Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 54

Österreich neue Abzocke: nicht einhalten des Rechtsfahrgebotes

Erstellt von Murphy1959, 26.06.2013, 14:13 Uhr · 53 Antworten · 10.659 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.709

    Standard

    #31
    Zitat Zitat von Islay Beitrag anzeigen
    Der Themenstarter war so nett uns auf die Masche hinzuweisen.
    Danke dafür.
    Woher weißt Du, das es wirklich eine Masche ist?
    Vielleicht ist er ja sogar ganz links auf der Gegenspur gefahren?

    Zitat Zitat von Islay
    Ich kann mich noch gut an den letzten Grenzübertritt nach A erinnern, der nette Cop der mich aus seinem Touran mit der Laserpistole anvisierte.
    Keine 30 m von D entfernt. Er musste selber lachen.Willkommen!
    Klingt so, als wärst Du der Meinung, Geschwindigkeitskontrollen sind eine reine Bosheit.

    Ich bin oft zu schnell unterwegs, aber wenn ich mal "erwischt" werde, dann fühle ich mich nicht abgezockt, sondern jemand hat seinen Job gemacht und ich habe wohl zu wenig aufgepasst.

    Aber meine Erfahrung mit der österreichischen Polizei ist eher ein freundliches Miteinander.
    Motorradpolizisten grüßen sogar zurück

  2. Registriert seit
    02.07.2010
    Beiträge
    1.150

    Standard

    #32
    Zitat Zitat von Wolfgang.A Beitrag anzeigen
    Motorradpolizisten grüßen sogar zurück
    Ist das schon was besonderes in Deutschland?
    In Irland sind unsere Motorrad Guards repsektierte Mitglieder der Motorradgemeinde (zumindest die meisten), grüssen, werden gegrüsst, sind in Foren aktiv und geben in ihrer Freizeit Fahrsicherheitstrainings für kostenlos.

  3. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    #33
    Zitat Zitat von morepower Beitrag anzeigen
    Hi,
    Und zum Schluss noch an alle: HALTET EUCH AN DIE REGELN; DANN HABT IHR AUCH KEINE STRAFEN ZU BEFÜRCHTEN!!!! Falls ihr das nicht macht, dann müsst ihr mit Bestrafung rechnen. Und kommt mir jetzt nicht mit Nichtwissen: Nichtwissen schützt vor Strafe nicht!!!!!

    Gerhard
    Wird ja gern so schnell dahingesagt, aber wenn ich auf einer kurvigen Straße unterwegs bin, dann werde ich immer meine Linie so wählen, wie mir das passt. Dazu gehört auch, dort zu fahren, wo die wenigsten Verschmutzungen oder Flickstellen lauern, und so zu fahren, dass ich auf unerwartete Hindernisse vom Straßenrand möglichst noch optimal reagieren kann. Das wird in der Regel in der Mitte meiner Fahrspur sein. Natürlich werde ich dabei niemanden mehr als Und wenn das irgendein österreichischer Bulle strafwürdig findet, dann kann er mich gepflegt am Arsch lecken, dann gilt auch dein Totschlagargument nicht mehr.

    Und sollte sich der Verdacht erhärten, dass die österreichischen Bullen mit solchen Nummern vor allem ausländische Fahrer abziehen sollten wir darauf drängen, dass es die deutschen Behörden mit ihren österreichischen Gegenstücken genauso halten wie die italienischen: Sie lassen Halteranfragen aus .at einfach versanden.

    übrigens: Ich empfinde Ösi nicht als Beleidigung. Es ist einfach eine Kurzform.

  4. Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    2.285

    Standard

    #34
    Zitat Zitat von QVIENNA Beitrag anzeigen
    please translate "kapplständer" for our dschörmen friends :-)
    "kapplständer" = "Hut-" o. eben "Kappen"-Ständer ("Kappl" = "Kappe" o. "Hut", "Ständer" = Ständer" ... neeee, nich der .
    Eine der einfacheren Übungen mit den Feinheiten der (deutschen) Sprache .

    Grüße
    Uli

  5. Registriert seit
    20.03.2013
    Beiträge
    199

    Standard

    #35
    @sampleman

    Ich denke mir, dass Du eben nicht das Recht hast, dort zu fahren wo Du willst, nur weil die Strasse schlecht ist. Eher bist Du dazu verpflichtet, Deine Geschwindigkeit den gegebenen Verhältnissen anzupassen. Im übrigen zeugt Deine Bezeichnung von Polizisten als "Bullen" von einer Arroganz, die schon peinlich wirkt. Wäre echt gespannt, ob Du einem Polizisten gegenüber auch so einen Ton anschlägst und ob sie Dich dann immer noch am Arsch lecken können....aber eher wirst Du es wie Zuhause halten: nicht aufmucken und schön ruhig verhalten.
    Und nein, ich bin kein Polizist. Die machen auch nur ihren Job und können gar nix dafür, wenn sie Dich erwischen...

    @Cloudhopper
    Du wirst von Österreich begeistert sein, falls Du bereit bist, Dich auf unsere vielerorts vorhandene "Schrulligkeit" einzulassen.

    Gerhard

  6. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #36
    Bin grad in Ösiland. Und geniesse es.

  7. Registriert seit
    10.11.2011
    Beiträge
    1.477

    Standard

    #37
    "HALTET EUCH AN DIE REGELN; ..."
    Schwierig, schwierig, bin bekennender Anarchist, da ist das nicht so einfach.

  8. Registriert seit
    06.06.2006
    Beiträge
    2.678

    Standard

    #38
    Zum Glück sind unsere "Ösis" hier nicht ganz so empfindlich wie unsere Schweizer. Bei dieser Gelegenheit möchte ich auch direkt einmal erwähnen, dass ich noch niemals Probleme mit diesen Kappelständern hatte. Obwohl es reichlich Gründe gegeben hätte (selbst wenn man die dort geltenden Vorschriften sehr großzügig auslegt).
    Ich würde immer wieder dort hinfahren (so lange jedenfalls, bis sie mich mal erwischen). Tolle Straßen, tolle Berge und Pässe, hervorragendes Essen und angenehme Leute. Das mag ja vielleicht auch alles auf die Schweiz zutreffen, dorthin könnte man mich aber nur mit vorgehaltener Waffe zwingen. Wegen ...Viva securitate ... oder wie das heißt.

  9. Registriert seit
    02.07.2010
    Beiträge
    1.150

    Standard Is

    #39
    Zitat Zitat von morepower Beitrag anzeigen
    @Cloudhopper
    Du wirst von Österreich begeistert sein, falls Du bereit bist, Dich auf unsere vielerorts vorhandene "Schrulligkeit" einzulassen.

    Gerhard
    So sieht der Plan aus
    Und dann werd ich mich der lokalen Küche hingeben. Wiener Schnitzel, Kasnudeln, Kaiserschmarrn und Germknödel wir kommen
    Hier in Irland ist das Essen ja nicht schlecht, aber österreichische Küche ist immer noch näher am heimischen. Da freu ich mich drauf.

  10. Registriert seit
    04.01.2013
    Beiträge
    177

    Standard

    #40
    So jetzt muss ich mich doch nochmal hier als Themenstarter äussern.

    Wenn ich so einige Beiträge lese komm ich doch arg ins Grübeln. Ich muss dabei an den Schlager eines bekannten Sängers über die Schlechten und Selbstgerechten denken.

    Für die informativen Beiträge um das Thema Anonymverfügung möchte ich mich nochmals bedanken.

    Dadurch habe ich und sicherlich viele von euch etwas gelernt. Dann war natürlich meine Absicht alle Motorradfahrer hier zu informieren was so läuft jenseits der Alpen und speziell am Hahntennjoch.

    Zu den Spekulationen und Mutmasungen und Unterstellungen zu meiner Person möchte ich auch etwas sagen.

    Ich fahre seit genau 36 Jahren unfallfrei Motorrad. Da sind über 400000 km zusmmengekommen.

    Ich weis was ich tue wenn ich Motorrad fahre und ich bin all die KM gut durch die Kurven gekommen (mal schneller und mal langsamer, je nach Tagesform, Lust und Laune) ohne andere zu gefährden oder zu schädigen.

    Genau so lange fahr ich schon nach Österreich und werde es weiterhin tun. Mir gefällt es dort ich fahre gerne dort das Essen ist gut die Leute sind nett. Was will der Mensch mehr.

    Viele Grüße
    Murphy


 
Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Nicht mehr ganz Neue sucht Anschluss in Nürnberg
    Von cowgirl im Forum Treffen - Region Süd
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 25.01.2010, 22:25
  2. Neue Batterie geht nicht zu laden.
    Von poldydoc im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.03.2009, 22:17
  3. Neue 07er GS Kaufen oder nicht
    Von smarthornet64 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.06.2008, 04:14
  4. Die Neue... ich versprech ich sing nicht
    Von caipiheike im Forum Neu hier?
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 11.09.2007, 11:14
  5. eine Neue aus Österreich
    Von coufi im Forum Neu hier?
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 02.08.2007, 10:42