Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 43

Neues vom TÜV

Erstellt von AmperTiger, 05.05.2010, 14:36 Uhr · 42 Antworten · 6.193 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.601

    Standard Neues vom TÜV

    #1
    15.04.2010 - Pressemitteilung der Pressestelle "Ministerium für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung" in Hessen
    ob das für ganz D gilt, weiß ich noch nicht
    Posch: „Ungerechte Regelung wird beendet“


    Ab sofort erhalten technisch einwandfreie Fahrzeuge auch bei überzogenem TÜV-Termin eine für zwei Jahre gültige Plakette. Damit wird eine ungerechte und bundesweit uneinheitlich gehandhabte Regelung beendet“, teilte der hessische Wirtschafts- und Verkehrsminister Dieter Posch mit.

    Grund ist eine neue rechtliche Bewertung des Bundesverkehrsministeriums, nach der die bisherige Regelung auf einer zweifelhaften Rechtsgrundlage beruhte. Danach wurde bei überzogenem TÜV-Termin die Fristüberschreitung von der zweijährigen Laufzeit abgezogen.

    Diese Vorschrift werde nicht mehr angewendet, sagte Posch: „Ein im April 2010 vorgeführter und technisch einwandfreier Wagen erhält also künftig nach bestandener Prüfung eine bis April 2012 gültige Plakette - auch wenn die Untersuchung etwa schon im Januar fällig gewesen wäre. Bislang hätte er in diesem Fall nur eine Plakette mit Ablaufdatum Januar 2012 erhalten, also schon nach 21 statt nach 24 Monaten wieder zur Untersuchung kommen müssen.“

    „Hessen hat diese Regelung seit Jahren kritisiert, weil sie aus technischer Sicht nicht begründbar ist und von den Autofahrern als indirekte Strafe empfunden wurde“, sagte Posch. Sie sei zudem bundesweit nicht einheitlich angewendet worden. Zum Beispiel habe das Saarland die Vorschrift nie angewendet.

    Wer mit abgelaufener Plakette unterwegs ist, riskiert allerdings weiterhin ein Bußgeld. Ab zweimonatiger Überschreitung werden für Pkw 15 Euro fällig, ab vier Monaten sogar 25 Euro. Mehr als acht Monate kosten 40 Euro und zwei Punkte in der Verkehrssünder-Kartei.

  2. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard

    #2
    moin,

    leider wird das meines wissens bisher ausschließlich in hessen so gehandhabt.

  3. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    5.191

    Standard

    #3
    Das wurde ja Zeit. Sehr gut

  4. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.601

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    leider wird das meines wissens bisher ausschließlich in hessen so gehandhabt.
    steht dir frei, deinem Verkehrsministerium eine Mail zu schicken mit der Bitte, das auch in "Bayern" so umzusetzen.
    ich formulier schon mal....

  5. HP2Sascha Gast

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    ...Ab zweimonatiger Überschreitung werden...
    Im Umkehrschluß: knappe 2 Mon. Karenz und Straffreiheit?

  6. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.601

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von HP2Sascha Beitrag anzeigen
    Im Umkehrschluß: knappe 2 Mon. Karenz und Straffreiheit?
    richtig

  7. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.029

    Standard

    #7
    Konsequent und richtig. Fahrzeuge mit Saisonkennzeichen, deren TÜV außerhalb der Saison abgelaufen war, bekamen ja bei der HU am Anfang der neuen Saison auch wieder 2 volle Jahre TÜV ohne jeden Abzug.

    CU
    Jonni

  8. Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    326

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von HP2Sascha Beitrag anzeigen
    Im Umkehrschluß: knappe 2 Mon. Karenz und Straffreiheit?
    War auch mein erster Gedanke. Effektiv bedeutet das in den meisten Fällen wahrscheinlich: 26 Monate TÜV, davon 2 mit eventuell eingeschränkter Versicherung

  9. Registriert seit
    23.12.2008
    Beiträge
    2.101

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    steht dir frei, deinem Verkehrsministerium eine Mail zu schicken mit der Bitte, das auch in "Bayern" so umzusetzen.
    ich formulier schon mal....
    Das Formulieren kannst'e Dir sparen, wird in Bayern anscheinend auch schon umgesetzt.
    Vor zwei Wochen hat die alte XT, obwohl der TÜV schon im September 2009 fällig war, bis April 2012 TÜV bekommen.

  10. Registriert seit
    02.06.2008
    Beiträge
    438

    Standard

    #10
    Mir solls recht sein, sind für mich weniger Arbeitsschritte. Mich nerven die ganzen Änderungen im Bezug auf Mehraufwand eh... jetzt bitte noch die AU für Fahrzeuge ohne OBD wieder abschaffen. Am liebsten nur AU für Fahrzeuge mit OBD ab BJ 06.

    Edit: Nochn Vorteil: die Kunden brauchen sich nicht 100mal zu entschuldigen dass sie überfällig sind. Selten, aber kommt vor. oO


 
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neues aus NRW
    Von crimefight im Forum Neu hier?
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 31.10.2011, 20:07
  2. Neues ESA (von WP) ??
    Von GStern im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 31.08.2011, 23:38
  3. Auf ein neues EWS
    Von AmperTiger im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 05.04.2009, 16:20
  4. was neues
    Von Igi im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 31.10.2008, 18:13
  5. neues spiel - neues glück
    Von Chefe im Forum Neu hier?
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.04.2006, 10:28