Seite 20 von 28 ErsteErste ... 101819202122 ... LetzteLetzte
Ergebnis 191 bis 200 von 275

P E I N L I C H !!!

Erstellt von Lichtbringer, 17.12.2011, 04:24 Uhr · 274 Antworten · 27.549 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.537

    Standard

    Zitat Zitat von Uli G. Beitrag anzeigen
    Die Anzahl der Nebensätze fördert direkt die Gedankenarbeit des Lesenden, geschachtelte Sätze bewirken da noch noch deutlich mehr.

    Zitat Zitat von GSMän Beitrag anzeigen

    Schachtelsätze dokumentieren üblicherweise nur eine fehlende gedankliche Struktur, da der Verfasser sich offensichtlich nicht für wesentliche Aussagen entscheiden kann.
    Also, wenn meine Kinde in der Schule mal wieder ohne Punkt und Komma schreiben, ziellos von einem Argument zum anderen treiben und zwischendurch das Thema total aus den Augen verlieren, weil sie mit den Gedanken mal wieder ganz woanders rumhängen .... ääh, was wollte ich schreiben ?? ... ach ja, dann macht der Lehrer einen dicken Strich in den Satz um ihn zu trennen, streicht ein bißchen was raus, ändert den neuen Satzanfang von Klein- auf Großschreibung, sagt was wie: " kurze Sätze lesen sich leichter" und notiert, zu allem Überfluss, am Heftrand sogar noch ein großes, rotes "A", wie "Ausdruck", was kein wohlwollendes, sprachliches Schulterklopfen ist, sondern ein Fehler, der sie (die Kinder), im schlechtesten Fall, eine bessere Note kostet.

    Im PC Schriftverkehr könnte manchmal schon die verstärkte Nutzung der Zeilenumbruchtaste für Augenentspannung sorgen ...quasi die lesetechnische Insel bei der schriftlichen Flussdurchquerung.


  2. Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    9.459

    Standard

    Zitat Zitat von Zebulon Beitrag anzeigen
    Also, wenn meine Kinde in der Schule mal wieder ohne Punkt und Komma schreiben, ziellos von einem Argument zum anderen treiben und zwischendurch das Thema total aus den Augen verlieren, weil sie mit den Gedanken mal wieder ganz woanders rumhängen .... ääh, was wollte ich schreiben ?? ... ach ja, dann macht der Lehrer einen dicken Strich in den Satz um ihn zu trennen, streicht ein bißchen was raus, ändert den neuen Satzanfang von Klein- auf Großschreibung, sagt was wie: " kurze Sätze lesen sich leichter" und notiert, zu allem Überfluss, am Heftrand sogar noch ein großes, rotes "A", wie "Ausdruck", was kein wohlwollendes, sprachliches Schulterklopfen ist, sondern ein Fehler, der sie (die Kinder), im schlechtesten Fall, eine bessere Note kostet.

    Im PC Schriftverkehr könnte manchmal schon die verstärkte Nutzung der Zeilenumbruchtaste für Augenentspannung sorgen ...quasi die lesetechnische Insel bei der schriftlichen Flussdurchquerung.


    nur mal so am rande bemerkt:
    das im obigen absatz stehende, von mir fett markierte ungeheuer ist
    1 einiziger, wenn auch ganzer, satz.

    grinsende weihnachtsgrüße:
    ralf

  3. Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.537

    Standard

    DAS hast du bemerkt??

    RESPEKT !!


  4. Registriert seit
    09.03.2008
    Beiträge
    5.233

    Standard

    Zitat Zitat von Zebulon Beitrag anzeigen
    Also, wenn meine Kinde in der Schule mal wieder ohne Punkt und Komma schreiben, ziellos von einem Argument zum anderen treiben und zwischendurch das Thema total aus den Augen verlieren, weil sie mit den Gedanken mal wieder ganz woanders rumhängen .... ääh, was wollte ich schreiben ?? ... ach ja, dann macht der Lehrer einen dicken Strich in den Satz um ihn zu trennen, streicht ein bißchen was raus, ändert den neuen Satzanfang von Klein- auf Großschreibung, sagt was wie: " kurze Sätze lesen sich leichter" und notiert, zu allem Überfluss, am Heftrand sogar noch ein großes, rotes "A", wie "Ausdruck", was kein wohlwollendes, sprachliches Schulterklopfen ist, sondern ein Fehler, der sie (die Kinder), im schlechtesten Fall, eine bessere Note kostet.
    .. und in Schreibschrift ist das ja schnell mal ne halbe DIN A5 Seite,
    das ist schon seeehhhrrr lang.

    wobei ich auch kein Freund von Sätzen mit nur 4 bis 5 Worten bin,
    aber all zu lang ist auch nicht gut

    Zitat Zitat von Zebulon Beitrag anzeigen
    Im PC Schriftverkehr könnte manchmal schon die verstärkte Nutzung der Zeilenumbruchtaste für Augenentspannung sorgen ...quasi die lesetechnische Insel bei der schriftlichen Flussdurchquerung.

    Und hier geb ich dir 1000%ig recht.
    kann das aus Facebook und anderen Foren resultieren?
    wo jeder Zeilenumbruch das versenden des aktuell geschriebenen bedeuted?

    Ich find so ein Endlosgeschreibe - dann konsiquenterweise unter Mißachtung von Groß- und Kleinschreibung und ohne Satzzeichen - schon eine Zumutung!
    Es muß nicht perfekt wie eine Abschlußarbeit sein und gelegentliche Fehler sind absolut ok, aber wenns ohne "punkt und Komma" geht - da will man (also zumindest ich) es gar nicht mehr lesen!

    Das ist aber nur meine Meinung

  5. Registriert seit
    22.08.2007
    Beiträge
    547

    Standard

    Zitat Zitat von neuerQtreiber Beitrag anzeigen
    ... aber all zu lang ist auch nicht gut
    Ach ja *seufz*, da sagst Du was...!



    Gruß
    Thomas

  6. Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.537

    Standard

    Zitat Zitat von neuerQtreiber Beitrag anzeigen
    Ich find so ein Endlosgeschreibe - dann konsiquenterweise unter Mißachtung von Groß- und Kleinschreibung und ohne Satzzeichen - schon eine Zumutung

    Das ist aber nur meine Meinung
    Nein nein nein ... das ist nicht nur DEINE Meinung !!

  7. Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.537

    Standard

    Zitat Zitat von neuerQtreiber Beitrag anzeigen
    aber all zu lang ist auch nicht gut

    Zitat Zitat von thomasL Beitrag anzeigen
    Ach ja *seufz*, da sagst Du was...!

    Gruß
    Thomas
    Wir reden hier lediglich vom "Long Dong Silver" des Satzbaus.

  8. Registriert seit
    09.03.2008
    Beiträge
    5.233

    Standard

    und zum eigentlichen Thema:

    das ist nicht (nur) "P E I N L I C H" sondern in meinen Augen "S A U G E F Ä H R L I C H" mit so einem Können in die Berge zu fahren !

    aber wie kam der bis dahin (wurde schon geschrieben)?

    Ich erkenne auch keine Ablenkung nach dem (vorbildlichen) Blick nach oben
    - weder zur Kamera
    - noch irgendwo anders hin (Aussicht etc.)

    jetzt zu dieser Kurvenlinie noch
    - Erschrecken über den Gegenverkehr
    - Vergessen den Gang zu wechseln
    - Untertouriges Fahren
    --> Motor schüttelt....
    .. und ist aus

    und schon liegt man voll in der Kurve

    Wobei ich nicht sagen will, daß keiner einen Fehler machen darf -
    das hat wohl jeder schon mal, aber hier ist es in meinen Augen schon sehr deutliches Unvermögen. Und wenn man so fährt, sollte man sich vielleicht überlegen, doch noch lieber mehr im Flachen zu fahren und erst, wenn man sicherer ist, wieder in die Berge zurückzukehren !

  9. ArmerIrrer Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Zebulon Beitrag anzeigen
    Wir reden hier lediglich vom "Long Dong Silver" des Satzbaus.
    alsoichfindejetztwäreesanderZeitdasThemamalwiederz uwechseln....

  10. Registriert seit
    22.08.2007
    Beiträge
    547

    Standard

    Zitat Zitat von Zebulon Beitrag anzeigen
    Wir reden hier lediglich vom "Long Dong Silver" des Satzbaus.
    Och Menno - in diesem thread ging es doch schon um so Vieles. Da dachte ich...

    Gruß
    Thomas


 
Seite 20 von 28 ErsteErste ... 101819202122 ... LetzteLetzte