Seite 2 von 9 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 90

Parkscheinautomat am Sorpesee für Motorradfahrer

Erstellt von AndiP, 19.09.2014, 18:16 Uhr · 89 Antworten · 10.458 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.04.2014
    Beiträge
    349

    Standard

    #11
    Wo man Geld machen kann, da macht man welches. Irgendwann erwischt es auch noch die Radfahrer und Fußgänger. So what? Gegend meiden und gut ist.

    Und zum Parkticket mit Kennzeichen: Ob das so rechtens ist, halte ich für äußerst fragwürdig. Zumindest bewegt sich der Betreiber extrem hart an der Grenze des Legalen. Man zahlt nicht für das Moped, sondern für den Parkraum, den man benutzt. Und wenn ich für 1 Stunde Parkplatznutzung zahle, aber nach 30 Minuten wegfahre, dann kann ich das Ticket an den nächsten abgeben. Das aber wird mit der Kennzeichenangabe unterlaufen bzw soll unterlaufen werden.

  2. Registriert seit
    25.02.2013
    Beiträge
    1.192

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von PaterHurtig Beitrag anzeigen
    Wo man Geld machen kann, da macht man welches. Irgendwann erwischt es auch noch die Radfahrer und Fußgänger. So what? Gegend meiden und gut ist.

    Und zum Parkticket mit Kennzeichen: Ob das so rechtens ist, halte ich für äußerst fragwürdig. Zumindest bewegt sich der Betreiber extrem hart an der Grenze des Legalen. Man zahlt nicht für das Moped, sondern für den Parkraum, den man benutzt. Und wenn ich für 1 Stunde Parkplatznutzung zahle, aber nach 30 Minuten wegfahre, dann kann ich das Ticket an den nächsten abgeben. Das aber wird mit der Kennzeichenangabe unterlaufen bzw soll unterlaufen werden.
    Da wäre ich an deiner Stelle nicht so sicher. Ein Mietvertrag für den Parkraum entsteht zwischen dir und der Parkuhr. Eine Dritte Partei ist in dem Vertrag nicht erwähnt. Ob du deinen angemieteten Parkraum untervermieten darfst (durch Weitergabe des noch laufenden Parktickets), steht auf einem anderen Blatt, sprich in den allgemeinen Geschäftsbedingungen des Parkraumbewirtschafters, welche du mit dem Kauf des Parkschein akzeptiert hast.

    Es herrscht immer noch Vertragsfreiheit.

    Gruß - Pendeline

  3. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #13
    Meine Holde war letztens an der niederländischen Küste in Urlaub. Da wurde dann auch mal 'ne Fahrradtour gemacht. Die Haben da allen Ernstes einen Automaten, nur per Karte zu füttern, an dem eine Gebühr zu entrichten ist, damit man mit dem Fahrrad die Dünenwege befahren darf!

  4. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    7.314

    Standard

    #14
    Schreib mal bitte wo das war, dann weiß ich, wo ich definitiv kein Geld in der Region lassen werde.

  5. Registriert seit
    10.11.2011
    Beiträge
    1.477

    Standard

    #15
    "Meine Holde war letztens an der niederländischen Küste in Urlaub. Da wurde dann auch mal 'ne Fahrradtour gemacht. Die Haben da allen Ernstes einen Automaten, nur per Karte zu füttern, an dem eine Gebühr zu entrichten ist, damit man mit dem Fahrrad die Dünenwege befahren darf!"
    Gibt es in D doch auch, nennt sich Kurtaxe und Zahlen musst Du die auch wenn Du garnichts nutzt.

  6. Registriert seit
    26.04.2014
    Beiträge
    349

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von Pendeline Beitrag anzeigen
    Da wäre ich an deiner Stelle nicht so sicher. Ein Mietvertrag für den Parkraum entsteht zwischen dir und der Parkuhr. Eine Dritte Partei ist in dem Vertrag nicht erwähnt. Ob du deinen angemieteten Parkraum untervermieten darfst (durch Weitergabe des noch laufenden Parktickets), steht auf einem anderen Blatt, sprich in den allgemeinen Geschäftsbedingungen des Parkraumbewirtschafters, welche du mit dem Kauf des Parkschein akzeptiert hast.

    Es herrscht immer noch Vertragsfreiheit.

    Gruß - Pendeline
    Schnickschnack. Da bin ich 100% sicher. Bei öffentlichem Parkraum kann ich das Ticket weitergeben (=verschenken). Nix Vertragsfreiheit. Ich miete den Parkraum bzw dass ich 1 Fahrzeug für die Zeit x abstellen kann. Mit wievielen Fahrzeugen ich dann abwechselnd parke, ist vollkommen schnuppe.

    Geschenkte Parkzeit : Ratgeber Parkschein - Nachrichten - DIE WELT

    Es geht sogar noch besser: Die Stadt Essen hat mir vor Jahren ein Knöllchen verpasst, weil ich zusammen mit einem Autofahrer auf einem weißumrandeten Parkplatz stand und kein Parkticket hatte. Einspruch eingelegt, Einspruch sofort stattgegeben. Begründung: Mit Entrichtung der Parkgebühr durch den Autofahrer ist die Miete/Gebühr ordnungsgemäß entrichtet worden. Ob er da alleine steht oder nicht, ist vollkommen Jacke.

    Bei privatem Parkraum wird es in den meisten Fällen geduldet. Und wenn selbst ContiPark zurückrudert (!!!), dann will das was heißen.

    Frau aus Essen reicht Parkschein weiter - und bekommt Ärger | WAZ.de

    Aber darum ging´s hier ja nicht. Hier geht´s um die Verknüpfung von Kennzeichen und Parkticket. Und das ist definitiv eine "elegante" Variante, um dem Verschenken der Parkscheine entgegenzutreten. Das hat man auch schon auf Malle gemerkt:

    Neuer Parkautomat verlangt die Autonummer » Lokales » Aktuelles » Mallorca Magazin

  7. Registriert seit
    25.02.2013
    Beiträge
    1.192

    Standard

    #17
    Hi Peter,

    hilf mir doch mal.
    Geht es um das GEMEINSAME/zeitgleiche beparken eines Parkplatzes? (Das lese ich aus deinen [zutreffenden] Beispielen.)
    Oder geht es um das parken in zeitlicher Reihenfolge (Parkplatzmieter ist schon weg, hat sein Ticket aber weitergereicht) (Das wäre das von mir erwähnte Beispiel).

    Gruß - Pendeline

  8. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.712

    Standard

    #18
    Hi
    Zitat Zitat von PaterHurtig Beitrag anzeigen
    Bei öffentlichem Parkraum kann ich das Ticket weitergeben (=verschenken). Nix Vertragsfreiheit. Ich miete den Parkraum bzw dass ich 1 Fahrzeug für die Zeit x abstellen kann. Mit wievielen Fahrzeugen ich dann abwechselnd parke, ist vollkommen schnuppe.

    Geschenkte Parkzeit : Ratgeber Parkschein - Nachrichten - DIE WELT

    Es geht sogar noch besser: Die Stadt Essen hat mir vor Jahren ein Knöllchen verpasst, weil ich zusammen mit einem Autofahrer auf einem weißumrandeten Parkplatz stand und kein Parkticket hatte. Einspruch eingelegt, Einspruch sofort stattgegeben. Begründung: Mit Entrichtung der Parkgebühr durch den Autofahrer ist die Miete/Gebühr ordnungsgemäß entrichtet worden. Ob er da alleine steht oder nicht, ist vollkommen Jacke.
    In Deinem obigen Link wird zwischen "öffentlich" und "privat" unterschieden. Wenn am Sorpesee eine Gmbh mitlaabert, dann dürfte der Platz privat sein.
    Dennoch bin ich Deiner Meinung, dass man nicht doppelt bezahlen müssen sollte. Juristisch ist bei privat wahrscheinlich nichts zu machen gegen das blöde Argument "Sie haben für ein Recht bezahlt und nehmen dies nicht mehr wahr".
    gerd

  9. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von Henryt Beitrag anzeigen
    "Meine Holde war letztens an der niederländischen Küste in Urlaub. Da wurde dann auch mal 'ne Fahrradtour gemacht. Die Haben da allen Ernstes einen Automaten, nur per Karte zu füttern, an dem eine Gebühr zu entrichten ist, damit man mit dem Fahrrad die Dünenwege befahren darf!"
    Gibt es in D doch auch, nennt sich Kurtaxe und Zahlen musst Du die auch wenn Du garnichts nutzt.
    Falsch. Nannte sich „Dünenfahrradgebühr" oder so. Kurtaxe geht extra. Hatte man dort im übrigen sowieso mit der Hotelrechnung zu bezahlen. Das ein Tagesgast Kurtaxe bezahlen müsste, wäre mir neu.

  10. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #20
    Ich seh gerade. Der Beitrag ist weg. Ich dachte ich hätte das schon geschrieben. Bergen, in der Nähe von Alkmaar, da läuft das so. . .


 
Seite 2 von 9 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Routenplanung am Mac für Zumo?
    Von scubafat im Forum Navigation
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.07.2009, 13:52
  2. Ein Herz für Motorradfahrer [Nutzungsausfall]
    Von nypdcollector im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 19.08.2008, 22:00
  3. Astrologie auch für Motorradfahrer
    Von Buddy1 im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.09.2007, 00:56
  4. Gesundheitsreform ein Thema für Motorradfahrer?
    Von Highlandbiker im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.02.2007, 18:52
  5. Warnweste auch für Motorradfahrer Pflicht?
    Von Mikele im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.04.2005, 16:38