Umfrageergebnis anzeigen: Ich habe Interesse an einer Notfall-Liste

Teilnehmer
53. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja

    44 83,02%
  • Nein

    9 16,98%
Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 69

Notfallliste ( mit drei L ?? )

Erstellt von wko, 24.09.2007, 08:25 Uhr · 68 Antworten · 6.106 Aufrufe

  1. GS-Neuling Gast

    Daumen hoch

    #21
    Zitat Zitat von shorty
    relativ einfach:
    man muß bei mindestens 5 oder 10 leuten (nur als zahlenbeispiel) bekannt sein- und zwar in der form das man sich bei fahrten treffen o.ä. kennen gelernt oder gesehen hat. so machen wir das in frankreich auch.
    einfach und effektiv- nur so kann man den einzelnen beurteilen.

    (dürfte für mich als am arsch der welt wohnenden schwer werden, aber ich kenn´s ja net anders)
    Das ist Super, wenn jemand gute Erfahrungen hat sollte er es weiter leiten und so kann eine Klasse Liste entstehen.

    Das finde ich Gut

    Und ich zerbreche mir den Kopf

    Ich hatte für Nein Gestimmt, würde es jetzt gerne enden

  2. Registriert seit
    06.10.2006
    Beiträge
    7.785

    Standard

    #22
    Also ich weis nich,

    weil ich wie GS-Neuling am Arsch der Welt sitze und nur ein Mitglied des Forums persönlich kenne, wäre ich also niemals vertrauenswürdig genug, um in den Genuß der Liste zu kommen ?

    Obwohl auch für mich Hilfe für nen liegen gebliebenen Moppedfahrer selbstverständlich ist, es aber hier niemand außer meinem Kollegen bezeugen kann, weil die anderen entweder keine BMW fahren oder kein Mitglied im Forum sind. Fände ich schon reichlich seltsam!

    Der Ehrlichkeit halber möchte ich noch anfügen, daß auch ich aus Datenschutzgründen erst mal mit "nein" abgestimmt habe.
    Ich könnte mich noch damit anfreunden, daß in dieser Liste der Wohnbereich vermerkt ist, bei mir also "Saarbrücken" im weiteren Umfeld und die Handynummer, meine weiteren Daten würde ich aber nur im benötigten Moment raus rücken.

    Grüße

    Bernd

  3. wko
    Registriert seit
    14.06.2007
    Beiträge
    103

    Standard

    #23
    also, jetzt muss ich mich doch noch mal zu Wort melden:
    ich habe es so gemeint:
    Eine Person ( z.B.: ich oder wer anders ) bekommt die Daten und setzt diese dann ich eine Liste, Exel, PDF und stellt diese dann in einen Passwort geschützten Bereich. Wer sich eingetragen hat, bekommt das Passwort und wird regelmässig dazu aufgefordert sich die Liste neu herunter zu laden, da diese erweitert wurde. So hat jedes Mitglied dieser Benutzergruppe immer die aktuelle Liste.
    So klappt es in einem anderen Forum sehr gut.

    Liebe Grüsse
    Wolfgang

  4. Registriert seit
    06.10.2006
    Beiträge
    7.785

    Standard

    #24
    Hallo Wolfgang,

    mag ja sein, daß es woanders so gut klappt.

    Es ändert sich für mich aber nichts an meiner Aussage, daß weitere Daten nur im akuten Bedarfsfall von mir weiter gegeben werden würden.
    Der Ort und Telefonnummer sollten vorab doch wirklich ausreichend sein.

    Grüße

    Bernd

  5. wko
    Registriert seit
    14.06.2007
    Beiträge
    103

    Standard

    #25
    ja na klar reicht das,...wer will kann ja mehr angeben. es geht ja nur darum jemanden zu kontaktieren, der vielleicht helfen kann.

    jeder wie er will.

    die einzelnen felder, spalten in der liste sind ja dann auch keine pflichtfelder!!! hat auch keiner behauptet oder gesagt.

    liebe grüsse
    wolfgang

  6. Registriert seit
    06.10.2006
    Beiträge
    7.785

    Standard

    #26
    So seh ich das auch!

    Bernd

  7. Registriert seit
    15.09.2007
    Beiträge
    353

    Beitrag

    #27
    Zitat Zitat von shorty
    relativ einfach:
    man muß bei mindestens 5 oder 10 leuten (nur als zahlenbeispiel) bekannt sein- und zwar in der form das man sich bei fahrten treffen o.ä. kennen gelernt oder gesehen hat. so machen wir das in frankreich auch.
    einfach und effektiv- nur so kann man den einzelnen beurteilen.

    (dürfte für mich als am arsch der welt wohnenden schwer werden, aber ich kenn´s ja net anders)
    Da ich bisher mit Freunden auf 2-4Topf Japsen unterwegs bin und oft auch kleine Solo Touren mache da meine Arbeitszeit manchmal ziemlich blöd ist kennt mich momentan noch keiner im Forun persönlich. Trotzdem bin ich bereit einem Bikerkollegen zu helfen wenn ich zu hause bin.
    Das Datenschutzproblem hab ich auch im Beruf täglich an der Backe das werden wir hier nicht lösen können. Es gibt Leute für die Datenschutz überhaupt nicht existiert und andere die sogar ihren Namen nur flüstern weitergeben.

    Ein gesundes Mittelmaß gepaart mit gesundem Menschenverstand sollte es möglich machen eine sinnvolle Liste zu erstellen.

    Mein Vorschlag: Name; Wohnort; Telefonnummer

    Gruß Frank

  8. Registriert seit
    11.04.2007
    Beiträge
    4.699

    Standard

    #28
    Nickname, Postleizahl, Wohnort und Handynummer.

    Ich denke daß die beste Hilfe, wegen der Erreichbarkeit, des 24 Stunden Dienstes und der sonstigen Möglichkeiten immer noch der ADAC ist, auch wenn mich jetzt einige komisch anschauen werden.

  9. Registriert seit
    06.10.2006
    Beiträge
    7.785

    Standard

    #29
    Nee Jupp,

    ganz bestimmt nicht! Auch ich hab schon an diesen gedacht, da wir als ewig lange Mitglieder dort bisher nur gute Erfahrungen gemacht haben und in schon aufgetretenen Notsituationen bestens versorgt wurden.

    Vor allem natürlich die von Dir angesprochene Erreichbarkeit rund um die Uhr und je nach Vertragsabschluß auch europaweit.

    Durch meinen Schichtdienst bin ich auch nur stundenweise mal erreichbar über Handy, daran würde sich auch nach erstellen einer solchen Liste nichts ändern (würde ich auch nicht wollen).

    Nächster Punkt wäre für mich (bitte mir nun nicht die Ohren abreißen , aber mir ist es noch nicht ganz klar):
    wo beginnt eine Notsituation?
    Hab ich z.B. auf ner Urlaubsfahrt einfach keinen Bock mehr weiter zu fahren und lade mich beim nächst besten Mitglied zum übernachten ein oder finde ich mal gerade auf Anhieb Ziel xy nicht ...
    oder sprechen wir ausschließlich von wirklichen Nots.?

    Grüße

    Bernd

  10. Registriert seit
    11.04.2007
    Beiträge
    4.699

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von Bernd Z
    Nee Jupp,

    ganz bestimmt nicht! Auch ich hab schon an diesen gedacht, da wir als ewig lange Mitglieder dort bisher nur gute Erfahrungen gemacht haben und in schon aufgetretenen Notsituationen bestens versorgt wurden.

    Vor allem natürlich die von Dir angesprochene Erreichbarkeit rund um die Uhr und je nach Vertragsabschluß auch europaweit.

    Durch meinen Schichtdienst bin ich auch nur stundenweise mal erreichbar über Handy, daran würde sich auch nach erstellen einer solchen Liste nichts ändern (würde ich auch nicht wollen).

    Nächster Punkt wäre für mich (bitte mir nun nicht die Ohren abreißen , aber mir ist es noch nicht ganz klar):
    wo beginnt eine Notsituation?
    Hab ich z.B. auf ner Urlaubsfahrt einfach keinen Bock mehr weiter zu fahren und lade mich beim nächst besten Mitglied zum übernachten ein oder finde ich mal gerade auf Anhieb Ziel xy nicht ...
    oder sprechen wir ausschließlich von wirklichen Nots.?

    Grüße

    Bernd
    Hallo Bernd,

    ich spreche von einer Situation, in der ohne fremde Hilfe und/oder Teile die Weiterfahrt nicht mehr möglich oder zu gefählich ist.


 
Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schweiz in drei Tagen
    Von qtreiber im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.09.2012, 20:53
  2. 18 Päße in drei Tagen
    Von Mügge im Forum Reise
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.10.2011, 08:34
  3. Von drei zu zwei
    Von Speedbaumi im Forum Neu hier?
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.10.2010, 09:04
  4. Drei Ge(he)esse im Hunsrück
    Von Edda im Forum Reise
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.07.2009, 17:52
  5. Der dünne von den drei Schläuchen ...
    Von Lüschen im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.07.2008, 08:27