Beiträge
    745

    Standard

    #24
    Aber leider wird es auch dir nicht gelingen, die notorisch obrigkeitshörigen Gutmenschen zu bekehren; deren vorauseilender (Kadaver-)Gehorsam, ob angeboren oder anerzogen, sitzt einfach zu tief.

  5. Registriert seit
    20.07.2008
    Beiträge
    828

  6. Registriert seit
    02.09.2008
    Beiträge
    1.412

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von GS-Ghost Beitrag anzeigen
    Aber leider wird es auch dir nicht gelingen, die notorisch obrigkeitshörigen Gutmenschen zu bekehren; deren vorauseilender (Kadaver-)Gehorsam, ob angeboren oder anerzogen, sitzt einfach zu tief.
    Doch wird es verhältnismäßig wenig daran ändern es immer und immer wieder hier wiederzukäuen, als wäre es was ganz Neues.

  7. Registriert seit
    25.06.2012
    Beiträge
    42

    Standard

    #27
    "notorisch obrigkeitshörigen Gutmenschen,(Kadaver-)Gehorsam, ausserhalb des Erfahrungshorizonts Einzelner, ausserhalb des Wissens Einzelner, ausserhalb der Bildung Einzelner, Dummheit"

    Gegen solche Diskussionsprofis komme ich nicht an. Meine Dummheit reicht hoffentlich noch dazu mich zu verabschieden und abzumelden. Schließlich soll es ja auf diesem Niveau auch weitergehen. Ich will da nicht stören.
    Tschüss.

  8. LieberOnkel Gast

    Standard AW: Neuer Bussgeldtarif der Schweiz

    #28
    Zitat Zitat von C-Treiber Beitrag anzeigen
    Was ich immer nicht verstehe, was hat das bezahlen von Geldbußen mit Charakter zu tun und wieso man immer selber schuld ist=
    (...)
    Schuld ist man immer, weil man die Schilder sehen muß und sich dann auch danach richten könnte.
    Mit Charakter hat es nach weit verbreiteter Ansicht etwas zu tun, wenn man zu seinen Fehlern steht und die daraus erwachsenden Konsequenzen trägt.
    Das gilt aber eigentlich für alle Lebensbereiche.

  9. Registriert seit
    23.10.2007
    Beiträge
    126

    Standard

    #29

  10. Registriert seit
    25.09.2010
    Beiträge
    806

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von ebbe Beitrag anzeigen
    Ja warum nicht ? Gerade im Winter ideal und ein bisschen Forumsentzug schadet ja auch nicht. Gibt im Knast weder Handy noch Internet.


 
Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neuer aus der Schweiz
    Von roncos im Forum Neu hier?
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 13.10.2011, 18:50
  2. Neuer aus der Schweiz
    Von SwissQrider im Forum Neu hier?
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 03.11.2010, 23:28
  3. Ein Neuer aus der Schweiz
    Von Swissopi im Forum Neu hier?
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 17.03.2010, 15:47
  4. Neuer aus der Schweiz
    Von rotschel im Forum Neu hier?
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.10.2009, 16:02
  5. ein neuer aus der Schweiz
    Von LUK_GS im Forum Neu hier?
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 05.01.2008, 10:50