Seite 11 von 13 ErsteErste ... 910111213 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 129

Nun ist meine ADV auch weg :o( Diebstahl 27.04.2012 B-R 776

Erstellt von Lawman, 27.04.2012, 11:51 Uhr · 128 Antworten · 12.186 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.10.2011
    Beiträge
    1.375

    Standard

    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Siehst du, die ohne Garage zahlen für das höhere Risiko - was soll also die Aufregung hier?
    Normalerweise ist das wohl so. Es gibt aber welche bei denen man immer GENAU das selbe zahlt - egal was man ausfüllt. Selbst wenn man völlig unterschiedliche Kilometerangaben angibt. Habe das mal zufällig bei einer Vers, entdeckt als ich online ein Kfz zuerst aufgrund der bisherigen Fahrpraxis angab und dann überlegte, dass es künftig viel rumstehen wird. Das Angebot war absolut identisch. Ausprobieren!

  2. Registriert seit
    20.10.2011
    Beiträge
    1.375

    Standard Anwalt

    Zitat Zitat von Lawman Beitrag anzeigen
    Hat hier wer Erfahrungen im Umgang mit diesem Thema, bzw. eventuell
    in Berlin einen sehr guten Fachanwalt
    Der Lawman braucht einen Lawman

    .. ich hoffs doch nicht

    Ein Tip: Mach dir nicht so sehr Gedanken wegen der nächsten Versicherung.
    Irgendeiner versichert das Teil. Es ist nur so, dass ich da jetzt eine Alarmglocke klingeln höre. Den Versicherern ist allgemein schnurz wenn dir was gestohlen wurde - weil das ein zurückliegendes Ereignis darstellt was sie nicht dadurch verändern können indem sie dich nicht weiter versichern. Wenn die also nun bei dir für die Zukunft ein grösseres Risiko sehen, bedeutet das, sie gehen davon aus, dass der Wiederholungsfall eintritt. Vielleicht ist in deiner Gegend eine Serie an Diebstählen getätigt worden.. vielleicht ist es dort gängige Praxis, dass solche Täter wieder kommen.
    Es gibt nämlich einige Fälle bei denen es so lief.
    Die organisierten wissen dass da irgendwann wieder ein fahrzeug von gleichem Wert stehen wird. Es gibt Fälle da haben sie Leuten 3 Mal! das Radio gestohlen. Selbst als diese beim 3.Mal nur noch eine totale Billigbüchse installiert haben. Denn die welche das klauen sind oftmals nicht mal helle genug um zu wissen was sie da klauen. Die gehen einfach vom Fahrzeugtyp aus und bekommen das zugewiesen von anderen die vorher festgelegt haben wo was geklaut werden soll. Wenn das eine organisierte Bande war, kommen die durchaus wieder. Aber selbst wenn nicht, geht die Vers. sicher nicht inbegründet davon aus, dass in deinem Fall eine zu grosse Gelegenheit gegeben ist. An und für sich versichern die dich bei Diebstahl ohne Gezauder weiterhin.

  3. Registriert seit
    03.03.2007
    Beiträge
    139

    Standard

    Also mal ehrlich, wohne auch in Berlin. Würde aber niemals auf die Idee kommen meine ADV draußen über Nacht stehen zu lassen. Tiefgaragen zum Mieten gibt's hier massig. Soll keine Schlaumeierei sein ; aber so nahe an der Grenze, sagt einem das schon der normale Menschenverstand!

  4. Registriert seit
    27.11.2009
    Beiträge
    111

    Standard

    Tut mir leid mit deiner machine, meiner freundin haben sie die maschine im urlaub in holland geklaut ist nie wieder aufgetauch.
    es müsste doch eine möglichkeit geben, wenn man die maschine abstellt sie unter strom zu setzen da bekommen die diebe wenigstens eine gewischt.

  5. Registriert seit
    18.10.2011
    Beiträge
    43

    Standard

    So was passiert hier im Westen auch. Ich wohne in Hattingen nähe Bochum. Ein Kumpel hat mir ne Hammer Geschichte erzählt: Er und sein Freund ( 2 Autos ) in der Tiefgarage, gehen in die Stadt, kommen zurück und ein paar Typen haben auf seiner Motorhaube eine Straßenkarte entfaltet, kein Problem weggescheucht, beim fahren ( beide hintereinander ) hupt der Kollege, eh du hast hinten schwarze Nummernschilder dran. Ist schon einige Jahre her, aber immer noch gut oder nich?

  6. TomTom-Biker Gast

    Standard

    Ich liebe Vorurteile, insbesondere wenn sie nicht stimmen, sie zum eigenen Weltbild aber gut passen.

    Dummerweise treffen sie hier allerdings zu. Interessehalber habe ich mal nach einer Statistik geschaut. Von Statistiken halte ich normalerweise nicht allzuviel, da die Zahlen immer unter Berücksichtigung der Randbedingungen zu bewerten sind, die man als Laie meist nie kennt. Im vorliegenden Fall denke ich ist die Sache allerdings eindeutig und klar. Hier eine Verföffentlichung des Verbands der Versichererer GDV. Nachstehend noch der Auszug auf der Schadenshäufigkeit nach Bundesländern. Links absolut, rechts prozentual nach Versicherten. Das ganze ist schon etwas Ost-lastig. Zudem kommt wohl noch ein Großstadt-Bonus bei Berlin und Hamburg dazu.

    Aber am interessantesten finde ich rechts die Nummern 3, 4, 5 und 6, insbesondere 3. Interessant ist auch die Steigerung von 2009 auf 2010 bei 3. Ohne die Hintergründe zu kennen kann man da natürlich alles rein interpretieren.

    Im vorliegenden Fall würde das, falls ich dort abstelle, für mich bedeuten besondere Sorgfalt bezüglich Diebstahlvorsorge zu treffen. Z. B. bestimmte Stellen zu meiden, hingegen andere Stellen wegen schlechter Zufahrt mit Kleintransportern zu bevorzugen und ggf. mein Motorrad zusätzlich diebstahlerschwerend zu sichern.

    Ich weiß, das nützt jetzt dem Bestohlenen nichts aber vielleicht denen, die sich jetzt so in Sicherheit wiegen mal drüber nachzudenken. Wäre das beispielsweise in Polen passiert, wären die Meinungen hier vermutlich weniger kontrovers. Warum wohl?

    Abschließend:
    Selbst der hohe Anteil von 3,7 % für Berlin (immerhin doppelt soviel wie in Hamburg) bedeutet lediglich, daß von 100 zugelassenen Fahrzeugen nur etwa 4 geklaut werden, d. h. 96 % haben keinerlei Probleme. Zum Glück ist das so. Aber in Schleswig Holstein haben halt 99 von 100 keine Probleme mit Diebstählen. Der Vergleich macht es.
    Die knapp 4 % in Berlin scheinen hoch genug zu sein, um die Versicherungen nachdenklich bezüglich Risikobewertung werden zu lassen. Zumindest scheint im beschriebenen Einzelfall der ERGO das Risko zu hoch zu sein. Deren Recht. Aber es gibt zum Glück ja auch noch andere versicherungen.

    Gruß Thomas
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken diebstaehle.jpg  

  7. LGW Gast

    Standard

    ggf. mein Motorrad zusätzlich diebstahlerschwerend zu sichern.
    Kannst du vergessen. Wie denn? Die Jungs sind mit Hydraulikbolzenschneider und Akkuflex unterwegs, und drei Minuten Lärm stört die Profis nicht, weil sie wissen das sich eh keiner kümmert.

    Abstellen an schwer zugänglichen Orten und Sicherung mit zwei Bremsscheibenschlössern kann was bringen, aber selten hat man die Möglichkeit.

    Leider ist man ziemlich machtlos.

    Eine gut erreichbare Garage wäre noch so das sinnigste, aber find die mal erstmal in einem Städtischen Wohngebiet, von Berlin nicht zu reden...

  8. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    wenn meine Versicherung heute, nach einem Diebstahl meines Fzg, überlegt mich überhaupt noch zu versichern, dann würde ich alle meine Fzge nehmen und mir von einer anderen Versicherung ein Angebot machen lassen.
    Da meine Autoversicherung auch mein Haus und mein Leben versichert, denke ich, dass das die Jungs doch zum überdenken zwingt.
    Ankündigen -> konsequent handeln.. fertig.

  9. TomTom-Biker Gast

    Standard

    @LGW

    Ja, das ist leider so.

    Aber etwas schwieriger darf man es den Klauern ja wohl schon machen. Ohne Fleiß kein Preis.

    @Tiger

    Ich könnte mir das bei meiner Versicherung auch nicht vorstellen, zumal ich die lokalen Vertreter persönlich kenne. Dank der Verweigerung von Abschlüssen bei irgendwelchen xxx.24.de .

    Gruß Thomas

  10. LGW Gast

    Standard

    Ergo hat ja leider keinen so besonders guten Ruf... meine Unfallversicherung ist inzwischen da gelandet, nach Kauf der alten durch Ergo... da muss ich mal was machen glaube ich

    Meine KFZ-Versicherung habe ich bei einer Versicherung, die bisher immer und alles perfekt reguliert hat, selbst jährliche Vollkaskoschäden an meinem Firmenfahrzeug und jetzt auch den Diebstahl der Simson von meinem Bruder (Fahrzeug war restauriert, Gutachter der Versicherung hat den Wiederbeschaffungswert auf zutreffende 1200€ angesetzt - da kann man nicht meckern!) - ich mag den Namen hier jetzt so nicht hinschreiben, aber wer interessiert ist... PN.


 
Seite 11 von 13 ErsteErste ... 910111213 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Diebstahl
    Von GSAndre im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.06.2012, 07:44
  2. Suche hohe Sitzbank (82mm) für F650GS Dakar, tausche auch meine normale Sitzbank (78mm)
    Von Spyro-lap im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.11.2011, 18:05
  3. Meine Frau jetzt auch ...
    Von JEFA im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.06.2008, 08:53
  4. Brauche einen Wasserkühler für meine F 650 GS (passt auch von CS) !!
    Von Bilbo01 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.08.2007, 16:45
  5. Habs auch endlich geschafft, MEINE eigene GS
    Von bigsuse im Forum Neu hier?
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 20.02.2007, 23:48