Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 43

Nordschleife nur für Motos

Erstellt von q-treiberr1200gs, 20.05.2014, 22:03 Uhr · 42 Antworten · 4.709 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.06.2013
    Beiträge
    3.943

    Standard

    #31
    Auf der Nordschleife im Schnee rum gerutscht ...

    Gruß
    Serpel

  2. Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    1.060

    Standard

    #32
    Zitat Zitat von q-treiberr1200gs Beitrag anzeigen
    Hi, Du hast die Zeit wahrscheinlich auf der ganzen Nordschleife gefahren. Heute wird das Teil vor der Döttinger Hähe und der Brücke ausgelssen, weil man das nicht mehr stoppen kann. Das sind ungefähr 20 Sekunden, die auf die Zeiten für eine ganze Runde dazugerechnet werden müssen. [...]
    Gruss Horst
    Besten Dank für die Info. D.h. daß die gezeigte 7:11 min eigentlich eine 7:31 min ist? Die 7:49 min von Dähne sind vermutlich eine komplette Runde?

    Im September war ich mit der F800GS auf der Nordschleife. Im Bereich der alten Boxen war eine Tempo 30 Zone eingerichtet
    (siehe
    http://youtu.be/LS9Kn3jd0lE?t=24s
    ) und unterwegs hatte es zwei Unfälle. Diese Dinge herausgerechnet und wenn das Wetter am 24.6. gut ausschaut, werde ich auf jeden Fall versuchen auf den Ring zu kommen um die "hohe Acht" anzupeilen.

    Canario

  3. Registriert seit
    17.06.2013
    Beiträge
    3.943

    Standard

    #33
    Zitat Zitat von Canario Beitrag anzeigen
    Die 7:49 min von Dähne sind vermutlich eine komplette Runde?
    Auch nicht ganz. Es fehlt der Streckenabschnitt T13, der mit etwa 5 Sekunden zu Buche schlägt und den wiederum Carlile "drin" hat.

    Aber wer die beiden direkt vergleichen will, kann sich die beiden Videos mit Dähne (bitte bei 0:13 starten!) und Carlile (bei 0:37 starten!) anschauen:



    Carlile besitzt das zusätzliche Quäntchen Aggressivität und Siegeswillen, das Dähne abgeht. Und damit macht er Meter um Meter, Sekunde um Sekunde gut - unabhängig vom Material.

    Gruß
    Serpel

  4. Registriert seit
    18.06.2012
    Beiträge
    43

    Standard

    #34
    Hi

    Die beiden Videos kann man nicht miteinander vergleichen. Ich habe die VHSKasette vom hier gezeigten Dähnefilm zu Hause. Soweit ich mich erinnere steht da irgenwo drauf, das der Film nicht die 7:49-Runde zeigt, er also nachgedreht wurde. Daher hat die gezeigte Runde eine andere Rundenzeit. Er ist die schnelle Runde nicht mit der damals sicher noch schweren Kamaraausrüstung gefahren.

    Gruß
    Klemens

  5. Registriert seit
    23.04.2007
    Beiträge
    655

    Standard

    #35
    Beide Video´s sind so klasse. Der Helmut ist schon geiler Typ und die RC 30 ein tolles Moped.

    Es ist doch totaler Kult, die NS

  6. Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    1.060

    Standard

    #36
    Zitat Zitat von Serpel Beitrag anzeigen
    Auch nicht ganz. Es fehlt der Streckenabschnitt T13, der mit etwa 5 Sekunden zu Buche schlägt und den wiederum Carlile "drin" hat.
    [...]
    Besten Dank für die Einstellung der Videos. Der Abschnitt zwischen heutiger "Zeitnahmebrücke" und Auffahrt auf der Döttinger Höhe schlägt etwa mit 20 Sekunden zu Buche. Demnach müssen etwa 15 Sekunden zur Carlile-Zeit hinzugerechnet werden (ca. 7:26 min), was aber immer noch schneller ist als die 7:49 min.
    Dann 120 PS gegen 172 PS, da läppern sich alleine auf den entsprechenden Abschnitten (z.B. Hocheichen bis Schwedenkreuz, Fuchsröhre, Bergwerk bis Linkskurve vor Klostertal) einige Sekunden zusammen über 21 Kilometer (auch wenn Dähne selbst meint, daß seine RC 30 insgesamt unproblematischer zu fahren sei).

    Gruß
    Canario

  7. Registriert seit
    17.06.2013
    Beiträge
    3.943

    Standard

    #37
    Trotzdem reicht das nie und nimmer, mit Carlile zu konkurrieren. Man muss ja nur mal die Videos simultan nebeneinanderher betrachten. Dann sieht man den Unterschied.

    Gruß
    Serpel

  8. Registriert seit
    18.06.2012
    Beiträge
    43

    Standard

    #38
    Wie ich oben schon schrieb, das Dähnevideo entspricht nicht seiner Rekordrunde. Das Video ist eher als eine nachgestellte Dokumentation anzusehen. Man sieht ja auf dem Video auch, dass er einen Rucksack trägt. Den hatte er bei der Rekordrunde sicher nicht dabei.

  9. Registriert seit
    17.06.2013
    Beiträge
    3.943

    Standard

    #39
    Es sind zwar nur zehn Sekunden Unterschied zwischen seiner Rekordrunde und der hier aufgezeichneten, aber wenn das nicht überzeugt, kürzen wir das Verfahren einfach ab:

    Dähne ist die Nordschleife de facto nie so schnell gefahren wie Carlile und wird das auch nie mehr tun. Selbst, wenn man die Döttinger Höhe großzügigst heraus rechnet, kommt man nicht in die Nähe von Carliles Zeit.

    Gruß
    Serpel

  10. Registriert seit
    18.06.2012
    Beiträge
    43

    Standard

    #40
    Ich wollte die Leistung von Carlile gar nicht in Frage stellen. Mich hatt es eher gewundert, dass der Rekord so lange hielt. Immerhin blieb die Technik ja nicht stehen.


 
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neu: Technische Aktion Kettensatz (nur für Testpiloten?)
    Von freshman im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 09.06.2010, 16:32
  2. Sicherheitstraining und Tour - nur für Frauen ;-) 28.06.09
    Von pippilottavictualia im Forum Events
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.06.2009, 22:41
  3. (Nicht nur) Für angehende Wetterkundler
    Von Mikele im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.05.2006, 09:46