Seite 10 von 13 ErsteErste ... 89101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 129

Nun ist meine ADV auch weg :o( Diebstahl 27.04.2012 B-R 776

Erstellt von Lawman, 27.04.2012, 11:51 Uhr · 128 Antworten · 12.204 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.11.2011
    Beiträge
    303

    Standard

    #91
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Also zukünftig erst der Nachweis einer sicheren Garage bevor man sich ein neues Auto oder teures Mopped kauft - sind sowieso zu viele Fahrzeuge auf der Straße.
    Solange mir die Versicherung keinen Rabatt für solche Spielereien gibt geb ich mein Geld lieber für Sprit aus, wenn ich drauf sitze kann mir kaum einer mein Mopped klauen.
    also die HUK gibt Rabatt bei der Teilkasko wenn das Mopped in einer Garage abgestellt wird ....

  2. Baumbart Gast

    Standard

    #92
    Zitat Zitat von crosser1970 Beitrag anzeigen
    also die HUK gibt Rabatt bei der Teilkasko wenn das Mopped in einer Garage abgestellt wird ....
    Siehst du, die ohne Garage zahlen für das höhere Risiko - was soll also die Aufregung hier?

  3. Registriert seit
    27.08.2007
    Beiträge
    2.956

    Standard

    #93
    Ansonsten wäre mein Vorschlag die Prämien bei nicht Sicherung des Krad und Abstellen in unsicheren Grenzgebieten drastisch zu erhöhen, damit nicht immer Alle dafür Aufkommen müssen.
    Anscheinend sind die Versicherungsprämien nicht hoch genug....tssss

    Hier mal die Fakten dazu:
    In der Fahrzeugteilversicherung (Teilkasko) spielt ferner die Region eine entscheidende Rolle. Die Teilkasko bietet unter anderem die versicherten Gefahren Sturm, Überschwemmung und Diebstahl. Naturgemäß ist die Zahl der Einbruchsdelikte an Fahrzeugen in Ballungszentren höher, was sich auf die Regionalklasse und damit die Prämie auswirkt.

    Von Dir würde ich auch nix haben wollen

  4. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #94
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Siehst du, die ohne Garage zahlen für das höhere Risiko - was soll also die Aufregung hier?
    Weiß ich auch nicht. Statt den Betroffenen aufzumuntern oder zu bedauern packen einige Schlaumüller hier gleich wieder die Keule der Rechthaberei aus und tun so, als ob jemand freiwillig seine GS unter der Laterne parkt, wenn er erreich- und bezahlbare sicherere Unterstellmöglichkeiten hätte.

    Grüße
    Steffen

  5. Registriert seit
    02.09.2011
    Beiträge
    79

    Standard

    #95
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Schon mal gesehen wie schnell ein Abschlepper ein Auto aufläd?
    Natürlich gesehen. Es ist aber andere Sache ein Auto ins Ausland zu schaffen, was offen auf dem Anhänger steht und andere Sache ein Motorrad im Transporter, wo keiner ihn sieht. Sollte der Besitzer recht schnell den Diebstahl bemerken und die Polizei verständigen, dann ist es deutlich leichter das gestohlene Auto auf dem Abschlepper zu finden.
    Dabei wird für den Diebstahl des Autos ein Sonderfahrzeug benötigt - Abschlepper. Für das Motorrad reicht schon ein Transporter und das kannst Du überall billig mieten.

  6. Registriert seit
    20.10.2011
    Beiträge
    1.375

    Standard

    #96
    Wer sicher sein will, braucht ein BAT-mobil (obwohl es da bestimmt auch welche gäbe, die selbst das Teil klauen könnten)

    Im Großen und Ganzen wäre der sicherste Schutz, wenn Verbrechen sich nicht lohnt. Wenn Aufwand und Risiko zu hoch sind.

    Wenn so ein handy-Dings stillen Alarm auslöst und auch GPS Tracker um 50€ kosten, wäre es ein feiner Zug wenn Versicherungen und der Staatsapparat sowas unterstützen würden-es geht doch auch darum den Figuren das Handwerk zu legen.

    Bei gewöhnlichen Unfällen sind sie auch nicht so zimperlich. Da würden sie am liebsten jedem eine Blackbox einbauen um jederzeit belegen zu können wer zu schnell gefahren ist.
    Doch da geht es nur darum die Unfallgegner gegeneinander auszuspielen und generell weniger Schäden zu bezahlen. Leute überwachen gefällt ihnen.

    Aber für echte Verbrechensbekämpfung interessiert sich keiner. Der Bürger soll sich eben selber besser schützen. Alles soll er verschließen, überwachen, mit Alarmanlagen versehen. Dein Moped gibt stillen Alarm und du stürmst in der Unterhose mit Baseball-Schläger und Tränengas in der Hand aus der Bude raus und bist entweder nun gleich zum 2.Mal Opfer oder selber Täter. Oder du filmst die Bande und verfolgst das Trackersignal und die Polizei muss sie dann nur noch festnehmen. Wenn sie nun noch das Waffengesetz lockern würden wären wir wieder im Wilden Westen. Bei all diesen Aktionen ist eigentlich die Obrigkeit gefordert, die zwar dem Bürger jegliche Selbstjustiz verbietet, aber selber aktiv wenig macht.

    Wenn die Zuständigen sich so um Diebesbanden kümmern würden wie um Geschwindigkeitsübertretungen, wäre das Ganze recht schnell kein Thema mehr.

  7. Registriert seit
    09.05.2008
    Beiträge
    1.156

    Böse Update, ich bring die alle um...

    #97
    Ich denke schlimmer geht´s nicht und doch:
    Hab heute mal mit der ERGO telefoniert weil ich wissen wollte wie die Prämien für verschiedene Moppeds/KW-Klassen so aussehen, da meinte
    mein netter Makler aus der Huttenstrasse doch zu mir: "Oh, da muß ich erst mal in der Zentrale anrufen ob wir Sie überhaupt noch versichern"
    Aaaajaaa....
    Der Rückruf kam dann auch, Kurzform: Wenn sie das Motorrad in eine Garage stellen über Nacht wenn Sie schlafen dann schon (Teilkasko)
    Muß dazu sagen ich habe, äh hatte, Top Cover Vollkasko...
    Ich glaub mein Schwein pfeift, als Nachsatz kam dann noch "Ich habe einen befreundeten Makler gefragt der auch andere Gesellschaften
    anbietet, wir glauben Sie werden große Schwierigkeiten haben jemanden zu finden der Ihr Krad Diebstahlversichert"
    Ich werd hier bald zum Massenmörder, 30 Jahre versichert und bezahlt...
    Bin jetzt erst recht gespannt was die ERGO freiwillig an "Wiederbeschaffungswert" rausrückt
    Hat hier wer Erfahrungen im Umgang mit diesem Thema, bzw. eventuell
    in Berlin einen sehr guten Fachanwalt

    Grrrrrrr

  8. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    4.046

    Standard

    #98
    , ich würd einen Umzug in Erwägung ziehen....

  9. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #99
    Zitat Zitat von Lawman Beitrag anzeigen
    ,Hat hier wer Erfahrungen im Umgang mit diesem Thema, bzw. eventuell
    in Berlin einen sehr guten Fachanwalt


    In Berlin kann ich diese Anwälte empfehlen. Die haben nicht nur einen schönen Dienstwagen, sondern mich auch bisher zweimal gut vertreten und fahren zum Teil auch selbst Motorrad. Viel Glück!

    Grüße
    Steffen

  10. Registriert seit
    09.05.2008
    Beiträge
    1.156

    Standard

    Zitat Zitat von Batzen Beitrag anzeigen
    , ich würd einen Umzug in Erwägung ziehen....

    Die Idee habe ich schon länger, wir suchen seit gut 2 Jahren aber finden
    nichts was uns von der Lage und vor allem von der Miete passt.
    Das Volk was hier mittlerweile wohnt... *Zensiert*

    @Zörnie
    Danke für den Tipp, ich hoffe ich werde sie nicht brauchen


 
Seite 10 von 13 ErsteErste ... 89101112 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Diebstahl
    Von GSAndre im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.06.2012, 07:44
  2. Suche hohe Sitzbank (82mm) für F650GS Dakar, tausche auch meine normale Sitzbank (78mm)
    Von Spyro-lap im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.11.2011, 18:05
  3. Meine Frau jetzt auch ...
    Von JEFA im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.06.2008, 08:53
  4. Brauche einen Wasserkühler für meine F 650 GS (passt auch von CS) !!
    Von Bilbo01 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.08.2007, 16:45
  5. Habs auch endlich geschafft, MEINE eigene GS
    Von bigsuse im Forum Neu hier?
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 20.02.2007, 23:48