Seite 3 von 13 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 128

Ölfallen - geht das schon wieder los ???

Erstellt von ChiemgauQtreiber, 18.04.2016, 11:58 Uhr · 127 Antworten · 13.640 Aufrufe

  1. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von Karima Beitrag anzeigen
    1%er sind die aus der Gesellschaft ausgeschlossenen Vietnam-Veteranen in den USA gewesen, aus denen sich unter Sonny Barger die Hells Angels gebildet haben.

    Beste Grüße
    Hannes
    Du solltest dir wirklich mal einschlägige Literatur besorgen, bevor du solches Nichtwissen verbreitest. Und bei dem Photomaterial aufpassen. Da sind doch einige Fakes drunter. . .

  2. Registriert seit
    30.01.2016
    Beiträge
    932

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von Karima Beitrag anzeigen
    Wenn ich mir hier unsere Bauern mit ihren Maschinen anschaue und was da so alles in Kurven aus dem Hydrauliktank vom Anhänger heraus läuft, bin ich ich eher geneigt solche wiederholten Verschmutzungen der unbeschränkten Dummheit und Ignoranz der Strassenmitbenutzer zuzuschreiben als einem einzelnen Irren, der mit Vorsatz Motorradfahrer gefährdet.
    Wenn man keine Ahnung hat sollte man die Fre..e halten.

    Ich bestreite ja gar nicht das vom Bauernstand so mancher Batzen Mist, Schwapp Gülle, gehäckselter Mais oder einfach nur Erde auf der Straße landet aber eine ganzen Berufsstand, der so ganz nebenher für unser aller täglich Brot bzw Schnitzel sorgt, per se als vorsätzliche Ölsünder bzw. Mörder hinstellen geht gar nicht.

  3. Registriert seit
    17.04.2015
    Beiträge
    571

    Standard

    #23
    @Koegi

    Nein, ich halte meine Fre**e nicht, da ich selbst genug mit landwirtschaftlichem Gerät unterwegs bin und ziemlich angepieselt vom Zustand mancher Fahrzeuge bin. Meine Schlepper sind trocken, meine Kipphydraulik im Anhänger ist korrekt gefüllt. Mist, Mais, Erde, Gülle auf der Strasse ... damit muss man als Motorradfahrer leben und das ist gut so. Aber mit inkontinenten Maschinen geht das gar nicht - wird aber immer wieder gemacht und 5 Liter Hydrauliköl machen viel Strasse rutschig!

    @der niederrheiner und @qhammer

    Ich habe die 3 Büchlein von Sonny Barger schon vor langer Zeit (eines davon auch im Original) gelesen. Dort beschreibt er selbst die 1%er als Vietnam-Veteranen und gescheiterte Existenzen, die mit dem zivilen Leben nicht mehr zurecht kommen. Ich habe das für die Wahrheit gehalten - würde mich aber über qualifizierte Erleuchtung freuen. Vor allem deshalb, weil ich mit ein paar von denen schon durch die Gegend kutschiert bin und niemals nie nicht etwas schlechtes über sie sagen könnte

    Beste Grüße
    Hannes

  4. Registriert seit
    30.01.2016
    Beiträge
    932

    Standard

    #24
    Nun ja, ich bin auch vom Fach aber ich kenne solche Zustände nicht. Scheinbar ist in eurer Gegend das Öl so billig das man es auf die Straße kippt.

  5. Registriert seit
    17.04.2015
    Beiträge
    571

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von Koegi Beitrag anzeigen
    Nun ja, ich bin auch vom Fach aber ich kenne solche Zustände nicht. Scheinbar ist in eurer Gegend das Öl so billig das man es auf die Straße kippt.
    ... oder die Bauern so alt und arm, dass sie nicht mehr reparieren. Keine Ahnung warum, aber bei uns ist viel Schrott unterwegs. Ich mache die Landwirtschaft als Pferdehalter nur hobbymäßig zum Spaß - aber recht intensiv. Da gehören halt perfekt gepflegte Maschinen (auch wenn mein alter Schlepper schon 59 Jahre alt ist und der neue aus China kommt) mit dazu ... bei anderen mag das ganz anders aussehen. Hier in Mittelfranken sind immer wieder Ölspuren durch landwirtschaftliche Maschinen zu sehen (und im Radio zu hören).


    Beste Grüße
    Hannes

  6. Registriert seit
    03.10.2011
    Beiträge
    1.272

    Standard

    #26
    @ Karima- nochmal für dich persönlich "Hollister Bash" - es gibt immer einen Unterschied zwischen denen die sich so etwas auf die Kutte nähen und denen die es sich den Patch "verdient" haben.

  7. Registriert seit
    09.03.2008
    Beiträge
    5.231

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von Karima Beitrag anzeigen
    .... , da ich selbst genug mit landwirtschaftlichem Gerät unterwegs bin und ziemlich angepieselt vom Zustand mancher Fahrzeuge bin. Meine Schlepper sind trocken, meine Kipphydraulik im Anhänger ist korrekt gefüllt.
    @Karima,
    nur leider ist das diesmal kein Motor-, Getriebe oder Hydrauliköl....

    ..Nach Angaben der Feuerwehr handelte es sich bei der Flüssigkeit um eine Holzschutzlasur..
    das kann wohl nicht mit schlechtem Pflegezustand zusammenhängen!

    und auch wenn teils nicht ausführlich beschrieben, gehe ich doch davon aus, daß die Behörden sehrwohl eine "Ölspur" aufgrund einer Leckage oder Undichtigkeit und eine "Öllache" - die flächig ausgebracht wird - voneinenander unterscheiden können.

    Bei einer "Ölspur" hat man meist auch Raum, um an der Ölspur vorbeizufahren bzw. auch die Chance jenseits der Spur wieder Grip zu finden, bei einer Öllache wird das m.E. deutlich schwieriger bzw. unmöglich

  8. Registriert seit
    22.09.2010
    Beiträge
    941

    Standard

    #28
    nach drei Wochen Deutschland habe ich festgestellt, dass (private Quelle, Polizist, nicht vom Forum) die Polizei gehalten ist, das Buergerrecht aufrecht zu erhalten. Das ergibt Sinn. Keinen Sinn ergibt die Tatsache, dass Taeter praktisch dadurch relativ ungeschont davonkommen oder nur mit geringem Strafmass und das Opfer oftmals einfach nur die Arschkarte zieht. Das Verhaeltnis hinkt und ist einfach verkehrt. kann mir kaum vorstellen, mit meiner liebsten auf dem Moped in einer Kurve runterzukommen wegen eines Hirnrissigen dem effektiv Intellekt fehlt...solche Leute entfremden sich und muessen aus der Gesellschaft entfernt werden.

  9. Registriert seit
    14.08.2014
    Beiträge
    1.952

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von qhammer Beitrag anzeigen
    @ Karima- nochmal für dich persönlich "Hollister Bash" - es gibt immer einen Unterschied zwischen denen die sich so etwas auf die Kutte nähen und denen die es sich den Patch "verdient" haben.
    Wie oft muss ich denn mit meinem Moped einen Sonntagsfamilienausflug (tolles Wort) machen, bis ich mir endlich das 99%er Patch verdient habe???

  10. Registriert seit
    03.10.2011
    Beiträge
    1.272

    Standard

    #30
    @ chris- den 99%er gibt's nur mit neonfarbenem Klapphelm, Wahnweste, allem am Markt verfügbarem Zubehör am Motorrad, Jahresfahrleistung unter 1000Km, dauerhafter Unterschreitung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit um mindestens 20Km/h, dem geringsten Kraftstoffverbrauch und Reifenverbrauch je gefahrenem Kilometer und nachweisbaren 100 Stunden Anwesenheit am örtlichen "Bikertreff" je Monat.


 
Seite 3 von 13 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Norwegen im Mai - geht das schon?
    Von Larry1970 im Forum Reise
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 24.06.2014, 20:57
  2. geht das schon wieder los ?
    Von Hans BHV im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.08.2013, 21:55
  3. es geht wieder los!
    Von Smile im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.01.2010, 16:37
  4. wie geht das Dauergrinsen wieder weg?
    Von BS888 im Forum Neu hier?
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 02.05.2009, 13:01
  5. Es geht wieder los... Diebe unterwegs....
    Von Tollerplan im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 05.05.2008, 23:27