Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 60

Was passiert wenn...

Erstellt von romeylo, 18.03.2013, 08:38 Uhr · 59 Antworten · 6.117 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #41
    Zitat Zitat von Mad Mex Beitrag anzeigen
    War frueher die ganz klare Ansage, heute sehe ich das differenzierter.


    .....
    Genau, etwas differenzierter.

    Warum darf mein Rasenmäher, der nicht am Straßenverkerhr teilnimmt, von dem, ausser für mich und die Insekten im Rasen keine Gefahr ausgeht und der leistungsmäßig nun überhaupt nichts her macht, 20dB lauter sein als mein Motorrad? Sprich, der Rasenmäher darf etwa 4 mal so laut sein wie mein Motorrad?

    In Berlin, im Verkehr orientiere ich mich als Fußgänger auch nach Geräuschen und Elektrofahrzeuge sind die Pest, weil Du sie nicht hörst. Eine potentielle Gefahrenquelle die sich mir mit 50km/h nähert, die nicht zu hören ist und ein Bremsweg von 27m hat, ist eine potentiell tödliche Gefahrenquelle.

    Und frag mal meinen blinden Freund Sebastian, was der von Fahrzeugen hält, die im allgemeinen Geräuschpegel untergehen.

    Klar ist es nervig, wenn Du an einer Motorradstrecke wohnst, aber mich nerven die jeweiligen Rasenmäher, Heckenscheren, Häcksler und Motorsägen meiner 51 Nachbarn auch und deren Lärm ist völlig sinnfrei. Was glaubst Du, wie hier die Behindertenfahrdienste nerven, die 60% des Verkehrs vor meiner Haustür ausmachen und die das nur als Durchfahrt benutzen. Und erst die ganzen Flugzeuge von Tegel, dessen Flugaufkommen sich um 40% erhöht hat, weil die in Schönefeld nicht fertig werden.

    Lärm ist ein Teil unserer Zivilisation. Wer das eine will, muß das andere mögen (oder akzeptieren). Es wäre schon viel geholfen, wenn die völlig sinnfreien Lärmquellen abgeschaltet werden. Ich muß nicht aus dem Bett fallen, weil mein Nachbar 3 Gärten weiter beschließt um 07:00 seinen Rasen zu mähen, aber ich hätte es schon sehr gerne, wenn der Radfahrer mich kommen hört und nicht beschließt die Straßenseite zu wechseln, weil er mich nicht nur nicht sieht, sondern auch nicht hört.

    Natürlich muß irgendwo eine Grenze sein, aber es ging ja um die Frage warum ein Motorrad laut sein muß.

  2. Registriert seit
    27.05.2012
    Beiträge
    1.193

    Standard

    #42
    Unter Sicherheit's Aspekten laut sein, ach so naja was es alles gibt.

    Der lauteste ist am sichersten, interessante Perspektive für die Zukunft.

  3. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #43
    Hm, tja, unter dem Gesichtspunkt, daß die Zubehörhersteller froh sind, wenn wenigstens fast die originalleistung mit dem Zubehörauspuff erreicht wird, strahlt nicht der eigentliche Lärm nach Hinten ab (wenn wir mal von 'er ländlichen Strecke ausgehen)?!? Und, was hört der Fahrer während des Fahrens davon?

    Leider ist es wohl nicht so, daß mangelndes Sehen durch besseres Hören ersetzt wird. Zudem, wenn alle Laut sind, wird doch sicherlich ein ähnlicher Effekt wie beim Tagesfahrlich oder dem Tragen von WW, anzunehmen sein.

    Dafür mal eben den Spruch erweitern „Fahr immer so, als ob alle Anderen Blind&Taub wären!"

  4. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.162

    Standard

    #44
    Zitat Zitat von der niederrheiner Beitrag anzeigen
    Dafür mal eben den Spruch erweitern „Fahr immer so, als ob alle Anderen Blind&Taub wären!"
    Du hast "Blöd" vergessen

  5. Registriert seit
    06.04.2010
    Beiträge
    613

    Standard

    #45
    Natürlich ist es sicherer, wenn man mein Motorrad frühzeitig kommen hört.

    Aber da ich damit dutzende oder sogar hunderte Mitmenschen gleichzeitig belästige, im Extremfall sogar krank mache, gilt ganz klar:
    Gemeinwohl geht vor Einzelwohl!!!!
    Somit haben Fahrzeuge möglichst leise zu sein. (Sollte natürlich genauso für Rasenmäher u.ä. gelten!)

  6. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.162

    Standard

    #46
    Zitat Zitat von pässefahrer Beitrag anzeigen
    Sollte natürlich genauso für Rasenmäher u.ä. gelten!
    ich berufe mich dann im Prozess auf Dich, wenn mich der Richter fragt, warum ich bei den Schafen vom Nachbarn die Stimmbänder durchtrennt habe.....

  7. Registriert seit
    06.04.2010
    Beiträge
    613

    Standard

    #47
    Ja gerne!
    Die Viecher täten mich auch aufregen.

  8. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.162

    Standard

    #48
    Zitat Zitat von pässefahrer Beitrag anzeigen
    Ja gerne!
    Die Viecher täten mich auch aufregen.
    jetzt ist nur noch das Detail strittig, ob Stimmbanddurchtrennung mit der Schrotflinte auch vor Gericht durchgeht.....

    Kommst Du als Entlastungszeuge?

  9. Registriert seit
    06.04.2010
    Beiträge
    613

    Standard

    #49
    Klar, wenn dabei ein paar Schaf-Steaks für mich übrig sind.......

  10. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.162

    Standard

    #50
    Zitat Zitat von pässefahrer Beitrag anzeigen
    Klar, wenn dabei ein paar Schaf-Steaks für mich übrig sind.......
    Bleibelastung wird außerdem überbewertet...


 
Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. nu is es passiert...
    Von BoxerR im Forum Neu hier?
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.08.2012, 14:34
  2. Was passiert, wenn man ne R1150GS und ne F650Gs nachts alleine in der Garage lässt?
    Von balu67 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 01.03.2012, 14:30
  3. Es ist passiert............
    Von sk1 im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 19.10.2007, 06:54
  4. Was passiert, wenn…
    Von Doc im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 25.01.2007, 21:55
  5. Es Ist Passiert ...
    Von JEFA im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 17.10.2006, 20:12