Seite 5 von 18 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 175

Neuer Mitspieler im Reiseenduro Angebot

Erstellt von moppede, 22.09.2013, 10:16 Uhr · 174 Antworten · 20.013 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.07.2010
    Beiträge
    1.150

    Standard

    #41
    Das erschreckendste an der Strom ist der Preis den die fuer die Aufrufen wollen.
    Der liegt deutlich, also gut 2-3 wenn nicht sogar 4 grosse Scheine ueber dem was man mit Blick auf den Preis und die Qualitaeten der direkten Konkurrenz (Versys 1000) fuer die Strom abfragen koennte.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von TomLaker Beitrag anzeigen
    Kannst Du bitte mal einen Direktlink dazu geben? Die genauen Testkriterien interessieren mich schon.

    Spielt ja zum Beispiel schon eine Rolle, ob die Stelvio Kofferhalter etc. mit dran hatte. Die bringen bei der ADV auch schon mal ein paar Kilo.
    Die Stelvio hatte nicht nur die Halter sondern auch Koffer dran, genau wie die GSA. Interessanterweise fahren ja die meisten GSA Besitzer ihre Alu-Schrankwand gerne leer spazieren. Generell war das recht "Austattungsbereinigt", sprich die GSA hatte mindestens alles an Zubehoer dran was bei der Guzz serienmaessig kommt. Link hab ich hier schonmal irgendwo gepostet, muesste man mit der SuFu finden koennen.

  2. Registriert seit
    27.04.2011
    Beiträge
    1.857

    Standard

    #42
    Zitat Zitat von Cloudhopper Beitrag anzeigen
    Das erschreckendste an der Strom ist der Preis den die fuer die Aufrufen wollen.
    Der liegt deutlich, also gut 2-3 wenn nicht sogar 4 grosse Scheine ueber dem was man mit Blick auf den Preis und die Qualitaeten der direkten Konkurrenz (Versys 1000) fuer die Strom abfragen koennte.
    das kann ich mir nicht vorstellen dann würd sie hierzulande soviel kosten wie die neue GS ...

    Versys 1000 Liste 14,8k
    LC GS Liste 17k

  3. Registriert seit
    02.07.2010
    Beiträge
    1.150

    Standard

    #43
    Bei uns wurde so vorsichtig 14.5 in den Raum geworfen.
    Das ist deutlich zuviel im Vergleich mit der Versys, die hier schon teils unter €13k neu zu haben ist (und die kleine 650er Strom bekommste fuer knapp ueber €6k wenn man nen bissel verhandelt.)
    Zum Vergleich ne Moto Guzzi Stelvio NTX Bekommt man fuer £14k und mit Verhandlung und Schoenrechnerei bekommt man die fuer wenig mehr in Euros nach Irland (nachdem Rattenschwanz an Steuerkack der da dranhaengt plus Zulassungskosten). Preise fuer ne nackte Luft-GS fangen bei knapp €16k Euros an beim jetzt freien BMW Haendler, GSA halt was teuer, LC hab ich noch nicht gefragt.
    Bei meinem lokalen freien Haendler steht ne R1200GS 30Jahre rum (ist erst dieses Jahr aus der Kiste genommen worden). 17k, Koffer gibts dazu.

    Warum zum Geier sollte dann irgendwer die Strom kaufen? Das ist kein Premiumbike mit Image oder irgendwas dass das Herz anspricht. Den Eimer verkaufste ueber den Preis.

  4. Registriert seit
    27.04.2011
    Beiträge
    1.857

    Standard

    #44
    Zitat Zitat von Cloudhopper Beitrag anzeigen
    Warum zum Geier sollte dann irgendwer die Strom kaufen? Das ist kein Premiumbike mit Image oder irgendwas dass das Herz anspricht. Den Eimer verkaufste ueber den Preis.
    naja, ich seh auf den straßen wesentlich mehr 650er v-stroms als F700 ... ist das gleiche spiel ... die ist lt. liste um gute 2k billiger ... bei der großen glaube ich das sie etwas günstiger als die 1000er versys sein wird

    wer sowas will und das geld für eine große GS nicht hat wird halt im zweifel zur suzuki greifen ...

    die stelvio(keine NTX) kriegst du hier aktuell um 15k aber das ist aktionspreis, regulär glaub ich 16.5k, GSA kriegst du ab 19k...die letzten normalen luft-gs haben sich preislich dort bewegt wo sich die lc jetzt bewegt. von der multistrada red ich garnicht erst...denen haben sie ja ins hirn geschixxen wenn ich mir die preise anseh...

  5. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #45
    Neuheiten 2014: Suzuki V-Strom 1000 - Motorradnachrichten - MOTORRAD

    ein paar Infos

    soll zw. 12-13000 Euros kosten

  6. Registriert seit
    13.05.2008
    Beiträge
    436

    Standard

    #46
    Hallo,

    der (Listen-)Preis bei Suzuki ist ja immer - sagen wir mal - nicht ganz so bindend wie beispielsweise bei BMW. Ich bin wirklich gespannt, was tatsächlich über den Tresen geschoben werden muss.
    Das die alte V-STROM so schleppend verkauft wurde, lag meines Erachtens erheblich an der Tatsache, dass es kein ABS gab. Gerade in Deutschland schon seit Langem ein KO Kriterium und in der Tourenfahrer Szene erst recht.

    Ich ringe auch gerade mit mir, ob ich meine absolut solide 1150er weiter fahre, ne LC kaufe oder eine TÜ. Die TÜ-Preise sind gebraucht gerade im freien Fall... ich beobachte seit Juli den Markt. Der Verstand sagt fahr die 1150er weiter - Aber ich bin auch geil auf was Neues....

    Irgendwie find ich Preis-/Leistung von Suzuki immer gut. Wenn mir die Art von Motorrad gefallen würde, hätte ich schon lange ne 1250er Bandit. Die gibts Neu mit allem Zip und Zap für 8500 Euro. Der Motor (selbst gefahren) und die allgemeine Zuverlässigkeit (lt. 50tkm Dauertest) ist ein Gedicht.

    Gruß
    Jörg

  7. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    #47
    Mir sind ein paar Sachen aufgefallen, die man bedenken sollte, wenn man die V-Strom 1000 mit z.B. einer GS vergleicht:

    - Das Gewicht ist mit 228 kg angegeben, das sind 10 kg weniger als bei der aktuellen GS. Allerdings wird die GS serienmäßig mit Hauptständer und mit Motorschutz ausgeliefert, was zusammen wieder ein paar Kilo wiegt - und was man angesichts der Kette und der Position von Krümmer und Ölfilter auch braucht.

    - Bereifung und Räder sind eindeutig straßenorientiert, Gelände-Optionen werden nicht gezeigt. Damit konkurriert die V-Strom für mich eher mit Moppeds wie der Crosstourer oder der Versys 1000 als mit Teilen wie R12GS, KTM Adventure oder Yamaha ST. Mal sehen, wo sie den Preis einschlagen. Wenn es das Ding nackig für 10K gibt, dann fände ich das schon nicht uninteressant.

  8. Registriert seit
    25.04.2010
    Beiträge
    227

    Standard

    #48
    Zitat Zitat von Officer Beitrag anzeigen
    I break together...
    Na scho schlimm ist es auch nicht

  9. Officer Gast

    Standard

    #49
    Alles Geschmackssache sagte der Affe und biss in die Seife...

    Für meinen ist das nix, aber wie so oft, jeder wie er will!

  10. Registriert seit
    25.07.2010
    Beiträge
    454

    Standard Gut

    #50
    Meiner Meinung nach eine gelungene Alternative!

    Das Preis-Leistungsverhältnis von Suzuki ist generell sehr gut. Und wenn sie für um die 10K€ über die Theke geht, wird sie sicher einige Käufer finden!


 
Seite 5 von 18 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Guenstige Reiseenduro
    Von ElchQ im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 14.01.2013, 08:41
  2. Motorrad Reiseenduro Vergleichstest
    Von Sean im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 14.04.2012, 11:16
  3. Mitspieler für Onlinegame "Schulterglatze" gesucht
    Von MBj im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.04.2011, 11:21
  4. GS 650 nicht als Reiseenduro geeignet ?
    Von testmann im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.04.2007, 07:35
  5. Neue Reiseenduro - Tipps gefragt
    Von Yamamarc im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.11.2004, 10:46