Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 52

Offroad Erfahrungen....

Erstellt von Moni70, 20.08.2007, 09:55 Uhr · 51 Antworten · 5.615 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.03.2004
    Beiträge
    1.370

    Standard

    #11
    shorty hat mal was zum Thema "Wheelie" eingestellt gehabt:
    chris pfeiffers wheelie workhop

    Auch sonst liefert die Suche so einiges Buntes zu Tage

    Wegen OR-Gelände im Raum Stuttgart:
    Leider nix öffentlich-legales bekannt, es gibt wohl die eine oder andere Kiesgrube, aber so ganz offiziell sind die nicht

  2. Registriert seit
    04.12.2005
    Beiträge
    991

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Moni70
    Oder:
    Gibt es in der Nähe Stuttgarts Übungsgelände, das wie Übungsverkehrsplatz befahrbar ist ...auch unter Bezahlung? Die Gräfin (glaube ich) erzählte so was ähnliches in sei Freiburg für 20€....aber das is schon weit zum a bisle rumhopsen....
    die nächste legale Geschichte ist in Künzelsau http://amc-kuenzelsau.de/v2/enduro/training.php

    Ich war vor einiger Zeit in Holzgerlingen am Moto Cross Gelände, da hat es geheissen, dass man auch fahren darf, muss aber was zahlen.
    Offiziell ist das Training aber nur für Vereinsmitglieder.

    Ich habe demnächst hoffentlich endlich Zeit meine 18er auf der HP2 eintragen zu lassen, dann fahr ich auch wieder mehr rum. Wohne auf den Fildern und werde die Region etwas unsicher machen.
    Autobahnbaustelle bei Pforzheim habe ich auch schon ausgetestet und gelegentlich würde ich auch Mitfahrerer - innen suchen. Eben wegen dem im Dreck stecken bleiben oder wenn mal was passiert.
    Wobei ich eher unter der Woche rumfahre - tagsüber da hat man weniger Stress. Wochenende sind zu viele Leute unterwegs.
    Und ab Herbst hat man eh alles für sich.

  3. Registriert seit
    16.09.2004
    Beiträge
    1.510

    Standard

    #13
    Hallo advi,

    das klingt ja vielversprechend, wobei Du mit Deinen Gefährten (und dann noch mit 18ern ) zu meiner Basic etwas overdressed bist, mußt dann öfters mal auf mich warten - bitte
    Es würde mich sehr freuen von Dir zu hören, wenn Du fährst.
    Dann würde ich doch glatt die anderen Räder drauf machen damit ich keine alzu große Spaßbremse für Dich bin.

    Grüßle, Juliane

  4. Registriert seit
    20.05.2006
    Beiträge
    408

    Reden

    #14
    Nachdem die Fildern ja nicht sooo weit von Göppingen sind würde ich da auch mal mitgehen

    Gruß Georg

  5. Registriert seit
    25.03.2004
    Beiträge
    1.370

    Standard

    #15
    Hmmm.

    Leider bin ich oft unter der Woche unterwegs, aber generell würde ich da auch gern mal meine Stollen spazierenfahren. Wollt schon immer mal auf die neue A8, aber eben nicht solo.

  6. Registriert seit
    08.08.2007
    Beiträge
    535

    Idee

    #16
    Zum Thema ABS und Offroad:

    Ich war ja vorletztes WoEn auf Offroad-Tour (LGKS) und hab die ganze Strecke MIT ABS gefahren.
    Ich bin der Meinung (und es gibt sogar Instruktoren in Hechlingen, die das meinen), dass das Abschalten des ABS erst in sehr steilem und 'tiefem' Gelände und mit Stollenpneus Sinn macht.
    Da ich mit den Tourance unterwegs war (welche sich eh fast nie 'eingraben' würden) empfand ich das ABS als beruhigend. Eingesetzt hat es eh nur bei höheren Tempi...
    Also für mich war es, um die ersten Offroad-Erfahrungen zu sammeln, eher hilfreich.
    Aber eben - meine Meinung!

  7. Registriert seit
    31.01.2006
    Beiträge
    296

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Moni70
    hallo zusammen,
    gibt es hier irgendwo einen Bereich, wo ich ein bisl was über Offroad nachlesen kann?
    Hi Moni,

    Schau mal hier: www.Battletwins.de

    Da sind vieleicht auch ein paar Anregungen fürs fahren mit den Dicken.

    Zitat Zitat von Moni70
    Irgendwann krieg bestimmt Ärger auf der Baustelle....oder ich sitz dann so blöd fest, daß ich nimmer rauskomme....

    Für einen Samstags- Ausflug mit der Dicken bin ich immer zu haben

    Gruß

    Eric

  8. Registriert seit
    16.09.2004
    Beiträge
    1.510

    Standard

    #18
    Hallo @Haegi,

    das ist ein interessantes Thema und ich verstehe jetzt etwas nicht so ganz. Meine Basic hat kein ABS, somit kann ich da nicht mitreden. Ich kann nur sagen, daß beim Geländewagen das ABS auch schon bei geringen Geschwindigkeiten bergab am Hang (muß kein Steilhang sein) eingreift und das ist dann der Alptraum im Gelände. Das ist mir selbst schon passiert als ich vergaß den "ABS-Aus-Knopf" zu drücken. (Neue Autos haben gar kein "ABS-Aus-Knopf" mehr , da geht das ABS erst beim Einlegen der Sperren aus.)

    Ist das nicht bei der GS im Gelände ebenso? Fährt sie dann mit ABS nicht auch viel zu schnell bergab? Oder regelt das ABS bei der GS wirklich erst bei höheren Tempi und bei langsamer Berabfahrt blockiern die Räder trotz ABS?

    Hallo @Eric,
    Eure schöne Homepage "Battlewins" habe ich auch schon studiert

    Viele Grüße, Juliane

  9. Registriert seit
    08.08.2007
    Beiträge
    535

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von Schneckle
    Hallo @Haegi,

    das ist ein interessantes Thema und ich verstehe jetzt etwas nicht so ganz. Meine Basic hat kein ABS, somit kann ich da nicht mitreden. Ich kann nur sagen, daß beim Geländewagen das ABS auch schon bei geringen Geschwindigkeiten bergab am Hang (muß kein Steilhang sein) eingreift und das ist dann der Alptraum im Gelände. Das ist mir selbst schon passiert als ich vergaß den "ABS-Aus-Knopf" zu drücken. (Neue Autos haben gar kein "ABS-Aus-Knopf" mehr , da geht das ABS erst beim Einlegen der Sperren aus.)

    Ist das nicht bei der GS im Gelände ebenso? Fährt sie dann mit ABS nicht auch viel zu schnell bergab? Oder regelt das ABS bei der GS wirklich erst bei höheren Tempi und bei langsamer Berabfahrt blockiern die Räder trotz ABS?

    Hallo @Eric,
    Eure schöne Homepage "Battlewins" habe ich auch schon studiert

    Viele Grüße, Juliane
    Hi Juliane,
    ich hab das ABS in langsamer Bergabfahrt nie gespürt. Soll heissen, dass ich immer bis zum Stillstand bremsen konnte und nie das Gefühl hatte, dass es jetzt gar nicht mehr bremst.
    Klar, das rutscht über die Steine und holppert ganz mächtig. Aber das Vorderrad hat weder blockiert noch hat die Bremse pulsiert. Ich schätze mal, das kommt wahrscheinlich davon, dass man ja die Bremse sehr dosiert zieht und ganz langsam fährt und ich bin der Meinung, dass das ABS vorallem dann einsetzt, wenn Du die Bremse voll ziehst. Aber ich bin technisch nicht so versiert (da gibts hier sicher viel mehr Profis...)
    Fakt ist, dass ich in relativ abschüssigem Gelände auf Sand/Schotter meine GS mit ABS zum Quasi-Stilstand brachte...

  10. Registriert seit
    04.12.2005
    Beiträge
    991

    Standard

    #20
    @Schneckle, Schrauber, Crespo

    lasst uns in den nächsten 2 Wochen mal genaueres besprechen. Muss erst mal fast fertig arbeiten selbst-ständig aber dann ...

    Wie sieht es aus, mit Stollen? TKC oder ordentlicheres. Ich werd wahrscheinlich MT21 fahren, ist der beste Kompromiss.
    Solltet Ihr Soft-Enduro Reifen drauf haben oder TKC könnte man auf der Strasse flotter fahren, dann nehm ich die LC8, für normalen Schotter und trockene Wege tun es die Scorpions


 
Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. How to go offroad (Video)
    Von raketenjupp im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.12.2010, 00:23
  2. Suche Offroad Textil Gr.64
    Von onkeletom im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.04.2010, 12:45
  3. offroad mit dem 2610
    Von cab im Forum Navigation
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 17.01.2010, 19:18
  4. Offroad-Griffgummis....???
    Von JF im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 28.08.2007, 00:45
  5. Offroad im Ruhrpott
    Von Christian GE im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 26.01.2007, 13:20