Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 35

Petition gegen die Umweltzonen

Erstellt von Draht, 28.01.2010, 13:45 Uhr · 34 Antworten · 2.884 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.06.2008
    Beiträge
    1.080

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Nero8 Beitrag anzeigen
    Ich unterschreibe garnix. 90% für den Bedarf des täglichen Lebens erledige ich zu Fuß. Raus mit den Stinkern.

    Und was machste mit den restlichen 10%

    Auch ich bin gegen Atomkraft, denn mein Strom kommt aus der Steckdose


  2. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    618

    Standard

    #12
    Dafür
    und da die Feinstaubplakette absolut wirkungslos ist (bis auf die Zwangsabgabe von ca. 0,4 Millarden € nur für die Plaketten), kann man sich schön die nächsten Aktionen überlegen der Dosenfahrer Geld zu veruntreuen. Mal sehen wann die Mopeds wieder drankommen. Über 4 Millionen im Bestand und die letzte Aktion mit der AU für Mopeds hat auch nur 50 Mio. € pro Jahr gebracht. Da wird sich doch was finden lassen

  3. Nero8 Gast

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von KlausisGS76 Beitrag anzeigen
    Und was machste mit den restlichen 10%
    Sprit abfackeln. Sämtliche 2Räder von mir haben keinen Kat da min. 12 Jahre alt. Ich war schon mitte der 80iger Jahre einer der 1. welcher sich Bürgerkäfige mit G-Kat zulegte. Wurde dadurch damals von den Leutchen genauso belächelt wie von euch hier im Forum. Gruß

  4. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    618

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von Nero8 Beitrag anzeigen
    Sprit abfackeln. Sämtliche 2Räder von mir haben keinen Kat da min. 12 Jahre alt. Ich war schon mitte der 80iger Jahre einer der 1. welcher sich Bürgerkäfige mit G-Kat zulegte. Wurde dadurch damals von den Leutchen genauso belächelt wie von euch hier im Forum. Gruß
    Mit dem Unterschied, daß du damals nicht wegen einer nachweislichen Wirkungslosigkeit des Kats belächelt wurdest, sondern vor allem wegen der eingeschränkten Reisetauglichkeit zwecks Versorgung mit bleifreiem Benzin.

  5. Nero8 Gast

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von Neno Beitrag anzeigen
    Mit dem Unterschied, daß du damals nicht wegen einer nachweislichen Wirkungslosigkeit des Kats belächelt wurdest, sondern vor allem wegen der eingeschränkten Reisetauglichkeit zwecks Versorgung mit bleifreiem Benzin.
    Oh man wo lebst du denn...damals hatte ich bis zu 10% weniger Leistung durch den G-Kat. Bei einem GTI 16V waren es anstatt 139 PS gerade noch 127. Rechts isch`s gaaas...

  6. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.690

    Standard

    #16
    @ Nero

    Super, ich war auch so ein kastr.... GTI 16V-Fahrer mit Kat und nur 129 PS. Meiner ist über ein Jahr beim Händler gestanden, weil ihn keiner wollte. Habe ihn dann für einen super Preis erhalten. Glückliche 12 Jahre und 260.000 km. War mein bestes Auto!

    Und jetzt fahre ich 13 Jahre Audi 2,5 TDI - 270.000 km mit roter Plakete und ab Juli wollen die mich nicht mehr nach Stuttgart lassen. Weiß auch noch nicht, was ich dann mache?

    .... muss wohl dann die XJR nehmen. Hoffentlich regnet es dieses Jahr wenig....

    Ich konnte es nicht glauben, dass man so etwas Schwachsinniges, wie diese Plakete, wirklich durchzieht. Enteignung nennt man so etwas. Aber solange mein TDI mit 6,5 Liter-Diesel und 160-200 km/h auf der Autobahn rennt ...... wieso soll man so ein Auto verschrotten?

    Also mit rechten Dingen läuft es hier nicht mehr in Deutschland. Schade,..... aber das ist wohl der Preis des ungebremsten Wohlstandes.

    Und der ADAC ....... ein absoluter Beamtenverein.

    Hier ein Pickerl, dort eine Vignette, dann die Plakette und noch der Aufkleber vom Lichttest - ich brauche nur noch ein kleines Loch auf der Scheibe freikratzen, der Rest ist eh immer zugeklebt....

    Hoffentlich hat die Petition einen durchschlagenden Erfolg!

    Gruß Kardanfan

  7. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    618

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Kardanfan Beitrag anzeigen
    und ab Juli wollen die mich nicht mehr nach Stuttgart lassen. Weiß auch noch nicht, was ich dann mache?
    Kauf dir ein billiges Zweitaktmoped, das klaut keiner. Schau nach einem Parkplatz am Stadtrand und lass es dort stehen. Dann kannst du immer deinen Audi-Stinker auf dem Parkplatz abstellen und mit deinem Moped in die Stadt reinfahren.
    Klingt vielleicht lustig, ist aber durchaus eine Überlegung für mich wegen dem einem Kilometer nach Zuffenhausen rein. Nur habe ich noch bis zum 1.1.2012 Bedenkzeit.

  8. Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    2.288

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von Neno Beitrag anzeigen
    Mit dem Unterschied, daß du damals nicht wegen einer nachweislichen Wirkungslosigkeit des Kats belächelt wurdest, sondern vor allem wegen der eingeschränkten Reisetauglichkeit zwecks Versorgung mit bleifreiem Benzin.

    Den "Nachweis der Wirkungslosigkeit" würde ich gern nachvollziehen können, bitte um Quellenangabe.
    Die einzige "Wirkungslosigkeit" ist m.E. die in den Köpfen der Fahrer, die genau wissen, daß das mit 200++km/h bewegte Mobil weit außerhalb von Lambda = 1 betrieben wird und deswg. in erhöhtem Maß CO u. unverbrannte Kohlenwasserstoffe auswirft. Der mit erheblich höherem Spritverbrauch (bezogen auf die dadurch zur Verfügung gestellte Leistung) verbundene Leistungsbedarf steigt im nicht Lambda-geregelten Bereich etwa in der dritten Potenz (doppelte Geschwindigkeit ~ 8-facher Leistungsbedarf. Wg des anfangs hohen Rollwiderstandes nur etwa das 5-6fache, also die 2.5te Potenz.
    Nicht der Kat ist wirkungslos (es sei denn, er wär zerschüttelt -Keramik fliegt gern komplett nach hinten raus- oder "blind" durch verbleiten Sprit etc.), sondern die mobilbezogene Aufklärungsarbeit zeitigt nur wenig Wirkung in den Köpfen der Fahrer(innen).

    Grüße
    Uli (der niemals 200km/h fährt! Eher schneller, wider besseres Wissen)

  9. Nero8 Gast

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von Kardanfan Beitrag anzeigen
    Und jetzt fahre ich 13 Jahre Audi 2,5 TDI - 270.000 km mit roter Plakete und ab Juli wollen die mich nicht mehr nach Stuttgart lassen. Weiß auch noch nicht, was ich dann mache?
    Servus...Danke für Deine Antwort! O.k. ich gebe zu diese Regelung ist der volle Rotz. Anwohner sollten ein Sonderrecht für ihre eigene Homezone dafür bekommen. Besucher...Lieferanten usw. bleiben aber weiterhin draußen. Aber wie weiter oben schon richtig geschrieben wurde: Benziner locker 18 Jahre alt fahren mit der Grünen Plakette. Ich habe 2005 meinen über alles geliebten Volkswagen Pumpe Düse mit einer Vorahnung entsorgt. Fahre jetzt einen Benziner als Schluckspecht!! Gruß

  10. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    618

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von Neno Beitrag anzeigen
    Mit dem Unterschied, daß du damals nicht wegen einer nachweislichen Wirkungslosigkeit des Kats belächelt wurdest, sondern vor allem wegen der eingeschränkten Reisetauglichkeit zwecks Versorgung mit bleifreiem Benzin.

    Zitat Zitat von Uli G. Beitrag anzeigen
    Den "Nachweis der Wirkungslosigkeit" würde ich gern nachvollziehen können, bitte um Quellenangabe.
    Augen auf beim Lesen hilft meistens


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Petition wegen E10
    Von berni im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.03.2011, 14:26
  2. Petition zur Winterreifenpflicht
    Von Fredl im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 14.01.2011, 11:15
  3. Petition: Bankenwesen-Geldschöpfung durch den Staat
    Von Willson im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.02.2010, 18:11
  4. Petition gegen E10 Sprit
    Von Prickel im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.02.2008, 16:36
  5. David gegen Goliath... TomTom, gegen Garmin
    Von Peter blau im Forum Navigation
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 04.08.2007, 10:45