Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Null Plan1

Erstellt von HolgerHB, 06.06.2009, 16:31 Uhr · 17 Antworten · 1.703 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.01.2008
    Beiträge
    19

    Standard Null Plan1

    #1
    Also auch wenn es etwas peinlich ist, hab ich mal ein Hilfsgesuch! Da meine Adventure zur Nachlakierung im Hause BMW verweilt, hat mir das Serviceteam als Ersatz am gestrigen Tage eine R 1200 R mitgegeben!
    So weit so gut!
    Wollt vor ner halben Stunde dann ne kleine Runde drehen und stellte fest , daß im Ölschauglas keinerlei Öl vorhanden ist.
    Tja ich wäre ja bereit Öl nachzufüllen, aber ich hab keinen PLAN wie ich die blöde BANK runterbekomme?! In der Hoffnung dort nen Werkzeugsatz zu finden!

    Bitte um schnelle Hilfe!

    Danke

  2. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard

    #2
    Warum Sitzbank abbauen ?? Öl kannste doch am linken Zylinder an der Einfüllöffnung nachkippen... (oder hat die R1200R das nicht... hab ich noch nie gefahren)

  3. beak Gast

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von HolgerHB Beitrag anzeigen
    Also auch wenn es etwas peinlich ist, hab ich mal ein Hilfsgesuch! Da meine Adventure zur Nachlakierung im Hause BMW verweilt, hat mir das Serviceteam als Ersatz am gestrigen Tage eine R 1200 R mitgegeben!
    So weit so gut!
    Wollt vor ner halben Stunde dann ne kleine Runde drehen und stellte fest , daß im Ölschauglas keinerlei Öl vorhanden ist.
    Tja ich wäre ja bereit Öl nachzufüllen, aber ich hab keinen PLAN wie ich die blöde BANK runterbekomme?! In der Hoffnung dort nen Werkzeugsatz zu finden!

    Bitte um schnelle Hilfe!

    Danke
    Hi,
    da müßte normalerweise ein Schloß zum Entriegeln der Sitzbank sein. Die Sitzbank dann etwas leicht andrücken, damit das Schloß "ausschnappen" kann, dann dürfte es funzen.
    LG
    Gabi

  4. Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    2.737

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Di@k Beitrag anzeigen
    Warum Sitzbank abbauen ?? Öl kannste doch am linken Zylinder an der Einfüllöffnung nachkippen...
    Doch, die Einfüllöffnung ist auch bei der R12R vorhanden. Um da aber dran zu kommen, muss die Öleinflussschraube aufgedreht werden und dazu braucht es das mitgelieferte Werkzeug.

  5. Registriert seit
    21.01.2008
    Beiträge
    19

    Böse Geschafft!

    #5
    Also nach intensiver Suche hab ich das Schloß der Sitzbank gefunden! Es ist unter dem Rücklicht angebracht .
    Aber leider hat das Leihfahrzeug keinen Bordsatz mehr. Schöne Sch....!

    Nun also mit Finesse den blöden Plastedeckel losgedreht - so mit zwei Schraubendrehern und viel Angst um den "Magnesiumdeckel"!

    Nach nem Liter ÖL nachgießen, grad mal dreiviertel Schauglasfülle erreicht!

    Hätte gern mal das Gesicht des gesehen wenn ich ihm den Motorschaden erklärt hätte.

    PS: Ich bin erst ca.50 KM gefahren!!

    BYE!

  6. beak Gast

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von HolgerHB Beitrag anzeigen
    Also nach intensiver Suche hab ich das Schloß der Sitzbank gefunden! Es ist unter dem Rücklicht angebracht .
    Aber leider hat das Leihfahrzeug keinen Bordsatz mehr. Schöne Sch....!

    Nun also mit Finesse den blöden Plastedeckel losgedreht - so mit zwei Schraubendrehern und viel Angst um den "Magnesiumdeckel"!

    Nach nem Liter ÖL nachgießen, grad mal dreiviertel Schauglasfülle erreicht!

    Hätte gern mal das Gesicht des gesehen wenn ich ihm den Motorschaden erklärt hätte.

    PS: Ich bin erst ca.50 KM gefahren!!

    BYE!
    Na siehste!!!
    Ist mir aber auch schon mal passiert, dass mich nach dem Service ein Händler ohne Öl nachzufüllen losgeschickt hätte, wurde einfach vergessen
    Aber gräme Dich nicht, Ärger macht alt!

  7. Baumbart Gast

    Standard

    #7
    drum ist meiner immer nur handfest angeschraubt. Geht werkzeuglos.

  8. beak Gast

    Standard

    #8
    Dann wollen wir doch alle mal hoffen, dass Du noch ein paar Runden drehen kannst!!!

  9. beak Gast

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    drum ist meiner immer nur handfest angeschraubt. Geht werkzeuglos.
    Da kann Dir aber dann auch jeder dran rumschrauben, wenn Dein Moped mal unbeaufsichtigt sein sollte, was ich jetzt nicht hoffen will!!!

  10. Registriert seit
    11.05.2009
    Beiträge
    417

    Standard

    #10
    Schau doch mal das Teil von hinten an. Bei meiner RT war das Schloss an der Rückseite.

    Gruß

    Roland


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. I-ABS: NULL Bremswirkung
    Von ElchQ im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.07.2012, 17:37
  2. null mm neuschnee....
    Von 084ergolding im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 128
    Letzter Beitrag: 13.04.2010, 23:05
  3. Uhrzeit auf Null
    Von Szauty im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 10.01.2010, 20:32
  4. Von 250 km/h auf NULL .....
    Von devilsbreed im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.08.2008, 20:03
  5. von 130 km auf null
    Von kiki im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 14.09.2007, 19:20