Seite 2 von 8 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 77

Polizei bekommt Hightech auf zwei Rädern

Erstellt von ARWIS65, 06.05.2017, 05:34 Uhr · 76 Antworten · 10.128 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.11.2016
    Beiträge
    228

    Standard

    #11
    Das eine Kennzeichen ist eine Frechheit..... DD-Q.....
    Gibt es kein Kürzel für "Eisenschwein"? richtiger wäre wohl DD-E......

    Besten GRuß

  2. Registriert seit
    30.04.2011
    Beiträge
    1.030

    Standard

    #12
    Moin,
    als ich das Thema heute früh gelesen habe, dachte ich an einen Scherz.....
    Weit gefehlt, es gibt sogar eine offizielle Pressemitteilung und Info zu der Schildbürgertat:
    https://www.polizei.sachsen.de/de/MI_2017_49327.htm

    Interessant knapp 200 K€ für 4 Mopeds - und das zu 85% aus EU-Fördermittel.
    Die hätten mit der Kohle glatt 10 Vollausgestattete MZ 250 kaufen können, wäre wohl etwas effizienter, und die Beamten kennen sich da besser mit der Technik aus.

    Das wird wohl wieder ein Fall für den Bundesrechnungshof - warten wir´s ab.

    Ich frage mich nur, was die Entscheider bei der Entscheidung alles genommen haben.

    Aber verstehen muss man eh nicht alles.

    Grüßle

    Andi

  3. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    29.264

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von Andi1965 Beitrag anzeigen
    Ich frage mich nur, was die Entscheider bei der Entscheidung alles genommen haben.
    Geld

  4. Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    7.481

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    .....
    Schade, dass man die kradfahrenden Polizisten nicht fragt, was für ein Motorrad sie denn gerne hätten. ...
    Wenn ich mir einen von den Polizisten im Bericht so anschaue, hab ich fast die Befürchtung, dass die gefragt haben ...

    Gruß Thomas

  5. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    11.491

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von Andi1965 Beitrag anzeigen
    Interessant knapp 200 K€ für 4 Mopeds - und das zu 85% aus EU-Fördermittel.
    Ich weiß jetzt nicht, ob 4 BMW R 1200 RT mit allem drum und dran günstiger gewesen wären und ob es wirklich eine Rolle spielt, dass es überwiegend EU-Mittel waren. MZ gibt es nicht mehr und die BMW G 650 GS in der Behördenausführung haben nicht annähernd so viel Glamour wie die Victory.

  6. Registriert seit
    30.04.2011
    Beiträge
    1.030

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Ich weiß jetzt nicht, ob 4 BMW R 1200 RT mit allem drum und dran günstiger gewesen wären .....
    Sicher nicht, die Umbauten kosten schon ordentlich Schotter, aber es wäre einfach sinnvoller bei bewährten Herstellern und Material zu bleiben, alleine wegen Wartung (Material / Schulung etc) und handling.
    Es gab Zeiten, da hatte die Autobahnpolizei 911er um flott Verbrecher zu fangen, da war ein Sinn dahinter.

    Hinter dieser Anschaffung fehlt mir jegliche Logik, und letztendlich hat die Polizei einen klaren Auftrag (und der hat mit Gamour nichts zu tun)

    Wenn ich so eine Entscheidung (Investition) in einem freien Unternehmen fälle, sind nicht unerhebliche Konsequenzen zu erwarten.
    Aber bei den Behörden ist es bekanntlich anders.

  7. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    11.491

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Andi1965 Beitrag anzeigen
    Sicher nicht, die Umbauten kosten schon ordentlich Schotter, aber es wäre einfach sinnvoller bei bewährten Herstellern und Material zu bleiben, alleine wegen Wartung (Material / Schulung etc) und handling.
    Es gab Zeiten, da hatte die Autobahnpolizei 911er um flott Verbrecher zu fangen, da war ein Sinn dahinter.

    Hinter dieser Anschaffung fehlt mir jegliche Logik, und letztendlich hat die Polizei einen klaren Auftrag (und der hat mit Gamour nichts zu tun)

    Wenn ich so eine Entscheidung (Investition) in einem freien Unternehmen fälle, sind nicht unerhebliche Konsequenzen zu erwarten.
    Aber bei den Behörden ist es bekanntlich anders.
    Bei den Behörden ist das grundsätzlich auch nicht anders und das Thema Konsequenzen für Verantwortliche in der Privatwirtschaft hatten wir an anderer Stelle schon. Wir kennen weder die Ausschreibungsbedingungen noch welche Vorschriften wie für die EU-Mittel zu befolgen waren und die Wege der Entscheidungsfindung in den Behörden kennen wir noch weniger. Also ist hier alles Spekulatius und bis zum Beweis des Gegenteils gehe ich davon aus, dass alles korrekt gelaufen ist.

  8. Registriert seit
    29.07.2007
    Beiträge
    1.580

    Standard

    #18
    Ein Gutes hat es ja, diese dicken Dinger sieht man wenigstens ......
    Völlig korrekt muss nicht richtig gut sein .....

  9. Registriert seit
    19.01.2014
    Beiträge
    12.197

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    Geld
    ....oder ein / zwei übrige Töff`s.

    Josef

  10. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.947

    Standard

    #20
    Die können wohl nur immer zu zweit unterwegs sein. Einmal falsch geparkt / abgestellt und schon brauchen die einen Abschlepper oder den kräftigen Kumpel.
    Diese Idee finde ich da schon besser!
    dsc_0019.jpg


 
Seite 2 von 8 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ZDF Reportage "Leichtsinn auf zwei Rädern"
    Von TaunusRider im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 29.05.2013, 11:38
  2. Spaß auf 4 Rädern....
    Von RoCoSa im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 15.11.2008, 17:31
  3. Von 0 auf 100 auf zwei Rädern !?
    Von Preußenboxer im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 10.09.2008, 17:41
  4. auf zwei Rädern in Richtung Rente
    Von Kramer im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 11.07.2008, 16:12
  5. "Wahnsinn auf 2 Rädern" (ZDF) Wiederholung heute n
    Von motoqtreiber im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 18.07.2005, 09:00