Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 40

Neukaufrabatt

Erstellt von Bmwtroller, 08.01.2012, 10:15 Uhr · 39 Antworten · 5.137 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.537

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von juekl Beitrag anzeigen
    Hi,
    eine einfache Frage, auf die es einfache Antworten gibt, dazu aber noch viele Dummschwätzerantworten.
    In NRW gibt s um die 10 Prozent.
    Gruß
    #

    Das liest sich, als ob du die Weisheit mit Löffeln gefressen hättest und alle anderen sollten doch lieber die Klappe halten.

  2. Registriert seit
    15.09.2011
    Beiträge
    1.401

    Standard "Wieviel Rabatt" ?????

    #22
    beim herauszuholen ist, ist sicherlich von mehren Umständen abhängig.

    Ich bin der Meinung:: Leben und Leben lassen.

    Im November lezten Jahres habe ich mir eine neue R1200GS gekauft. Ich wurde sehr gut in der NL HB beraten. Kann hier nur gutes berichten.
    Ich habe hier meine K 1200 GT in Zahlung gegeben.
    Unterm Strich habe ich einen sehr guten Preis für meine K bekommen, zudem ist mir der auch noch mit dem Preis der GS entgegen gekommen.
    Ich bin zufrieden und der Verkäufer auch
    Mann kann ja über die anstehende Inspektion (Kosten) reden

    Finde dieses "Geiz iss geil" oder auch "handeln bis der Arzt kommt" völlig daneben.
    Bin bei meinem kauf sehr zufrieden gewesen und der auch, das passt auch im Hinblick auf die weiteren anstehenden Inspektionen oder anderes.
    Außerdem iss der Kaffee oder Latte oder........ immer umsonst bei der NL

  3. Registriert seit
    29.08.2007
    Beiträge
    929

    Standard

    #23
    Hallo,

    es ist doch letztendlich schnurzpiepegal, wie viel % auf den Listenpreis
    gegeben werden.
    Derjenige, der sich dazu berufen fühlt, als Erster die Nummerntafel aufs
    Moped schrauben zu dürfen, zahlt ordentlich dafür.
    So lange er sich dabei gut fühlt, ist die Welt ja in Ordnung.

    Aber das Geld für diesen elitären Spaß nicht haben und trotzdem dabei sein
    wollen, da wird´s schwierig.

    Gruß
    Christian

  4. Registriert seit
    30.07.2011
    Beiträge
    248

    Standard

    #24
    Bitte doch nicht wegen meiner Frage in die Haare kriegen...

    Meine Erfahrung ist eher, dass große NL weniger und die kleinen mehr geben.

    Es geht auch nicht um Geiz-ist-geil Mentalität, sondern darum, dass die NL Rabatte geben, und zwar unterschiedliche. Entweder gelten die Listenpreise oder ein einheitlicher Rabatt. Sonst fühlt man sich ja als Käufer verarscht und versucht, das beste dabei rauszuholen (bei meinem Opel Meriva II bekam ich 22% vom Händler vor Ort - da würde man sich wirklich verarscht fühlen ohne zu verhandeln).

    Und ich kaufe mir BMW, weil sie mir gefällt, nicht weil ich absolut von Qualität und Service überzeugt bin. Meine Freunde aus dem Cruiserforum und ich können da was über massive Qualitätsmängel erzählen; wenn die Gewährleistung um ist, gibt es fast keine Kulanz mehr, obwohl es sich um Serien- und Produktionsfehler handelt.

    Mit anderen Worten: BMW schenkt uns auch nichts (ausser schöne Motorräder) und deswegen sind wir ja alle hier

  5. Registriert seit
    21.10.2008
    Beiträge
    1.935

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von marmidesign Beitrag anzeigen
    beim herauszuholen ist, ist sicherlich von mehren Umständen abhängig.

    Ich bin der Meinung:: Leben und Leben lassen.

    Außerdem iss der Kaffee oder Latte oder........ immer umsonst bei der NL
    Sehe ich genauso! Bei meinem wurde ich gut beraten und konnte einen fairen Preis vereinbaren. Ein paar Zuberhörteile haben sie mir noch draufgelegt, so daß ich auf weitere Feilscherei verzichten konnte. Jetzt geniesse ich super Service, ab und zu ein paar schöne Veranstaltungen und hier und da einen Rabatt-Gutschein für Zubehör oder Kleidung. Da ist das schon ok, wenn sowohl der als auch sein Verkäufer was verdienen. Ich habe auch nichts zu verschenken, aber für 1-2% mehr Nachlass würde ich mir auch nicht den Ruf eines Geiz-ist-geil-Kunden antun wollen.

  6. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard ab

    #26
    einem bestimmten Grad der Behinderung (GdB) gibt es sowohl Vergünstigungen bei Versicherungen (War bis 1994 meine ich sogar Vorschrift) als auch bei Neufahrzeugkauf.
    BMW gibt bei Autos 15%... Motorräder ? K.A.

    P.S : GdB wird in der Tat in Zahlen angegeben, Minderung der Erwerbsfähigkeit (= MdE) in Prozent...

  7. Ami
    Registriert seit
    05.10.2011
    Beiträge
    324

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von Di@k Beitrag anzeigen
    einem bestimmten Grad der Behinderung (GdB) gibt es sowohl Vergünstigungen bei Versicherungen (War bis 1994 meine ich sogar Vorschrift) als auch bei Neufahrzeugkauf.
    BMW gibt bei Autos 15%... Motorräder ? K.A.

    P.S : GdB wird in der Tat in Zahlen angegeben, Minderung der Erwerbsfähigkeit (= MdE) in Prozent...
    Hallo Di@k!

    Nach Rücksprache mit unserem Händler gibt es das in Österreich nicht!?
    Weiß von den österr. Kollegen irgendwer vielleicht mehr darüber?

  8. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.127

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von 1964 Beitrag anzeigen
    bringt so manchen Händler zur Weisglut, kann man verstehen. Meine Empfehlung wäre es für den Kauf einer neuen ADV den Händlern im Osten und Norden der Republik eine nette eMail zu senden. Adressen findest Du auf der HP von BMW.

    Stelle Dein Motorrad so zusammen wie Du es haben möchtest, frage ob sie betreffendes Model vorrätig haben oder kurzfristig beschaffen können, frage nach Ihrem HAUSPREIS!

    Deutschlandweiter Versand kostet rund 160 Euro.

    Dem stellst Du dem Preis Deines Händlers in Nähe gegenüber. Mit dem hast Du die nächsten Jahr zu tun, Kundendienst, Garantieabwicklung, evtl. Kulanzanträge, Leihmotorrad wenn Deine beim Service ist - alles Dinge die in Deine Kalkulation einfließen sollten. Mir wäre das zum Beispiel XXXX,-- Euro wert.

    Bei einer größeren Differenz liese ich sie mir schicken.

    Servus und einen schönen Sonntag

    Frank
    Moin,
    ich hab das anno dazumal anders rum gemacht. Hab mit örtlichen BMW Partner verhandelt. Der war aber ziemlich stur. Hab dann nach seinem letzten Preis gefragt und geäußert, wenn ich bundesweit bei anderen BMW Händlern signifikant andere Bedingungen vorfinde, kaufe ich dann dort- und defenitiv- das hätte ich auch gemacht und ihm das Motorrad lächelnd zum Service hingestellt.
    Meiner Meinung nach für alle Seiten fair. Aber 2005 gab es im Bundesgebiet nur glückliche BMW Händler und so hab ich dann dem örtlichen mein Geld in die Hand gedrückt.
    Händler mit konkreten Angeboten auszuspielen ist nicht mein Ding, die sollen ihr persönliches Limit nennen und gut.
    Viele Grüße, Grafenwalder

  9. Registriert seit
    30.07.2011
    Beiträge
    248

    Standard

    #29
    In großer NL angerufen; um besten Preis gebeten und ein schriftliches Angebot bekommen mit 9% per Email. Hat angedeutet, dass noch ein bisschen Luft ist.

    Habe mich entschieden, wenn dann nun eine Neue. Bis Freitag konsultiere ich noch das Kopfkissen ...

  10. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.715

    Standard

    #30
    Hi
    Wie kommt man zu einem Behinderungsgrad von 50? Reicht es wenn man blöde ist und nicht nach einem Hauspreis fragt oder muss man sich ein Bein abhacken?
    Grosskunden bekommen auch andere Rabatte aber das ist doch keine normale Voraussetzung.
    Ein Händler wäre vollkommen besoffen wenn er von sich aus 15% geben würde und dabei keine "Werksunterstützung" hätte. Beim Draufzahlen macht er auch mit "Menge" nichts mehr wett.
    Wie schon jemand sagte: Es ist sinnvoller über einen kostenlosen KD o.Ä. (nur Teile zahlen) zu reden. Da hat der Händler einfach mehr Luft
    gerd


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte