Ergebnis 1 bis 10 von 10

Öl-Verbrauch - Geschichten aus den USA

Erstellt von HaJü, 16.08.2010, 13:19 Uhr · 9 Antworten · 1.562 Aufrufe

  1. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.024

    Standard Öl-Verbrauch - Geschichten aus den USA

    #1
    Ich habe jetzt 3.000km auf meiner brandneuen 2010er GSA und sie verbrennt Öl wie verrückt. Es lief ein Liter Öl auf 860km durch und ich denke ich muß bald wieder auffüllen. Der Händler sagte mir, ich solle das Bike während der Einfahrphase hart rannehmen, damit sich die Kolbenringe setzen, was ich auch gemacht habe. Aber der exzessive Öl-Verbrauch hat nicht aufgehört
    Antwort darauf:

    Ich bin sicher, es wird schon jemand antworten, aber ein fairer Beitrag zum Ölverbrauch der Boxer ist normal. Ich habe nie auf meine GS aufgepaßt, seit sie eingefahren ist, nun seit 28t mls. Ich habe keine Unze Öl zwischen den Öl-Wechsel nachgefüllt. Aber wenn Du sie auf dem Seitensänder abstelltst, braucht sie mehr Öl. Stell sie für längere Zeit immer auf den Haupständer und sie verbrennt beim Start kein Öl.

  2. Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    178

    Standard

    #2
    oh, ein Öl-Fred..............
    hatten wir schon lange nicht mehr, man könnte langsam mal ne eigene Rubrik im Forum eröffnen nur zum Thema Öl.

    Was ich aber gerne wüsste, ist wie man die GS in den USA richtig hernehmen kann?
    Die ham doch flächendeckend Tempolimits bis auf wenige Highway's. Da hat man doch nur im Gelände ne Chance.....

  3. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.024

    Standard

    #3
    Nein Chris,

    das ist kein Öl-Fred.....ich hab doch die Märchenabteilung nicht gefunden

  4. Registriert seit
    29.09.2007
    Beiträge
    1.175

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von _chris_ Beitrag anzeigen
    ..Was ich aber gerne wüsste, ist wie man die GS in den USA richtig hernehmen kann?
    Die ham doch flächendeckend Tempolimits bis auf wenige Highway's. Da hat man doch nur im Gelände ne Chance.....
    Wenn du "richtig hernehmen" gleichsetzt mit "Höchstgeschwindigkeit fahren" dann hast du natürlich Recht.

    Gruß

    Frank

  5. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #5
    naja, in den USA sind die Einfahrhinweise von Motoman wohl teilweise Religion, wobei ich seine Theorien schon nachvollziehen kann.

    Aber nicht hinterher ankommen und meckern, ich habe das nur zur Info gepostet, nicht, weil ich das für richtig halte

  6. Baumbart Gast

    Standard

    #6
    Hierzu hatte wir doch kürzlich eine recht erhellenden Beitrag, der sich in Teilen zu bestätigen scheint

  7. Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    178

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von FrankS Beitrag anzeigen
    Wenn du "richtig hernehmen" gleichsetzt mit "Höchstgeschwindigkeit fahren" dann hast du natürlich Recht.

    Gruß

    Frank
    Aber auch sonst ist man schnell mal am speedlimit von 55 miles. man kann die also nur in den ersten beiden Gängen quälen, im 3. ist man schon zu schnell....

  8. Registriert seit
    29.09.2007
    Beiträge
    1.175

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von _chris_ Beitrag anzeigen
    Aber auch sonst ist man schnell mal am speedlimit von 55 miles...
    Du warst wohl schon lange nicht mehr in den USA? Ein generelles Speed Limit von 55mph ist Geschichte. 70mph ist auf den meisten Interstates und auf vielen Landstraßen erlaubt. In West- Texas beträgt das Limit sogar 80mph (auf fast 700km).
    Ich bin letzte Woche von einem 14Tage- Trip durch den Osten zurückgekommen, wir sind knapp 5500km gefahren mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit (Pausen rausgerechnet) von ca. 55mph = 89km/h. dabei sind wir keine Interstates gefahren, dafür aber den kompletten Blue Ridge Parkway, den ‚Tail of the Dragon‘,Cherohala Skyway, Skyline Drive,…, also alles Strassen, auf denen man nicht ‚schnell geradeaus‘ fahren kann.

    Man muss nicht in Deutschland wohnen, um einem Motor nach der Motorman- Methode einzufahren

    Gruß

    Frank

  9. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.601

    Standard

    #9
    ich habs mal in die "Märchenabteilung" verschoben...

  10. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.024

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    ich habs mal in die "Märchenabteilung" verschoben...
    Hai Tiger,

    auch gut - da gehören solche Stories hin


 

Ähnliche Themen

  1. Geschichten am Zoll
    Von Karlson im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 08.04.2012, 01:57
  2. Geschichten erzählen?
    Von MacDubh im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 15.11.2011, 21:50
  3. Geschichten die das Leben schreibt
    Von _chris_ im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.09.2009, 15:03
  4. Solche Geschichten............
    Von Peter im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 17.08.2008, 18:11
  5. Geschichten die das Leben schreibt
    Von mind im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.08.2008, 21:02