Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 57

Polizist bei Verfolgungsjagd erschossen

Erstellt von Momber, 28.10.2011, 08:01 Uhr · 56 Antworten · 5.942 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.03.2011
    Beiträge
    136

    Daumen runter

    #21
    Den Hinterbliebenen, Freunden, Kollegen wünsche ich alle Kraft diese schwere Zeit durchzustehen!

    ...hoffentlich werden die Verdächtigen gefasst!








    Schade und traurig lesen zu müssen wohin dieses Thema abdriftet...

  2. Registriert seit
    07.04.2011
    Beiträge
    1.455

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von metzger1150 Beitrag anzeigen
    Eine absolut unschöne Geschichte, ohne jeden Zweifel! Allerdings kein Grund vom "kleinen Gehalt" unserer Polizeibeamten zu sprechen! Zumindest bei uns in Hessen sind die mittlerweile nahezu alle im gehobenen Dienst..-von kleinem Gehalt sollte da keine Rede sein! Zumal es weitaus gefährlichere Berufe gibt (z. B. Mitarbeiter der Straßenmeistereien, Gerüstbauer, Dachdecker etc. pp.) die deutlich weniger Geld bekommen.
    Ich glaube da liegst Du ein wenig falsch. Gehobener Dienst sollte man nicht automatisch mit gehobenen Gehalt gleichsetzen. Weißt Du wieviel im gehobenen Dienst verdient wird??? Und inwieweit andere Berufe gefährlicher sind lass ich mal so dahingestellt....Und in einem anderen "gefährlichen" Beruf muss ich mich nicht bespucken lassen, mich nicht als .... beschimpfen lassen, vor´s Schienbein treten lassen und andere Sachen nur weil ich meinen Job mache. Ich kenne jedenfalls keinen Dachdecker o. ä. der erschossen wurde nur weil er seine Arbeit macht.......Vielleicht mal drüber nachdenken......Andreas

  3. Registriert seit
    13.05.2008
    Beiträge
    605

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Und im gehobenen Dienst wird so richtig Kohle gemacht? Davon wüsste ich aber

    Grüße
    Steffen
    Wer sagt das?? Von "richtig Kohle machen" war keine Rede! Es ging darum, dass man nicht von nem kleinen Gehalt sprechen kann. Schlussfolgere jetzt mal, dass Du im gehobenen Dienst bist..-und Du fährst ne neue 1200er GS.. Die haste bestimmt von Oma, weil Deine jämmerlich kleinen Bezüge gerad mal eben zum Überleben langen, stimmts? Wenn ich Zeit hab, werd ich Dich mal ne Runde bedauern..

  4. Registriert seit
    13.05.2008
    Beiträge
    605

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von amas Beitrag anzeigen
    Ich glaube da liegst Du ein wenig falsch. Gehobener Dienst sollte man nicht automatisch mit gehobenen Gehalt gleichsetzen. Weißt Du wieviel im gehobenen Dienst verdient wird??? Und inwieweit andere Berufe gefährlicher sind lass ich mal so dahingestellt....Und in einem anderen "gefährlichen" Beruf muss ich mich nicht bespucken lassen, mich nicht als .... beschimpfen lassen, vor´s Schienbein treten lassen und andere Sachen nur weil ich meinen Job mache. Ich kenne jedenfalls keinen Dachdecker o. ä. der erschossen wurde nur weil er seine Arbeit macht.......Vielleicht mal drüber nachdenken......Andreas
    Ja, ich weiß was im gehobenen Dienst verdient wird! Im Übrigen kann man seinen Beruf in gewissem Umfang frei wählen. Mir ist durchaus bekannt, dass es angenehmere Berufe gibt.. Aber Gejammer übers Geld von Beamten des gehobenen Dienstes finde ich, mit Verlaub, lächerlich!

  5. Registriert seit
    07.04.2011
    Beiträge
    1.455

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von metzger1150 Beitrag anzeigen
    Ja, ich weiß was im gehobenen Dienst verdient wird! Im Übrigen kann man seinen Beruf in gewissem Umfang frei wählen. Mir ist durchaus bekannt, dass es angenehmere Berufe gibt.. Aber Gejammer übers Geld von Beamten des gehobenen Dienstes finde ich, mit Verlaub, lächerlich!
    Ach was soll ich mich mit einem blinden über die Farbe unterhalten.......Ist auch nicht so wirklich das eigentliche Thema hier. Mir tun auf jeden Fall die Angehörigen leid.Aber für Dich ist wohl nur ein bedauerlicher BerufsunfallAndreas

  6. Spätzünder Gast

    Standard

    #26
    ...ist für das Wochenende sch....ß Wetter angekündigt, dass ihr Euch hier schon wieder warmlauft?


    Unschöner Vorfall. Mein Beileid gilt allen aus dem näheren Umfeld.

    Gruß

    Stefan

  7. Registriert seit
    28.01.2008
    Beiträge
    956

    Standard

    #27
    Servus,

    eure deplatzierte Hackelei hier ist echt peinlich und frei von jeglichem menschlichem Mitgefühl oder gar Respekt. Peinlich und der Fremdschämfaktor liegt hier sehr hoch.

    Mein Mitgefühl den Hinterbliebenen und meinen Respekt für die Polizei, die diese Aufgabe für die Gesellschaft übernimmt.

  8. Registriert seit
    16.03.2009
    Beiträge
    1.547

    Daumen hoch

    #28
    ...

  9. Registriert seit
    16.03.2009
    Beiträge
    1.547

    Daumen hoch Das ist der Punkt

    #29
    Zitat Zitat von saeger Beitrag anzeigen
    Servus,

    eure deplatzierte Hackelei hier ist echt peinlich und frei von jeglichem menschlichem Mitgefühl oder gar Respekt. Peinlich und der Fremdschämfaktor liegt hier sehr hoch.

    Mein Mitgefühl den Hinterbliebenen und meinen Respekt für die Polizei, die diese Aufgabe für die Gesellschaft übernimmt.
    Genau!

  10. K-H
    Registriert seit
    13.05.2009
    Beiträge
    321

    Standard

    #30
    Auch von mir - Herzliches Beileid den Hinterbliebenen.
    Der Kollegin ganz viel Kraft das Erlebte zu verarbeiten.

    Ausrüstung der Polizei in Ba-Wü sieht persönlich zugeteilte Schutzwesten vor bei der Einführung der neuen Uniformen die genau angepasst werden.
    Laut den Polizeipräsidien gibt es Vorschriften das die Schutzweste beim rausfahren zu Einsätzen bzw. Streifenfahrten zu tragen ist.
    Es gibt mittlerweile verschiedene Tragemöglichkeiten - Schutzweste in blauer Weste - darunter mit einem weißen Überzieher.
    Nichts desto Trotz ist es ein Beruf mit Gefahrenpotential und Hut ab vor denen die es noch machen.


 
Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte