Seite 8 von 12 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 114

Neukauf Reisemotorrad - Was spricht eigentlich für eine GS1200 anstatt einer F800GS ?

Erstellt von fwgdocs, 05.10.2012, 07:04 Uhr · 113 Antworten · 19.865 Aufrufe

  1. Baumbart Gast

    Standard

    #71
    Zitat Zitat von fwgdocs Beitrag anzeigen

    Gibts einen konkreten Vorschlag von Dir euch für Alternativ Koffer und Halterung - weil das wäre ansonsten das teuerste Zubehör
    nich von Ihm anbder von mir:
    HepcoBecker z.B. oder Trax dazu gibts dann die erwähnten Quick lock Träger.

  2. Registriert seit
    29.09.2012
    Beiträge
    196

    Standard

    #72
    Wenn man solche Varianten der F800GS sieht, könnte man schon losfahren


    66180_4290497872765_2007322520_n.jpg

    http://sphotos-c.ak.fbcdn.net/hphoto...07322520_n.jpg

    199849_4294704738476_853570087_n.jpg

    http://a1.sphotos.ak.fbcdn.net/hphot...53570087_o.jpg

  3. Registriert seit
    20.10.2011
    Beiträge
    1.375

    Standard

    #73
    Zitat Zitat von fwgdocs Beitrag anzeigen
    aber für Kalifornien und diese Reise brauche ich nicht das teuerste und beste

    Gibts einen konkreten Vorschlag von Dir euch für Alternativ Koffer und Halterung - weil das wäre ansonsten das teuerste Zubehör
    Seh ich auch so. Ich habe noch von der früheren F650Dakar ein Alu-Koffersystem, das saugünstig gewesen ist, weil ich nicht auf Überlebenstrips plante, weil mir die Touratechs nicht nur zu teuer, sondern auch zu klobig waren.
    Die hier haben nur 29l - aber es passt genail was rein - wie in alle top-Lader. Hatte also auch schon Tetrapacks darin, sind für Gewichte stabil ohne Ende, völlig ausreichend. Sie haben (im Gegensatz zu manch teuren) Tragegriffe. Touratechs sind aus dickerem Alu, aber beim Sturz wäre das genau so verdätscht - und wenns dir den Koffer mal wirklich zerspengelt ist auch am Moped nicht mehr alles fahrtüchtig. Die Halterung ist identisch mit Touratech System. Insofern passt dieses hier also genau gleich an den TT-Träger, der dann teurer kommt wie die Koffer selber ;-) Du musst die Halterung selber einbauen - d.h. ein paar Löcher musst du bohren können. Kein Hexenwerk, ich habs auch geschafft ;-) - das erklärt wohl auch z.T. den Preis, spart immerhin Geld.
    Was bei dir einzuwenden wäre ist der einzige, aber wohl ein entscheidender Nachteil: ich hatte an der 650 einen symmetrischen Remus - mit 2 Töpfen, und insofern ist die Überlegung schon ob du das bei der 800er bracuhen kannst, da die Koffer gleich gross sind. Sie sind die beste Preis/Leistung Alternative, aber ich pers. wäre auch nicht angetan von einer asymmetrischen Optik. Ich hatte meine nicht von hier, waren auch Innentaschen dabei, die ich hhier nicht sehe - aber dies mal als Beispiel wo man die (und auch noch andere) kriegen kann: Motorradalukoffer.de Bei mir wäre es das (baugleiche) Koffersystem G+G Basic gewesen (meines hiess aber anders)
    P.S.: Sehe gerade, die haben hier ein eigenes, günstiges Trägersystem - optisch wie TT. Frage mich bloss ob dieses dann auf das jeweilige Moped passt - muss angefragt werden).

  4. Registriert seit
    29.09.2012
    Beiträge
    196

    Standard

    #74
    Moin,

    gestern war ich beim BMW Händler und habe mir mal die beiden Maschinen angeschaut - Die neue R1200GS wird erst im März verfügbar sein - die 2012er R1200GS bekommt man wohl nicht mit einem vernünftigen Nachlass, da der Käufer Bedarf wohl auch für die Restbestände hoch genug sei

    Aber neben dem finanziellen Thema denke ich mir, ist die F800GS von der Gewichtsklasse und den jahrelangen Verbesserungen wohl das richtige Reise Motorrad für mein Vorhaben - sie hat sich ja auch schon mehr als genügend bei weit schwierigeren Reisen gut bewährt

    Meine Reiseplanung wird sich, so wie es aussieht neben der USA mit Schwerpunkt Kalifornien auch für einige Monate in Richtung Afrika erweitern, falls das Budget es 2013 zuläßt.

    Beim Zubehör für die F800GS werde ich mich wissentlich trotz hoher Preise erst mal bei der Auswahl komplett auf Erweiterungen von Touratech focussieren, weil das macht zumindest von der Theorie einen sehr guten und durchdachten Eindruck - immer nach dem Motto - was ist wirklich sinnvoll - nice to have brauche ich nicht und gibt das Budget auch nicht her

    Ich denke da erst mal an Koffersystem Zega Pro mit Rapid Trap, Reservekanister Halter, Tank-Rucksack, Sturzbügel, Motorschutz
    In Verbindung mit der neuen F800GS sollte es das dann erst mal sein - wäre ja teuer genug



    Touratech Web Tv

  5. LieberOnkel Gast

    Standard AW: Neukauf Reisemotorrad

    #75
    Wenn Geld nicht du wichtig ist, dann leg noch ein paar Euro für RMS-Koffer drauf!
    Die sind robuster und bauen nicht so breit.

  6. Registriert seit
    29.09.2012
    Beiträge
    196

    Standard

    #76
    Gibt es Bilder von den RMS Koffern an der F800GS - hier habe ich leider keine gefunden
    RMS - Reinhard Guhr Rennsporttechnik - BMW F800 GS

  7. Registriert seit
    23.09.2010
    Beiträge
    613

    Standard

    #77
    Ich habe die RMS Koffer dran: Seealpen mit Mop und Geländewagen

  8. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    4.044

    Standard

    #78
    Sorry,

    ich werd daraus nicht schlau! Auf der einen Seite geht´s um die Moppedkosten, das die alte 12er nicht mit gutem Nachlass zu bekommen scheint, eine gebrauchte scheidet anscheinend von vornherein aus. Dann nur das teuereste Zubehör, ein paar Monate USA planen und im selben Jahr noch ein paar Monate Afrika....

    Entweder hast du Kohle genügend um das alles in einem Jahr zu bereisen und genug Zeit da nicht berufstätig, dann kommt´s auch nicht auf die paar Tausend beim Moppedkauf an. Oder das ganze ist trollig. Irgendwie ist da immer ein Widerspruch. (die Gefahr dir jetzt auf den Schlips getreten zu sein nehm ich in Kauf )

  9. Baumbart Gast

    Standard

    #79
    ebend. Gebrauchte 12er oder 800er gibt's jede Menge, und Touratech muss es wirklich nicht sein, auch für Afrika. kann man leicht 3 bis 5.000 Eus sparen. Aber wenn's Geld keiner Rollex spielt....

  10. Registriert seit
    29.09.2012
    Beiträge
    196

    Standard

    #80
    @Otti Danke für den Link - warum hast Du dich für die RMS Koffer entschieden - vermutlich hast Du Dir doch auch die Touratech angesehen oder ?

    PS: Wohl eine sehr schöne Alpentour mit der F800GS - und sehr zufrieden mit der Maschine ?

    @Batzen & Baumbart
    Kurze Auflösung - Kohle spielt schon eine Rolle - ich Denke aber auch sehr viel bei der Anschaffung über die 24 Monate Garantie bei Neukauf nach und parallel über das Thema Wiederverkauf - was ist dann eine interessante Maschine für andere Käufer

    genug Zeit - ja in 2013 werde ich diese haben - danach wohl nicht mehr - sorry, das muss erst mal reichen als Antwort


 
Seite 8 von 12 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neukauf einer 1200 GS
    Von Stefan60 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.10.2011, 08:44
  2. Was spricht gegen/für den Kauf einer Vorführmaschine ?
    Von jodu im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.09.2009, 20:54
  3. Bei Neukauf einer 650GS - Rabatt möglich?
    Von jodu im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.08.2009, 14:22
  4. Was spricht für eine F650 GS?
    Von ha_pe im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 08.04.2009, 11:53
  5. Fragen nach Neukauf einer 650 GS
    Von B2 im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.05.2006, 17:32